Batterie Update BMS SOH

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2535
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
@TomTomZoe
Das ein Berechnungsfehler in der BMS Software behoben wurde, ist mir bekannt. Wurde mir vom Renault Kundendienst auch so erklärt.
Es ging mir darum, dass nur durch gemutmaßte Freigabe der vorhandenen "Pufferkapazität" mein Akku nicht auf die, nach dem BMS-Update erreichte, Werte kommen konnte (siehe zitierten Beitrag). ;)
umberto hat geschrieben: Nach dem Update sind alle Akkus mit SOH<80% plötzlich wieder >95%.
Das Spielchen treiben sie jetzt so lange, wie es die Reserven des Akkus (26 kWh brutto zu 22 kWh netto) zulassen und wie das KnowHow über Zellalterung usw. steigt und dann hoffen sie bei Renault, dass die Autos vor dem Akku auseinanderfallen.
Ich bin mit dem BMS-Update bis jetzt zufrieden, habe aber trotzdem das Akku-Upgrade bestellt. :D

- seit 27.10.2020 ID3 Fast Lane Tech Makena-Türkis - endlich Verbrennerfrei!
- seit 2016 ZOE Intens Q210
- 2013 bis 2016 Botschafter Leaf
Anzeige

Re: Batterie Update BMS SOH

ElektroAutoPionier
  • Beiträge: 1480
  • Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
  • Wohnort: Nieheim
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:96%, 03/13, 52tkm
Die Reichweite liegt zur Zeit durch Autobahnfahrten um 0℃ und Niederschlag aber trotzdem kaum über 100km.
Bekommen wir auch nicht hin. Das kennen wir aber auch schon seit 3 Winter so. ;-)
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F bis 03/2020
TESLA Model S75D mit Pano, AP2, 17kW-Lader, EZ 06/2018, gek. 09/2018
VW eUP seit 04/2020
Seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 150 000 km rein elektrisch gefahren.

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • mcluki99
  • Beiträge: 265
  • Registriert: Mo 6. Feb 2017, 21:05
  • Wohnort: St. Georgen im Attergau
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
ElektroAutoPionier hat geschrieben:
Karlsson hat geschrieben:96%, 03/13, 52tkm
Die Reichweite liegt zur Zeit durch Autobahnfahrten um 0℃ und Niederschlag aber trotzdem kaum über 100km.
Bekommen wir auch nicht hin. Das kennen wir aber auch schon seit 3 Winter so. ;-)
Ich bin trotz BMS-Update laut BC runter auf 88km / 100% Ladung. Fahre das Ding aber ("weils im Winter eh schon wurscht is") auch 130+ auf dem AB-Stück am Arbeitsweg. Zirka 50% Landstraße, 50% AB.

Re: Batterie Update BMS SOH

Athlon
  • Beiträge: 2112
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 233 Mal
  • Danke erhalten: 542 Mal
read
So ohne mir jetzt die kompletten 114 Seiten durchgelesen zu haben mal ne fixe Frage:

Springt bei euch bei BMS 853 die Reichweitenanzeige auch so extrem? Bin eben eingestiegen bei 103km. Bin auf ebener Strecke bei ca 60km/h 3km gefahren, angekommen mit 100. Ich bin nach 6min im Baumarkt wieder ins Auto gekommen auf einmal 95km :shock: Fahre weitere 1,5km mit 10min Stop und komme zurück zum Auto: 98km. Das ganze Retour am Stück 5km und was ist beim abstellen? Springt von 97 auf 100 als ich den Motor ausgemacht habe :roll:

Löst evtl. ein Update auf 854 das Problem?
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14 AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
read
Diese „kleinen“ Schwankungen kann kein BMS Update verbessern, das habe ich mit 0852/0853 auch. Und das passiert ja bei Dir nur auf Strecken die man mit dem Fahrrad auch fahren könnte :lol: ;)
Das liegt an der schwankenden Batteriespannung bei Last und ohne Last
Zuletzt geändert von TomTomZoe am Di 30. Jan 2018, 14:59, insgesamt 1-mal geändert.
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 122 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 1500 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Batterie Update BMS SOH

mbrod
  • Beiträge: 226
  • Registriert: Fr 29. Jan 2016, 13:05
  • Wohnort: Frankfurt am Main
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Habe auch die 853 Software von Anfang an (10.2016). Schwankungen habe ich auch. Ich tippe aber eher auf Temperaturunterschiede, die vom Außentemperaturfühler gemessen werden. Die Temperatur der Batterie ändert sich ja nur langsam. Wir wissen doch, dass bei niedrigen Temperaturen die Reichweite sinkt.
Zoe Life R240 mit Akku Upgrade auf 41 kWh

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
read
Der Reichweitenkalkulation ist die Außentemperatur piep egal, die nimmt die Akkutemperatur, den SOC (also die Spannung) und den Verbrauch auf den (200?) letzten gefahrenen Kilometern zum erglaskugeln ;) der möglichen Restkilometer :lol:
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild 122 tkm
Corsa-e seit 11/2020
Bild 1500 km
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • ZoeMS
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Mo 1. Dez 2014, 21:30
read
:evil: Folgende Historie:
3. Jahreswartung mit HU in 11/2017, geringe Reichweite und langes Balancing bemängelt.
Beim Abholen der Zoe wurde mir mitgeteilt, dass SOH nur noch bei 69% liegt und eine Anfrage an Renault gestellt wurde,
leider an einem Freitag, so dass erst in der folgendem Woche mit einer Antwort zu rechnen sei.

Bis Ende des Jahres nichts von der Werkstatt gehört und durch die Vorweihnachtszeit bin ich selbst auch nicht dazu gekommen mal nachzufragen.

Anfang dieses Jahres bei der Werkstatt vorstellig geworden und anscheinend war mein Fall in Vergessenheit geraten.
Nach knapp einer Woche wurde mir dann mitgeteilt, dass die Anfrage bei Renault ergeben hätte, dass das Fahrzeug für ca. 2 Tage in die Werkstatt müsse, um einige Steuergeräte upzudaten, ein Ersatzfahrzeug würde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Termin war Anfang dieser Woche und man eröffnete mir, dass das Aufspielen der Updates kein Garantiefall sei und mir Kosten in Höhe von 315 € in Rechnung gestellt werden müssten. Dies habe ich natürlich abgelehnt, mit der Begründung, dass mir laut Batteriemietvertrag eine Mindestkapazität von 75% zugesichert sei.
Der Mitarbeiter wollte dann im Laufe des Tages noch einmal mit Renault bzw. der Renault Bank Rücksprache halten und ich bin erstmal mit dem Ersatzwagen zur Arbeit. Kein Rückruf, nichts gehört bis zum Abend. Ein Anruf beim Händler brachte mir auch keine neue Erkenntnis, da die Werkstatt schon Feierabend hatte.

Heute dann Rückruf auf dem AB mit der Nachricht, dass ein neuer Akku eingebaut werden soll, zur Zeit aber kein Liefertermin für einen Ersatzakku aus Frankreich bekannt sei und ich mein Fahrzeug erstmal wieder abholen solle und ein neuer Termin zwecks Akkutausch dann bei seiner Lieferung anstehe.
Habe dann bei der Abholung den Monteur auf die geänderte Vorgehensweise angesprochen und mir wurde mitgeteilt, dass Renault die Kosten für die Updates nach wie vor nicht übernehmen wolle und auf meine Begründung mit der 75%-Kapazität ein Akkutausch vorgeschlagen wurde. Mein Einwand, dass nach dem Tausch des Akkus die Steuergeräte wohl auf den neuen (Ersatz-)Akku programmiert bzw. upgedatet werden müssten, meinte der Monteur, dass sei wohl nicht nötig, da der Akkutyp ja der gleiche sei wie vorher ( :roll: ). Auf meinen Vorschlag, dass ein Upgrade auf den 41 kWh-Akku zu überlegen wäre, für den ich dann die Einbaukosten sparen könnte (?), wurde mir zugesichert, sich danach zu erkundigen.
Die Zoe war voll geladen, Reichweitenanzeige zeigte 100 km bei 3° C. Normal hatte ich in letzter Zeit auch um 100 km.
Also erstmal nichts weiter dabei gedacht und zurück zur Arbeit gefahren.

Und jetzt kommt der Hammer: Ich hatte nach dem Autotausch noch einen beruflichen Termin und konnte daher nicht direkt umkehren und nach Feierabend hatte die Werkstatt schon zu. Ich habe mir den A.... abgefroren, weil die Hezung nicht mehr funktionierte, nur bei Gebläsestufe 1 kam zumindest etwas lauwarme Luft aus den mittleren Lüftungsschlitzen und aus allen anderen (geschlossenen) Ritzen pfiff ein 3° C kalter Wind.
Zu Hause angekommen, ging ich meiner Vermutung nach, ob wohl das Klimasteuergerät deaktiviert worden ist, weil vielelicht doch ein Update gemacht wurde!?
Und man aus mangelnder Erfahrung wohl vergessen hat, den Klimakompressor wieder zu aktivieren?

CAN-Bus angezapft und ...
EVC Soft: vorher 0203 Vers. 0770, jetzt 0204 Vers. 0A70,
LBC Soft: 0751 Vers. 0000 (gleichgeblieben),
LBC2 vorher 0751 Vers. 0000, jetzt 0854 Vers. 0000 --- und kein Wort davon bei der Übergabe meines Zoe.
Müssen die Updates nicht bei beiden Steuergeräten LBC und LBC2 erfolgen? LBC2 ist doch nur das "safety"?
So hat das nichts gebracht, denn SOH ist mittlerweile bei nur noch 67% laut Werkstatt und mein Dongle sagt das Gleiche!?

Was soll ich denn jetzt davon halten?
Fühle mich ziemlich veräppelt und habe da kaum noch Vertrauen in diese Werkstatt.
Erst horrende Summe für die Updates aufrufen, dann auf einmal demnächst Akkutausch auf Kosten von Renault und dann, ohne es mir mitzuteilen, doch zwei Updates aufgespielt und keinerlei Kosten???
Werden uns etwa durch die Updates nur "Fakes" vorgespielt und die Akkus sind doch so schnell am Ende?
Oder weiß Renault im Moment nichts Besseres mit den Tauschakkus anzufangen?

Der Monteur hat übrigens noch nichts von der fehlerhaften Berechnung der alten Softwareversionen gehört und ich habe ihn auf das PDF von Renault Österreich (ZOE-Club) verwiesen. Werde ich ihm morgen früh zusenden.
Und dann steht da wieder ein Besuch zum Entsperren der Klima an :evil: :evil: :evil: :evil:
Was meint ihr zu dieser Geschichte?
ZOE Intens b-p-m

Re: Batterie Update BMS SOH

CHM
  • Beiträge: 201
  • Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:31
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Tja, das hört sich leider an wie bei so einigen Renault-Werkstätten ... von der ZE-Technik nur ein bisserl Ahnung aus den Lehrgängen ... Ich hoffe das bessert sich bald!

Re: Batterie Update BMS SOH

USER_AVATAR
  • ZoeMS
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Mo 1. Dez 2014, 21:30
read
sonnenschein hat geschrieben:Wie waren denn die Firmwarestände alt?
Und Probleme mit der der Klima gibt's nach dem Update wenn ein Häckchen im Menü nicht gesetzt wurde.
Wurde das überprüft?
Wie schnell kannst Du noch laden?
Wenn der Haken bei der Klima vergessen wurde verweigert Zoe die Schnellladung.
Hallo zusammen,

ich habe heute die Nachricht erhalten, dass ein Klimaventil nicht arbeitet?!
Anfrage an Renault ist gestellt,
Antwort lässt noch auf sich warten.

Komisch, dass meine Klimaanlage vorher hervorragend getippelt hat und es immer mollig warm war
bis ich das Fahrzeug der Werkstatt übergab?! Werde keinen Cent bezahlen!

Da scheint es doch einen Zusammenhang mit dem Einspielen von Updates zu geben?!
Der Monteur behauptet, definitiv keine Updates aufgespielt zu haben.

Habe ein PDF "Elektronischer Bericht für die Steuergeräte" zur Verfügung gestellt bekommen, dass einige Daten
zum Teil direkt nach der Annahme des Fahrzeugs, Zeitstempel ca. 30 Minuten nach Abgabe der Zoe - anzeigt.
Alle Steuergeräte zeigen keine Fehler! BMS-Sicherheit hat die Programmnummer 0751,
Steuergerät: PEB hat die Prg.-Nr. 0A06.
Mein Dongle sagt etwas anderes (siehe Seite 114), demnach hat LBC2 (=BMS-Sicherheit) die Nr. 0854!
Merkwürdig! Vorher zeigte er 0751!?

Nun noch einmal meine dringende Frage an die Experten:

1.
Kann ein Update nach Anschliesssen des CLIP automatisch erfolgen, ohne dass der Monteur das mitbekommt?
Oder spinnt mein Dongle, obwohl er z. B. den gleichen SOH-Wert anzeigt wie das CLIP?
Habe das aber nicht dem Werkstattmeister offenbart.

Er hat mir weitere gedruckte Seiten aus der CLIP-Dokumentation gezeigt und neben einem Eintrag,
der mit der Klima/Heizung zu tun hatte, stand "AUS" und nach seiner Auskunft gäbe es keinen "Knopf zum Einschalten".

2.
Ist das evtl. "nach dem Update wenn ein Häckchen im Menü nicht gesetzt wurde"?
Wer kann da weiter helfen, damit er das Häkchen findet?

Bei der derzeitigen Kälte fühle ich mich wie in einem Twizzy!

Danke an alle für dieses tolle Forum, ohne wäre man total verloren.
ZOE Intens b-p-m
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag