Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
read
Martin206 hat geschrieben:Eben, die Verbräuche sind vom Fahrer, dessen Fahrstil, der Strecke abhängig.
Ich werd dann (ab Juli/Aug) 80% Autobahn fahren ...über die Hälfte wohl mit ca. 120km/h wo's geht ...den Rest auch mit etwa 100km/h. Knapp 10% sind dann Stadtverkehr, gut 10% Überland.
Ich erwarte da sicher keine Verbräuche von <15kWh ...nicht mal im Sommer. Bei Testfahrten im Winter auf der Strecke lag ich eher bei 20kWh.
Aber wenn ich hinter Lastern und alten Omis hertuckeln wollte, dann hätte ich nicht bis jetzt mit dem eCar warten müssen, da hätt selbst der i-MiEV schon gereicht.

Viel Spaß mit der ZOE und 120 kmh. Die nuggelt dann mehr als ein Tesla. Ebenso in i3 und Konsorten. Ist baulich bedingt. So ganz kapier ich nicht, wie man sich ne ZOE kauft, wenn man regelmässig Autobahn fahren muss.
Anzeige

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2281
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 168 Mal
  • Danke erhalten: 192 Mal
read
CCS=SuperPlus135 hat geschrieben: So ganz kapier ich nicht, wie man sich ne ZOE kauft, wenn man regelmässig Autobahn fahren muss.
Weiß man halt nicht immer vorher. Es sei denn man liest hier fleißig mit oder hat die Gelegenheit ausführlich selbst zu testen. Ich ziehe die Zoe zum Pendeln in Erwägung. Ist aber alles Überland. Autobahn hat's nicht.
Дворец для Путина. История самой большой взятки - A palace for Putin. The story of the biggest bribe (01/2021-ru/en UT)
Я позвонил своему убийце. Он признался - I called my killer. He confessed (12/2020-ru/en/de UT)

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
read
CCS=SuperPlus135 hat geschrieben:Im April am zweiten Wochenende (... Bild ...) hab mir der Freudliche Händler von Renö die große ZOE zum Wochenend fahren (48 Std.) eingeplant. Ich werde dann die neue ZOE auch endlich mal testen und fahren können. Mal gucken ob sich einerseits ein Akku Tausch wirklich lohnt und zweitens ob die Marke es wert sein wird, auch nach 2018 die Treue zu halten. Momentan sind wir mit Renö gut unterwegs, aber die anderen schlafen nicht. Sollte Renö endlich mit dem Akku-Tausch in die Puschen kommen, fahren wir die ZOE runter auf 120.00 KM. Dann sagt der Buchhalter einen Restwert von einem Euro aus. Sollte die Probefahrt enttäuschen und Hyundai den erweiterten Akku im IONIQ anbieten, dann tschüss. letztlich reichen bei wirklichen 330 KM auch die 6 kw Ladeleistung an AC aus, da bei der Reichweite auch bei mir mal ein CCS Häuschen kommt. Momentan ist das leider keine Option, da im Bereich von ca. 200 KM effektiv nicht eine vernünftige Ladesäule mit Gleichstrom steht. bei größer 300 KM komm ich bis zum letzten Kunden und wieder zurück mit einem Akku.

Kürzlich bin ich im Scenic gesessen. wow. Warum haut Renault nicht in solche Autos ein E-Antrieb rein? Das wäre mal ein Komfort.
Bitte mir den Wagen dann für den Euro anbieten! [WINKING FACE]

LG
Frank

Gesendet von meinem GT-N8020 mit Tapatalk
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.), <--- den hat ein Mitarbeiter übernommen
+13.12.18 Hyundai Kona Premium 64 kWh

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
  • Robert
  • Beiträge: 4439
  • Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
  • Wohnort: Fürstenfeld, Österreich
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich fahre seit 4 Jahren 60 Prozent Autobahn.

In einem Land wo die Höchstgeschwindigkeit überwiegend mit 100 km/h beschränkt ist reichen mir 140 km/h locker. Ein eventueller Mehrverbrauch interessiert mich nicht, lade ich doch Sonnenstrom.

Im Übrigen bin ich von der Reichweite meiner Bekannten mit 290 km schwer beeindruckt.
Wie viel Spass macht dein Auto ?

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
  • dibu
  • Beiträge: 1423
  • Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
  • Wohnort: Braunschweig und Bremen
  • Hat sich bedankt: 167 Mal
  • Danke erhalten: 140 Mal
read
Auch ich fahre vermutlich mehr als 50% Autobahn und habe damit schon fast 80000 km auf dem Buckel.Wenn es mehr 43-kW-Ladesäulen gäbe, wäre das gar kein Problem. Aber so muss ich oft unter 100 km/h fahren, damit ich es bis zur nächsten Säule schaffe, das ist manchmal stressig, weil ich gerne so zwischen 100 und 120 km/h fahren würde.

Warum Renault nur die Zoé und kein etwas komfortableres Auto wie den Scenic oder Captur als E-Auto anbietet, ist wahrscheinlich vielen ein Rätsel. Aber vielleicht kommt das ja noch mit der neuen Generation der Zoé. Aber dann bitte mit einer noch etwas größeren Batterie als 40 kWh.
Zoé Zen, 07/2013 bis 08/2020. 3/18: Akku-Upgrade auf 41 kWh bei km-Stand 99.500. Verkauft mit km-Stand 163.000.
Wallbox 22 kW. Kia e-Niro Vision 64 kWh seit Juli 2020.

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
read
CCS=SuperPlus135 hat geschrieben:langsam werden hatte ich im P85D wirklich noch nie. Klar, wenn Du täglich auf der Rennstrecke unterwegs bist, und 800 KM konstant mit 220 fahren möchtes, ne - des geht mit nem Tesla auch nicht. mit nem Panamera Turbo-keine-Ahnung S auch nicht. Denn der ist nach 190 km maximal auch leer. muss dann auch tanken.

Hier feiern ja einige die ZOE als Reichweiten KÖnig, weil die auf der AB mit 100 km knapp 200 KM Reichweite hat... :mrgreen:
Nun, das nicht langsamer werden liegt halt an den "Sekunden". ;)
Wenn der S längere Zeit 200 km/h schaffen würde, ginge ihm nach wenigen km die Puste aus. Unser Zweitwagen verbraucht bei konstant 200 km/h exakt 10 l. Reichweite dann nur noch magere 750 km.

Unser ZOE schafft bei 100 km/h auf der AB, bei aktuellen AT und grossen Teilen Mittelgebirgstopografie, an die 300 km (gestern auf der A45 Richtung Ruhrgebiet getestet). AT anfangs 5 °C, Auto stand nachts bei Minustemperaturen draussen, Heizung auf 21 °C, 3 mal Segeltechnik angewandt, bei Ankunft 10 °C. Verbrauch 14,1 kWh.
Kia e-Niro nach 15 Monaten Wartezeit aus dem Rennen.

Volvo V60 T6 Twin Engine R-Design

ZOE R135 Z.E. 50 Intens (50 kW DC-Lader, 9,3 Zoll Easy Link, MAL, doppelter Ladeboden)

SION reserviert, PV- und Solaranlage

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
  • Martin206
  • Beiträge: 252
  • Registriert: Mi 25. Jan 2017, 21:32
  • Wohnort: Fränkisches Seenland
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
CCS=SuperPlus135 hat geschrieben: Viel Spaß mit der ZOE und 120 kmh. Die nuggelt dann mehr als ein Tesla. Ebenso in i3 und Konsorten. Ist baulich bedingt. So ganz kapier ich nicht, wie man sich ne ZOE kauft, wenn man regelmässig Autobahn fahren muss.
Was soll dagegen sprechen?
Welche Alternativen hätte ich?
In meinen Augen keine, da ich 17-20kWh/100km im eCar "besser" finde als 5,5L Diesel.

Wenn ich hier die Beiträge so lesen, dann kommen auch andere mit hohen Autobahnanteilen ganz gut zurecht.

Evtl. verfolgst Du eine andere Philosophie als ich?
___
eve hat geschrieben:
CCS=SuperPlus135 hat geschrieben: So ganz kapier ich nicht, wie man ...
Weiß man halt nicht immer vorher. Es sei denn man liest hier fleißig mit oder hat die Gelegenheit ausführlich selbst zu testen. Ich ziehe die Zoe zum Pendeln in Erwägung. Ist aber alles Überland. Autobahn hat's nicht.
Ich wusste das schon vorher, dafür hatte ich den ZOE ja im Winter für 2 Tage ausgeliehen und genau meine Arbeitsstrecke gefahren ...und zwar mit den angedachten 100-120km/h. Und ich lese hier (und anderswo) schon seit Jahren mit.
-Maddin-
seit 23.6.17: rote Zo(e)ra Z.E.40 Intens, SH, DAB+, Gar. 72M/100Tkm, RH-ZO41E ;-)
2x CEE 32A, NRGkick-Mobillader, laden nach Rücksprache (max. 1x22kW + 1x11kW zeitgleich).
KfW40-Haus m. Erdwärme/Ökostrom; PV in Überlegung.

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
  • joschka
  • Beiträge: 705
  • Registriert: Mo 7. Nov 2016, 06:19
  • Wohnort: Esslingen am Neckar
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
ganz genau ..... und zoe ist jedenfalls im moment in summe nach wie vor der interessanteste stromer ... insbesondere beim vergleich der machbaren reichweite zum preis 8-) ... hilft nix ... da mag man noch so gerne den 100er von tesla fahren :roll:

und letztlich kommts nicht auf die autobahn an , sondern auf den/die fahrer (in) ;) ;) ;)
gruesse aus dem sueden 8-)
joschka

tesla model x 90 bei drivetesla.eu
tesla model☰ 10.2019 ... ordered :D
smart 451 - 22kw 09.2019


need a tesla ... https://ts.la/martin37532

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

Turbothomas
  • Beiträge: 1769
  • Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
  • Wohnort: Stuttgart
  • Danke erhalten: 2 Mal
  • Website
read
Da war wohl wieder ein Pressesprecher der deutschen Autoindustrie dabei :lol:
Ab nach Hause mit Euch. :D
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten

Re: Neuer ZOE 40 KW Batterie - Reichweite

USER_AVATAR
read
CCS=SuperPlus135 hat geschrieben:
Martin206 hat geschrieben:Eben, die Verbräuche sind vom Fahrer, dessen Fahrstil, der Strecke abhängig.
Ich werd dann (ab Juli/Aug) 80% Autobahn fahren ...über die Hälfte wohl mit ca. 120km/h wo's geht ...den Rest auch mit etwa 100km/h. Knapp 10% sind dann Stadtverkehr, gut 10% Überland.
Ich erwarte da sicher keine Verbräuche von <15kWh ...nicht mal im Sommer. Bei Testfahrten im Winter auf der Strecke lag ich eher bei 20kWh.
Aber wenn ich hinter Lastern und alten Omis hertuckeln wollte, dann hätte ich nicht bis jetzt mit dem eCar warten müssen, da hätt selbst der i-MiEV schon gereicht.

Viel Spaß mit der ZOE und 120 kmh. Die nuggelt dann mehr als ein Tesla. Ebenso in i3 und Konsorten. Ist baulich bedingt. So ganz kapier ich nicht, wie man sich ne ZOE kauft, wenn man regelmässig Autobahn fahren muss.
Hättest mir das nur vor meinem Kauf gesagt :D
Ja aber da hast Recht. Autobahn ist der Todfeind der ZOE.
Es geht, aber es ist einfach eine Verschwendung von Energie - sozusagen.
Antrieb und cW fressen dir 16-22 kWh / 100 km weg. Das ist brutal. Klar gehen da immer noch mit ZE 40 Batterie gut 200 km. Aber schade ist es trotzdem. Man erkauft sich das mit einer großen (teuren) Batterie.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag