ZOE Reichweitenkönig

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ZOE Reichweitenkönig

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
read
In diesem Thread geht es um den sportlichen Austasuch und nicht das man hieraus irgendwelche Richtwerte für den Alltag ermittelt. ;)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Anzeige

Re: ZOE Reichweitenkönig

USER_AVATAR
read
novalek hat geschrieben:
moxl hat geschrieben:Worst Case bringt gar nix
So habe ich worst-case ja auch nicht verstanden.
Parameter wären Landschaftsprofil, Jahrestemperaturen. Alles andere wären Ereignisse, wie Schnee, Stau, Nordlichtblendung.
Das habe ich in meinen Videos erklärt Bild

Renault Zoe Intens R240 11/2015
VW e-Golf 2020Bild Der e-Wolf auf YouTube

Re: ZOE Reichweitenkönig

USER_AVATAR
read
Nach 6 Wochen und 4.400 km habe ich mit meiner Zoe in der Praxis 12,5 kW/100 km gebraucht. Wenn ich nun 23,3 kW Batteriekapazität zzgl. 1,1 kW zurückgewonnene Energie (24,6 kW) durch 12,5kW teile, ergibt sich im Sommer eine realistische Alltagsreichweite im Sommer von ca. 195 km bei Laden mit 11 kW/h und ca. 176 km beim Laden mit 22 kW/h.

Das ist meine Realität nach 6 Wochen Zoe fahren. Spannend wird sein, wie sich die Reichweite im Winter verringert ...
Zuletzt geändert von Pitterausdemtal am Di 20. Sep 2016, 01:13, insgesamt 3-mal geändert.
Ab 04.08.2016 Zoe R 240 Life. Ab 28.07.2020 E-Golf. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... lektroauto, Direkt zum Vergleich: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... svergleich

Re: ZOE Reichweitenkönig

USER_AVATAR
read
30% kannst vergessen
:-)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: ZOE Reichweitenkönig

USER_AVATAR
read
Hey Twizyflu,

meinst du, dass die Reichweite im Winter um 30% abnimmt?
Ab 04.08.2016 Zoe R 240 Life. Ab 28.07.2020 E-Golf. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... lektroauto, Direkt zum Vergleich: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... svergleich

Re: ZOE Reichweitenkönig

USER_AVATAR
read
Ja sorry für die ungenaue Wortwahl

Ja tut sie. Wenn die Zellen mal durch laden oder fahren warm sind geht es besser aber wenn sie alle sind ist die Ladung langsamer an der Säule und die Reichweite weniger

In Winter hatte ich so 110-130 km Sommer 150-170
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT / 900 EUR KfW Förderung in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: AW: ZOE Reichweitenkönig

Helfried
read
Pitterausdemtal hat geschrieben:Nach 6 Wochen und 4.400 km habe ich mit meiner Zoe in der Praxis 12,5 kW/100 km gebraucht. Wenn ich nun 23,3 kW Batteriekapazität zzgl. 1,1 kW zurückgewonnene Energie (24,6 kW) durch 12,5kW teile, ergibt sich im Sommer eine realistische Alltagsreichweite im Sommer von ca. 195 km bei Laden mit 11 kW/h und ca. 176 km beim Laden mit 22 kW/h.

Das ist meine Realität nach 6 Wochen Zoe fahren. Spannend wird sein, wie sich die Reichweite im Winter verringert ...
Es gibt weder kW/100km noch kW/h. Wie soll das gehen?

Re: AW: ZOE Reichweitenkönig

Kartenspieler
  • Beiträge: 27
  • Registriert: So 19. Jun 2016, 12:05
read
Danke Helfried! Dieser falsche Gebrauch der Einheiten nervt echt und macht es dem Laien noch schwerer den Inhalt zu verstehen.
Verbrauch wird in kWh/100 km (Also Arbeit je Entfernung) gemessen. Jeweils kleines k (für Kilo = 1000) großes W (für Watt) und kleines h (für Stunde = hour; ein großes H steht für Henry, die Maßeinheit der Selbstinduktion einer Spule)
Die Einheit kW/h bezeichnet die Leistungsänderung über der Zeit. Also beispielsweise den Stromanstieg bei Sonnenaufgang in einer Solarzelle. Oder den Abfall der Leistung eines Windrades bei Einsetzen der Abendflaute.

Re: AW: ZOE Reichweitenkönig

USER_AVATAR
read
Kartenspieler hat geschrieben:Danke Helfried! Dieser falsche Gebrauch der Einheiten nervt echt ...
kann ich nicht ganz nachvollziehen bei dir, denn du hast hier ja erst 16 beiträge :D
(oder kennst du das verwechseln auch von deinem leben außerhalb des forums hier?)

ich oute mich als jemand, dem diese abkürzungen einfach nicht in den kopf wollen... :twisted:
ich bin also sozusagen legastheniker in diesem bereich und deswegen haben alle "leidensgenossen" meinen beistand :lol:
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020

Re: ZOE Reichweitenkönig

TeeKay
read
Pitterausdemtal hat geschrieben:Nach 6 Wochen und 4.400 km habe ich mit meiner Zoe in der Praxis 12,5 kW/100 km gebraucht. Wenn ich nun 23,3 kW Batteriekapazität zzgl. 1,1 kW zurückgewonnene Energie (24,6 kW) durch 12,5kW teile, ergibt sich im Sommer eine realistische Alltagsreichweite im Sommer von ca. 195 km bei Laden mit 11 kW/h und ca. 176 km beim Laden mit 22 kW/h.
Hä? Mal abgesehen vom Einheiten-Wirrwarr: Was hat die Reichweite mit der Ladeleistung zu tun?

@wp: Das ist kein "Nichtkönnen", sondern ein Nichtwollen. Es gibt genau 2 Einheiten und die lassen sich auch lernen. Das Gleichheitszeichen ist nicht im logischen Sinn zu verstehen, sondern als Gleichsetzung der Bedeutung

kW = PS = Leistung
kWh = Liter = Verbrauch

1kW eine Stunde genutzt sind 1kWh. 10kW 2h lang genutzt sind 20kWh. Wo ist also das Problem? Du hast doch als Verbrenner auch keinen Verbrauch von 50PS/h gehabt, oder?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile