ZOE Winterreichweite in der Praxis

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ZOE Winterreichweite in der Praxis

USER_AVATAR
  • Zoelibat
  • Beiträge: 3868
  • Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
  • Wohnort: Zoe (Rückbank)
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
umberto hat geschrieben:Na gut, die Anzeige ist ja auch deswegen ziemlich paranoid, weil jede liegengebliebene Zoe von der Assistence für lau abgeschleppt werden muss. So spart Renault 200 Euro pro erfolgreich erzeugter Reichweitenpanik. :-)
Gruss
Umbi
Die Assistance wird mit der Batteriemiete mitgezahlt (3 Euro glaub ich). Also nicht gratis (aber vielleicht umsonst ;)).

Komme im Winter ca. 100km mit der Zoe. Ohne Eco, mit Heizung 24 Grad.
Anzeige

Re: ZOE Winterreichweite in der Praxis

USER_AVATAR
read
Ja 3 euro richtig.
gsd hab ich sie noch nie gebraucht
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: ZOE Winterreichweite in der Praxis

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14408
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1370 Mal
  • Danke erhalten: 268 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben:Ja 3 euro richtig.
gsd hab ich sie noch nie gebraucht
Ich schon.
Einmal in Italien - die verzeichneten Ladesäulen waren nicht da oder nicht brauchbar. Gab ne Übernachtung :lol:
Einmal in der Schweiz - Fehler bei der Planung... :oops:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: ZOE Winterreichweite in der Praxis

USER_AVATAR
read
Zoelibat hat geschrieben: Die Assistance wird mit der Batteriemiete mitgezahlt (3 Euro glaub ich). Also nicht gratis (aber vielleicht umsonst ;)).
Das meine ich doch. Wenn Renault nicht abschleppen muß, bleibt das Geld auf der Habenseite.

@Alex1: wenn das wegen Dir erhöht wird, na warte. :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: ZOE Winterreichweite in der Praxis

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14408
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1370 Mal
  • Danke erhalten: 268 Mal
read
@Alex1: wenn das wegen Dir erhöht wird, na warte. :-)
Das kostet demnächst 3,01€... :lol:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: ZOE Winterreichweite in der Praxis

USER_AVATAR
read
Alex1 hat geschrieben: Das kostet demnächst 3,01€... :lol:
Ok, dann müsen die Kinder eben hungern... :D :back to topic:

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: ZOE Winterreichweite in der Praxis

zoe_do
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Mi 26. Nov 2014, 22:25
  • Wohnort: Dortmund
read
Bei uns waren es bei einer Wochenend-Rundreise:
Dortmund-Langenfeld-Düsseldorf-Neuss-Dortmund:
Vorgeheizt; 100 % geladen; Autobahn mit viel Stau; Schneematsch; 0°; fast immer ECO-Modus aber nie Verkehrshindernis; Heizung 20° =
reale Reichweite 120-130 km.

Da das die erste größere Tour war, waren wir vorsichtig, z.B. mit der Heizung. Die scheint sich nicht auf die Celsius-Skala zu beziehen ;) Eingestelle 20° ist schon etwas kühl.
ZOE Intens

ZOE Winterreichweite in der Praxis

Jack76
  • Beiträge: 2437
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
  • Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Das kann ich bestätigen, und wenn Du noch weiter fahren würdest geht die Reichweite sogar noch ein wenig mehr nach oben, was kostet sind die ersten 50-70km die der Akku braucht auf Temperatur zu kommen, danach kommst Du auf herbstliche Reichweiten. Eco Modus ist mehr ne Philosophie-Frage, grad bei Landstraße und BAB mit quasi konstanten Geschwindigkeiten relativiert sich dieser Modus etwas. Meine Philosophie ist lieber wärmer und dafür 5km/h langsamer... Oder 5km eher an die Säule... Oder so ähnlich.... :)
Zuletzt geändert von fbitc am So 1. Feb 2015, 12:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat entfernt

Re: ZOE Winterreichweite in der Praxis

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7480
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
  • Website
read
Ich hatte bei -2C nach ca. 60km noch 59km im Akku. (Mehrere Tage kalt gestanden, mäßige Heizung 19C und sparsame Fahrweise.)

Auf meinen Arbeitsweg hab ich mich jedoch noch nicht getraut. Stark bergig im Mittelgebirge und nach ca. 80km ein 22kw Lader. (und noch mehrere 11kw in der Nähe)
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: ZOE Winterreichweite in der Praxis

USER_AVATAR
read
Zoelibat hat geschrieben:...Komme im Winter ca. 100km mit der Zoe. Ohne Eco, mit Heizung 24 Grad.
Genauso. Das kann ich bestätigen.
06/14 - 7/19 Brünette (Q210) und Gerddää (Q90)
Seit 03/17 Ohnezahn (Leaf 30KWh)
Seit 08/19 Sir Quickly (Leaf 62KWh)
Gefüttert zumeist mit freilaufenden Strömen aus eigener Dachhaltung: 9,9KWp PV + 12KWh Sonnenbatterie
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag