Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Wie ist Eure Einschätzung zum Upgrade?

Es wird kein Upgrade mehr geben.
38%
75
Es wird in Q4/2017 ein Upgrade geben.
7%
13
Es wird in Q1/2018 ein Upgrade geben.
22%
44
Es wird in Q2/2018 ein Upgrade geben.
11%
21
Es wird in Q3/2018 ein Upgrade geben.
5%
9
Es wird in Q4/2018 ein Upgrade geben.
4%
7
Q1/2019: Jetzt gibt es das Tesla Model 3 - brauche euer Update nicht mehr.
14%
28
Insgesamt abgegebene Stimmen: 197

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

morgenmicha
  • Beiträge: 149
  • Registriert: Mo 24. Apr 2017, 11:48
  • Wohnort: Cottbus
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Dann wissen wir ja in drei Wochen endlich offizielles. Bis dahin werden wir es ja noch aushalten...
ZOE R240 neptungrau, BJ 3/16, NLK, go-e Charger m. Adapterset
Anzeige

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

zoe_austria
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Do 24. Aug 2017, 08:06
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Also in Spielberg war Gilles Normand Vice President der Z.E. Sparte dabei und wir haben mit ihm gesprochen und auch dieses Thema wurde angesprochen.
Er hielt sich eher bedeckt und betonte es werden momentan so viele Akkus für die normale Produktion gebraucht.
Es wurde aber nicht ausgeschlossen und um Geduld gebeten.
Als R90 40 kWh Fahrer betrifft es mich natürlich nicht, aber ich verstehe und unterstütze alle die upgraden wollen.

Ich will vielleicht in ein paar Jahren auch den kommenden 50 oder 60kWh Akku vom Leaf. (auch wenn es Utopie ist und der wahrscheinlich gar nicht in die ZOE passt.
ZOE Intens R90 40kWh, black Pearl, 2017-06;
Mods: Haifischantenne, doppelter Kofferraumboden, automatisch abblendbarer Innenspiegel, H7 Osram Night Breaker Unlimited, Osram Diadem für alle Blinker und Bremslicht.
Member of: www.zoe-club-austria.at

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

Wackelstein
  • Beiträge: 530
  • Registriert: Do 30. Mai 2013, 13:24
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
...es werden momentan so viele Akkus für die normale Produktion gebraucht ...
Laut meinem Renaulthändler können die gar nicht so viele Neuwagen ausliefern, wie geordert werden.
Insofern passt diese Aussage: Die können vermutlich nicht einmal genug Akkus produzieren, um den Bestellungen von 40ern nachzukommen. Da hat das Nachrüsten alter Zoes natürlich nicht unbedingt Priorität.

Wenn ich mir ansehe, wieviele Zoes hier mittlerweile rumfahren, scheint das Auto wirklich ein - vielleicht unvorhergesehener - Erfolg zu sein. Darüber freue ich mich sehr.

Auch wir warten mit unseren beiden Zoes schon sehnsüchtig auf ein Batterieupgrade. Allerdings funktionieren sie noch immer problemlos und sind das, was wir damals gekauft haben. Ich hoffe sehr, dass das Upgrade kommt, aber ein bisserl (ok, viel ...) Geduld sollte man schon noch haben.
Meine Liebe zu Benzin/Diesel steigt mit dem Quadrat der Entfernung

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7994
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 285 Mal
  • Danke erhalten: 1173 Mal
read
Zu Österreich:


Wie ich geschrieben habe, hatte ich die Information von Renault Österreich, das die Werkstätte im gleichem Haus in Wien, Laaer-Berg-Straße 66 eine Vormerkliste führt und ich mich dort eintragen lassen soll.

Gut, dachte ich. Ich habe also wegen dem TCU SW Update dort angerufen, einen Termin ausgemacht, auch mit Probefahrt wegen lauten Antriebsmotor und dazu gesagt, bitte auf die Vormerkliste für den großen Akku. Die Antwort war verblüffend:
Nein so eine Liste haben wir nicht, ich bin aber jetzt schon der dritte Kunde der danach fragt.... Ich habe mir die Frage erspart warum die dann so eine Liste nicht einfach anlegen. Das kann doch nicht so schwer sein. Der Vorteil wäre, das jeder nur einmal anruft und dann lange still hält bis sich diue Werkstätte meldet. So werde ich jedes Monat anrufen...
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

panoptikum
  • Beiträge: 2883
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 265 Mal
  • Danke erhalten: 308 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben:Der Vorteil wäre, das jeder nur einmal anruft und dann lange still hält bis sich diue Werkstätte meldet. So werde ich jedes Monat anrufen...
Bleib dran.

Ich denke, so eine Vormerkliste ist seitens Renault (Frankreich) nicht gewollt. Das soll aber nicht heißen, dass gewisse Werkstätten nicht doch intern so eine Liste führen.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

Rudi L
read
Ich habe nun das zweite Angebot. Gegen Aufzahlung von € 13.000 auf den 1,5 Jahre alten 22KW Zoe könnte ich einen Vorführer ZE 40 mit 43KW Ladeleistung mitnehmen.

Ein Upgrade wird es laut Aussage dieses Händlers nicht geben, weil der Tausch der Batterie nicht so einfach ist.

Ich werde das Auto noch eine Weile behalten, wenn sich Renault tatsächlich nicht bewegt dann irgendwann ein anderes kaufen. Ob dies dann ein Renault sein wird, da bin ich mir nicht mehr sicher.

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7477
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
  • Website
read
Das ist aber noch ein gutes Angebot. Ich bin mit meinen Q210 aus 2013, 85.000km bei 7.000€.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

Rudi L
read
Nein, das ist ein schlechtes Angebot. Das Auto hat nicht einmal 30.000km runter.

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7477
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
  • Website
read
Der Händler, der sich einen 22kWh Zoe auf den Hof stellt muss ihn auch wieder loswerden. Und das ist, mit dem 40kWh Angebot im Hintergrund, eher schwierig. Ich rechne beim Zoe mittlerweile mit Verlusten wie bei Premium Verbrennern, also 50% in 2-3 Jahren dann abflachend..
Zuletzt geändert von Tho am Mi 25. Okt 2017, 14:25, insgesamt 1-mal geändert.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Wer glaubt noch an das ZOE Akku-Upgrade auf 41kWh?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7994
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 285 Mal
  • Danke erhalten: 1173 Mal
read
Rudi L hat geschrieben:Ein Upgrade wird es laut Aussage dieses Händlers nicht geben, weil der Tausch der Batterie nicht so einfach ist.
Das ist Blödsinn, es gibt schon Umbauten in "kleineren" Ländern... Sogar mit Fotoleiste dokumentiert.... Da sieht man sehr genau den Aufwand, der ist echt gering. Natürlich war die Vorbereitung der Umbauaktion nicht ohne, also Programmierung der neuen Software aller betroffenen Steuergeräte, absichern der Software, Typgenehmigung der neuen Batterie etz.

Laut einiger Werkstätten sind die Mitarbeiter sogar schon auf den Umbau in Deutschland/Österreich geschult worden.

Wenn also das ganze Geld seitens Renault schon ausgegeben worden ist, kann es nicht mehr am Wille liegen diesen Umbau zu starten. Da ist die Theorie wegen Verfügbarkeit der Batterie schon eher ein Thema.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag