renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
  • Efan
  • Beiträge: 1023
  • Registriert: Fr 28. Jun 2013, 14:16
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich behaupte sowas, aufgrund meiner superkleinen Grundgesamtheit an Freunden. Das ist marktforschungsmäßig nichts, aber niemand würde mehr als die monatlichen Benzinkosten als Akkumiete bezahlen wollen.

Klar, kann man das "relativieren", mach die Batterie-Mietpreise+Leasingrate = 199 Euro, wie beim Nissan Leaf, schon werden Leasinggegner wie ich einklappen!
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013 - 2016
Toyota Yaris Hybrid 2016-2020
https://duckduckgo.com/ ist DIE Alternative zu google
Anzeige

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

Yardonn
  • Beiträge: 134
  • Registriert: Di 9. Jul 2013, 14:09
read
Was ist nicht gut finde, ist der Zwang, die Batterie zu mieten.
Die Möglichkeit ist super, aber dem Kunden nicht die Wahl zu geben ist schon komisch.

Friss oder Stirb... Renault bestimmt die Spielregeln nach belieben.
Kein Markt für gebrauchte Akkus, keine Möglichkeiten, nur das Leasing von einer einzigen Quelle...
Klingt für mich nach totaler Abhängigkeit.
Mir schmeckt sowas nicht.
Aber wenn die Autos passen, dann muss man wohl damit leben.
CityEl von 1993
schnelles Allweder von 2009
Für ein "echtes" E-Auto bin ich nicht reich genug.

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
read
Efan hat geschrieben:Ich behaupte sowas, aufgrund meiner superkleinen Grundgesamtheit an Freunden. Das ist marktforschungsmäßig nichts, aber niemand würde mehr als die monatlichen Benzinkosten als Akkumiete bezahlen wollen.

Klar, kann man das "relativieren", mach die Batterie-Mietpreise+Leasingrate = 199 Euro, wie beim Nissan Leaf, schon werden Leasinggegner wie ich einklappen!
Ich bin auch gegen das Leasing an sich, weil ich die damit verbundenen Probleme (Schäden bei Rückgabe / Ende des Leasingvertrages usw.) nicht möchte. Ich will, dass es mir gehört.
Klar, dass das bei der Batterie dann nicht der Fall wäre. Aber, es gibt auch Leute, die VIEL fahren.
Bei 79 Euro kanns ja sein, dass man nicht viel mehr Sprit im Monat zahlt. Ich zb. brauche 30-50 Euro Spritgeld im Monat.
Und 83 Euro kostet meine Teilkasko. Alles in allem also kommts aufs gleiche. Aber wenn jemand 30.000 km im Jahr fährt, der kann sich da vll schon einiges ersparen. Das muss jeder für sich selbst rechnen.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
  • Efan
  • Beiträge: 1023
  • Registriert: Fr 28. Jun 2013, 14:16
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
naja, als absoluter Facebookgegner hätte ich dem Zoe-Vertrag noch zustimmen können, aber nicht, wenn Nissan OHNE NSA-Zugang mir einen Leaf für 199,- Euro anbietet inklusive Batterie.

Ihr vergeßt einfach, daß wir eine Marktwirtschaft haben, die Guten werden überleben, die Schlechten eher nicht.

Renault hätte mir 120 Euro anbieten müssen, für wie wahrscheinlich hältst du es?
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013 - 2016
Toyota Yaris Hybrid 2016-2020
https://duckduckgo.com/ ist DIE Alternative zu google

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

benoit_elsass
read
Efan hat geschrieben:People in Germany don't prefer leased Batterries. Germans would like to BUY and OWN the Battery ;-)

Germans like to get a Warranty 3 years or 5 years, but they DO NOT prefer to lease a Battery.
ich habe verstanden was du sagen wolltest. the problem number one is the price of the car and with leasing batteries a car can be sold cheaper.
21700 euros fuer einen zoe + 79 euros akku miete klingt besser als 30 000 euros fuer den zoe mith akku inklusive...die leute werden den wagen auch nicht ihr lebenlang behalten.
was bedeuten 79 euros pro monat ? so denken am meistens die leuten und nicht 79x12x7 jahre.
die leute leben von einem tag zu dem anderen tag und denken nicht laenger.
manche bezahlen 3 jahre fuer einen computer jeder monat so und so viel.
5 jahre lang akku mieten oder 5 jahre spaeter der neue wagen mit akku inklusive wieder verkaufen oder waechseln ? wo liegt der unterschied ?
wenn du deinen bmw i3 5 jahre spaeter verkaeufst ist dein akku nicht mehr dein eigentum
und wenn du deinen zoe 5 jahre spaeter verkauefst hat du nichts verloren à propos akku weil er nicht dein eigentum war.

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
  • kai
  • Beiträge: 2418
  • Registriert: Sa 2. Jun 2012, 20:07
  • Wohnort: Schleswig Holstein
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Benoit,

Renault sollte die Wahl beim Kunden lassen. Entweder kaufen z.B. Zoe Zen für 29995€ mit 8 Jahren Batteriegarantie oder eben Leasen. So macht es Nissan beim Leaf.

Damit würden einfach mehr Kunden angesprochen werden.

Sprichwort hier ist: Der Kunde ist König.

Gruß

Kai
Tesla M3 LR Midnight Grey, CrOhm Box/22kw, PV seit 2009 mit EV und 9,43 kWp, Tesla PW 2 mit BackupGateway
Tesla Empfehlungs Link: https://ts.la/kai75442

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
  • Efan
  • Beiträge: 1023
  • Registriert: Fr 28. Jun 2013, 14:16
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
benoit_elsass hat geschrieben:...
5 jahre lang akku mieten oder 5 jahre spaeter der neue wagen mit akku inklusive wieder verkaufen oder waechseln ? wo liegt der unterschied ?
wenn du deinen bmw i3 5 jahre spaeter verkaeufst ist dein akku nicht mehr dein eigentum
und wenn du deinen zoe 5 jahre spaeter verkauefst hat du nichts verloren à propos akku weil er nicht dein eigentum war.
Der Unterschied ist, daß man beim Zoe erstmal einen finden muß, der mit Batteriemiete einverstanden ist, sonst kann man ihm nur ein Auto ohne Batterie verkaufen, und sowas braucht erstmal keiner, bis es Ersatzakkus von Drittherstellern zu kaufen gibt.

Und wie man hier im Forum sehen kann, gibt es eine Reihe an E-Auto-Begeisterte, die kategorisch einen Mietvertrag ablehnen.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013 - 2016
Toyota Yaris Hybrid 2016-2020
https://duckduckgo.com/ ist DIE Alternative zu google

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
read
Ja gut, dann sehen wir mal den Tatsachen ins Auge:

Leaf fehlt ein weit verbreiteter Schnelllader.
Chademo ist teuer, es gibt wenig Säulen.
Typ 2 ist möglich, aber zu langsam beim Leaf.

Typ 2 ist als 11kW/22kW relativ gut verbreitet (im Vergleich).
Der Renault Zoe nutzt das aus.
Er ist aber nur mit Batteriemiete zu haben.

Alles andere ist eher eine Schuko geschichte, und damit uninteressant für weite Reisen.
Fürs nahe umfeld und nachts laden ist es wohl noch "ok".

Also?

Weitere strecken schneller schaffen, und schnell laden können -> Zoe
Mag man die Batteriemiete nicht -> ausweichen auf andere, da gibts aber keine Schnellladung.

Tesla usw. mal ausgenommen. Sind ja auch teuer.

Höchstens der BMW i3 kann da mit REX vll noch interessant sein, aber der kostet fast doppelt so viel (ohne REX) wie ein Zoe.

Mag zwar sein, dass du Recht hast, dass viele im Forum gegen Miete sind, ich bins ja eig. auch (mir wär lieber ich hab das ganze Auto und es gehört mir, auch wenn das Risiko so besser gestreut wird!), aber wie soll es sonst funktionieren?
Renault hat sich nunmal so entschieden, das ist der derzeitige Stand der Dinge.

Wem das nicht passt, der darf sich eben keines kaufen oder muss warten. Leider.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

Stromdriver
  • Beiträge: 176
  • Registriert: Di 27. Nov 2012, 20:11
read
Twizyflu hat geschrieben:
Wem das nicht passt, der darf sich eben keines kaufen oder muss warten. Leider.
Oder muss hier (http://www.goingelectric.de/forum/nissa ... t1579.html) mit an einer Lösung arbeiten, bzw. Ideen haben ;)

Re: renault zoe : news/nachrichten auf frankreich

USER_AVATAR
read
Efan hat geschrieben:Ich behaupte sowas, aufgrund meiner superkleinen Grundgesamtheit an Freunden. Das ist marktforschungsmäßig nichts, aber niemand würde mehr als die monatlichen Benzinkosten als Akkumiete bezahlen wollen.
Das sind aber wohl dann Leute, die eben nicht kurz davor stehen, ein EV zu kaufen, oder?!
Auf dem Papier/in der Theorie sagt das auch in meinem Bekanntenkreis erstmal jeder, dass er die Batterie lieber besitzen möchte.

Klärt man die Menschen erstmal über die Bedingungen, Kosten und Risiken, kommen sie ins überlegen. Solange man nicht ernsthaft vor einer praktischen Entscheidung steht, die einen selbst deutlich beeinflusst, ist das alles kalter Kaffee.

Bei uns in Wuppertal haben wir die größte Mercedes Niederlassung in Deutschland. Stand vor 3 Monaten: es wurde noch NICHT EIN Smart ED mit Kaufbatterie verkauft. ;-)
Offizieller Elektroautoguru des T&Emagazin :-P
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag