Unterschiede 16er Felgen zu 17er hinsichtlich Verbrauch

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Re: Unterschiede 16er Felgen zu 17er hinsichtlich Verbrauch

palim_palim
  • Beiträge: 393
  • Registriert: Do 27. Aug 2015, 16:30
  • Wohnort: wild wild west
read
Twizyflu hat geschrieben: Was ist eure Erfahrung mit den 17er Tech Run?
Ich bin die 16er Serienräder des Intens und die 17er TechRun Räder jeweils eine Zeitlang auf meiner R240 gefahren. Jeweils mit den originalen, neuwertigen Sommerreifen. Jeweils 0,3 bar Luftdruck über Herstellervorgaben.

17er:
+Optik
+strafferes Fahrverhalten, bessere Kurvenlage
-sehr empfindlich für Bordsteinschäden
-auf meiner Pendlerstrecke ca. 15-16kWh / 100km Verbrauch im Sommer im Schnitt
-teures und selteneres Reifenformat

16er:
+ca. 13-14 kWh / 100km Verbrauch im Sommer, auch problemlos mit 11-12 kWh zu bewegen (mit 17ern nicht möglich)
+unempfindlich gegen Borsteinschäden, da Reifen die Felgenflanke überragt
+günstigeres und gängigeres Reifenformat
+besseres Dämpfungsverhalten, daher komfortables Fahrverhalten bei schlechtem Straßenbelag
-schwammiger in der Kurve
-Optik
-weniger Grip bei Anfahren und längerer Bremsweg durch die EV Bereifung (nur spürbar bei Nässe und Kälte)


Ich habe nach ca. 3500km meine TechRun Felgen gegen die 16er Felgen einer Intens getauscht, mein Händler war so freundlich.
V.a. der Verbrauch war mir beim kleinen 22er Akku wichtig.
Nissan Leaf + Renault Twizy + 11,1kWp PV
Anzeige

Re: Unterschiede 16er Felgen zu 17er hinsichtlich Verbrauch

USER_AVATAR
read
Ah daher weht der Wind :D deshalb die Aussage im anderen Thread
Aber ja stimmt sicher.
Muss ich mir echt noch überlegen
Aber schön sind sie
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Unterschiede 16er Felgen zu 17er hinsichtlich Verbrauch

USER_AVATAR
read
Seit fast einem Jahr habe ich die 17er mit Premium Winterreifen mit bisher 9.300 km Laufleistng montiert. Auch über den Sommer. Immer mit dem vorgeschriebenen Luftdruck von 2,6 bar. Pro Tag ca. 80 km Strecke. An der flachen Nordsee. Ohne Ampeln und Autobahn, Max. Geschwindigkeit 80 km/h. Immer mit Vorklimatisierung, egal on Sommer oder Winter bei ca. 16 Fahrten pro Tag. Nie mit "ECO"!

Das Schätzeisen sagt bisher relativ konstant: 14,1 kwh pro 100 km.
Vorklimatisierung fast immer ohne Stromanschluss. Balancing etwa jede dritte Ladung. Ca. 70 % an 22 kw Lader. Der Rest über 2 kw Steckdose.

Wer damit was anfangen kann? ;)
Wenn zwei Autos benötigt werden, ist es besser und sinnvoll, sich zwei Zoés zuzulegen!

Re: Unterschiede 16er Felgen zu 17er hinsichtlich Verbrauch

USER_AVATAR
read
Also eh brav - sehr niedrig. 14 kWh wären eine schöne Zahl. Bei 80 km/h ist das auch gut so - ich werde wohl mind. 100 km/h fahren :)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Unterschiede 16er Felgen zu 17er hinsichtlich Verbrauch

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2336
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 440 Mal
read
Hmm... ich habe jetzt mal hier mitgelesen - die 17er machen irgendwie allein durchs Felgendesign ordentlich was her. Im Winter würde ich eh 15er auf Stahlfelge fahren. Also - wenn ZOE gekauft werden sollte - dann doch eine mit 17" für die Optik im Sommer? Laufleistung im ganzen Jahr voraussichtlich 7000 km, da wäre ein Mehrverbrauch bei 17" ggf. 16" wohl verschmerzbar im Sommerhalbjahr... oder wie seht ihr das? Gibt's hier jemanden, der wirklich einen fundierten Vergleich hat?
Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß, seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry, seit Juni 2020

IONIQ 5 reserviert - Sangl #59
11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd

Re: Unterschiede 16er Felgen zu 17er hinsichtlich Verbrauch

USER_AVATAR
read
Ein in sich stimmiges EV mit Nicht-TecRuns zu verschandeln?
Und dann noch 15er Stahlräder?
Geht bei mir immer noch nicht!
Das wäre so, als wenn meine Holde im Winter dauernd Gummistiefel fragen würde.
Dabei hat sie den Schuhschrank voll... :)
Die Zoé sähe ja dann aus wie n i3 mit seinen Fahrradrädern. Sorry.... ;)
Wenn zwei Autos benötigt werden, ist es besser und sinnvoll, sich zwei Zoés zuzulegen!

Re: Unterschiede 16er Felgen zu 17er hinsichtlich Verbrauch

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2336
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 440 Mal
read
Joe Electric hat hier in der Garage ein Bild seiner roten ZOE mit 15" Rädern und den Twingo-Radkappen, welche wir im Winter auch auf dem Twingo haben. Das sieht erstaunlich stimmig aus, finde ich. Die Überlegung bzgl. 17" kommt auch daher, da mir weder die bisherigen 16" Aerotronic noch die neuen 16" Jetstream so richtig gefallen...
Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß, seit Juni 2018
Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry, seit Juni 2020

IONIQ 5 reserviert - Sangl #59
11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd

Re: Unterschiede 16er Felgen zu 17er hinsichtlich Verbrauch

Jack76
  • Beiträge: 2437
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
  • Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
benwei hat geschrieben:Joe Electric hat hier in der Garage ein Bild seiner roten ZOE mit 15" Rädern und den Twingo-Radkappen, welche wir im Winter auch auf dem Twingo haben. Das sieht erstaunlich stimmig aus, finde ich. Die Überlegung bzgl. 17" kommt auch daher, da mir weder die bisherigen 16" Aerotronic noch die neuen 16" Jetstream so richtig gefallen...
Dann nimm die 16er mit und lass Dir da vorm Winter die Wintergummis drauf ziehen, dann kannst Du schön im Frühjahr die Sommerreifen auf neue Alus aufziehen lassen. Und da gibts nicht nur die Röno-Felgen sondern auch einiges anderes hübsches ausserhalb der Renault-Welt. Und dass kannst Du in allen möglichen Größen bekommen...

Re: Unterschiede 16er Felgen zu 17er hinsichtlich Verbrauch

USER_AVATAR
  • sensai
  • Beiträge: 1399
  • Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
  • Wohnort: Graz Süd
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Ich fahre im Sommer die 17" Techrun mit 3 bar Druck rund 95% Autobahnanteil bei rund 110 km/h
Dabei liege ich so bei 17 kwh

Im Winter fahre ich 15" Stahl mit ebenfalls 3 Bar Druck und diesen Radzierkappen.
https://www.amazon.de/gp/product/B00NNR ... UTF8&psc=1
Schaut optisch gar nicht sooooo schlecht aus.
Gleiches Fahrprofil und an den gaaanz kalten Tagen bis zu 22 kwh Verbrauch

Die Originalen Sensoren sind in den 17" verbaut
die Clone Sensoren in den 15". Somit wechsle ich meine Reifen selber problemlos in daheim.

@Twizyflu
Meine täglichen 60 km Pendlerstrecke schaffe ich locker. Somit gehören einfach schöne Felgen auf das Auto.
Ich kann die verstehen :D
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit WP und PV

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun bis xx
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 verkauft 06/2019
Model 3 LR RWD: 06/2019 bis xx
https://ts.la/thomas91991 1.500 km Free SC für beide

Re: Unterschiede 16er Felgen zu 17er hinsichtlich Verbrauch

USER_AVATAR
  • macfan
  • Beiträge: 282
  • Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:17
read
Mir hat der Händler von den 17" ausdrücklich abgeraten. Höherer Verbrauch und die schon im Thread genannten Bordsteinschäden.

Gruß, Horst
ZOE R90 Intens, blau, Bettermann-Box B3200RD
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag