Ph2 Zoe erhält 0 Sterne bei EuroNCAP

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ph2 Zoe erhält 0 Sterne bei EuroNCAP

USER_AVATAR
read
Ich habe den Artikel gelesen:
Man nennt das pausierte ADAC-Angebot, das der ADAC Teil des EuroNCAP ist und deswegen nicht einfach ein 0-Sterne-Auto weiter verkaufen kann. Dann wieder Renault's Hinweise auf ein sicheres Auto mit vielen Assistenzsystemen als Extra. Der Leiter der Unfallforschung der Versicherer sagt, dass es schlecht ist, dass der Notbremsassistent nicht Standard ist und wie das Unfallrisiko dadurch sinkt.
Dann wird ausführlich die Sichtweise des Leiters der ADAC-Fahrzeugsicherheit wieder gegeben, wie die Tests zu erhöhter Verkehrssicherheit beitragen und das auch durch strengere Anforderungen.
Gegen Ende wird erwähnt, dass 0 Sterne immer noch selten sind und Renault nicht nur mit strengeren Prüfern zu tun gehabt hätte, sondern mit den Seitenairbags aktiv den Sicherheitsstandard gesenkt hat. Abschließend werden Punto und Panda und deren Schicksal auf dem Automarkt erwähnt und das dem Zoe ein Schicksal als Auslaufmodell droht.

/Daniel
Zuletzt geändert von -db- am Do 16. Dez 2021, 15:49, insgesamt 1-mal geändert.
Renault Zoe Intense R90 41 kWh (Ph1) | Renault Megane E-Tech Electric Equilibre EV60 (bestellt)
Wallbox: Easee Home | PHP-Skript für Renault Zoe: ZoePHP | Tipp Kartendienst: ChargeFinder
Anzeige

Re: Ph2 Zoe erhält 0 Sterne bei EuroNCAP

USER_AVATAR
read
Heute hat mir Renault Schweden bestätigt, dass die Angabe in den Kaufverträgen bezgl. der Seitenairbags falsch ist. Da die fünf Ph2 Zoe meines Arbeitgebers im Januar 2020 gebaut wurden, kann man nun davon ausgehen, dass kein Zoe Ph2 Seitenairbags mit Kopfschutz hat. Ansonsten die üblichen Hinweise auf die neuen, aktiven Sicherheitssysteme und die reale Unfallforschung. Stand so alles mehr oder weniger schon in den Medien.

Für mich ist das Thema damit abgeschlossen, zumal wir sowieso (wie viele andere schwedischen Gemeinden und Behörden) keine neuen Zoe mehr kaufen können, da die öffentliche Ausschreibung mehr Punkte beim passiven Insassenschutz fordert als der Zoe jetzt durch den neuen Test hat.

/Daniel
Renault Zoe Intense R90 41 kWh (Ph1) | Renault Megane E-Tech Electric Equilibre EV60 (bestellt)
Wallbox: Easee Home | PHP-Skript für Renault Zoe: ZoePHP | Tipp Kartendienst: ChargeFinder

Re: Ph2 Zoe erhält 0 Sterne bei EuroNCAP

USER_AVATAR
read
MeyerRheine hat geschrieben:
Sonnenfahrer hat geschrieben: "Vorbildlich" war Renault schon vor Jahren mit anderen Modellen beim NCAP
Das ist Geschichte. Wir leben heute und heute hat der Zoe Null Punkte.
Ab März aber 1 Punkt.
Watch my youtube channel! https://www.youtube.com/channel/UCXdoIJ ... kOWqeZjKw/

Renault ZOE Life R90 41 kWh mit Kaufbatterie, EZ 07/2018, metallic - red bourgogne, 16" lm-felgen "bangka".[/i]

Re: Ph2 Zoe erhält 0 Sterne bei EuroNCAP

Fu Kin Fast
read
Sonnenfahrer hat geschrieben: Nach dem Dieselskandal hätte man meinen müssen VW würde nie wieder einen Selbstzünder verkaufen. Kurze Zeit später wurden neue Verkaufsrekorde auf gestellt. Bei Renault wird es nicht anders sein. Der ZOE wird noch ein Jahr "ganz normal" laufen, dann kommt als Verkaufsschlager der R5. So what.
Das glaube ich nicht. Beim Dieselskandal ging es um die Lungen der anderen, bei den Airbags geht es um die Sicherheit des Fahrers. Das ist ein kleiner, aber feiner Unterschied bei der Kaufentscheidung.
panoptikum hat geschrieben:
MeyerRheine hat geschrieben: selbst ein e-up! (heutiger Bauzustand) hat 3 Sterne
Die hat er aber 2019 (vor der Änderung der NCAP-Bewertung?) bekommen.
Was würde der mit der Bewertung 2021 bekommen?
https://www.euroncap.com/en/results/vw/up!/39809
3 Sterne hat er nur bekommen, weil er einen Spurhalteassisten serienmäßig hat, sonst wären es auch weniger.
So lange VW nicht die Kopfairbags weglässt, dürfte er seitlich trotzdem besser abschneiden.
panoptikum hat geschrieben: Z.B. den Megane e-Tech. Der wurde aber noch nicht von EuroNCAP getestet.
Es ist zu hoffen für Renault, dass der Megane e-Tech nicht in Sachen Sicherheit zuammengestrichen wurde. Vermutlich aber nicht, weil ganz neue Modelle üblicherweise getestet werden, und das weiß/wusste Renault. Sie waren nur vom Zweitcrash der Zoe überrascht - damit hatten die Airbagstreicher nicht gerechnet. Das hat für mich ein Gschmäckle - nur dann nichts negatives machen, wenn es auffallen könnte.
e-Golf 300 seit 11/2019, Ioniq 38kWh seit 04/2021

Re: Ph2 Zoe erhält 0 Sterne bei EuroNCAP

Helfried
read
Renault gibt sich völlig planlos im Sicherheits-Skandal - ausführlicher Beitrag von Nextmove (rund um Minute 10), er spricht von einem rechtlichen Desaster:



Persönlich halte ich Seitenairbags nicht für nötig, das ist schon ein recht seltenes Unfallszenario. Braucht man wohl nur einmal im Leben.

Re: Ph2 Zoe erhält 0 Sterne bei EuroNCAP

Screemer
  • Beiträge: 1099
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 22:05
  • Hat sich bedankt: 333 Mal
  • Danke erhalten: 317 Mal
read
Auch bei nextmove kein Wort von den fehlenden Gurtkraftbegrenzern im Font. @PowerTower könnt ihr da evtl. noch Mal nachhaken? Auch ob es rechtlich einwandfrei war, dass Renault auch in Deutsch nach Verkaufsstart der Ph2 weiterhin das Fahrzeug mit der 5* encap Bewertungen beworben hat obwohl die Sicherheitsmerkmale verschlechtert wurden.

Außerdem sollte man zum Notbremsassistenten noch sagen, dass der nächstes Jahr in die Basisausstattung rutschen soll und die Kommunikation mit den fehlenden Bauteilen, dann erst Recht nicht mehr zieht.

Was ich mir vorstellen kann ist, dass Renault sich Baugruppen für den neuen Megane aufheben wollte und das die Sparfüchse hier bei der Zoe zu sparen als die beste Möglichkeit sahen um bei der aktuellen Liedersituation nicht zu wenig für den Modellneustart parat zu haben.
Renault Zoe Z.E. 50 r110 Life + CCS
seit Nov. 2020

Re: Ph2 Zoe erhält 0 Sterne bei EuroNCAP

USER_AVATAR
read
Screemer hat geschrieben: Was ich mir vorstellen kann ist, dass Renault sich Baugruppen für den neuen Megane aufheben wollte
Das ist falsch. In der ZOE PH2 sind in den Sitze Seiten-Airbags verbaut. Jedenfalls in meiner (wenn nicht dann sind am Sitz nur Fake-Etiketten). Kann sein, dass im Lfe-Modell keine drin sind. aber im Intens-Modell sind die drin.

Normaler Weise wird beim Modell-Start erst mal nur die gehobene Ausstattung verkauft. Da waren die Seiten-Airbags wohl 2013 vorhanden. Ich frage mich, welche Ausstattung die damals getestet haben. Wenn die 2021 nur das Basis-Modell getestet haben, kann es durchaus sein, dass dort die Airbags wie vielleicht beim Basis-Modell PH1 nicht drin waren. Leider kenn ich keinen der ein Life-Modell PH1 besitzt um nach zu sehen ob dort Seiten-Airbags verbaut sind.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Ph2 Zoe erhält 0 Sterne bei EuroNCAP

USER_AVATAR
read
ecopowerprofi hat geschrieben: Das ist falsch. In der ZOE PH2 sind in den Sitze Seiten-Airbags verbaut. Jedenfalls in meiner (wenn nicht dann sind am Sitz nur Fake-Etiketten). Kann sein, dass im Lfe-Modell keine drin sind. aber im Intens-Modell sind die drin.
Es hat niemand je behauptet, dass keine Seitenairbags in der Ph2 vorhanden sind. Alle Ph2 haben Thorax-Seitenairbags!
Die Seitenairbags wurden "nur" in allen Ph2 verkleinert, sodass der Kopf nicht mehr geschützt ist, wie er es in der Ph1 noch war.
ecopowerprofi hat geschrieben: Wenn die 2021 nur das Basis-Modell getestet haben, kann es durchaus sein, dass dort die Airbags wie vielleicht beim Basis-Modell PH1 nicht drin waren. Leider kenn ich keinen der ein Life-Modell PH1 besitzt um nach zu sehen ob dort Seiten-Airbags verbaut sind.
In allen Ph1 sind kombinierte Kopf-/Thorax-Seitenairbags verbaut!

/Daniel
Renault Zoe Intense R90 41 kWh (Ph1) | Renault Megane E-Tech Electric Equilibre EV60 (bestellt)
Wallbox: Easee Home | PHP-Skript für Renault Zoe: ZoePHP | Tipp Kartendienst: ChargeFinder

Re: Ph2 Zoe erhält 0 Sterne bei EuroNCAP

USER_AVATAR
read
ecopowerprofi hat geschrieben: Das ist falsch. In der ZOE PH2 sind in den Sitze Seiten-Airbags verbaut. ....Kann sein, dass im Lfe-Modell keine drin sind....
:shock:

Ich habe das Gefühl dass die gesamte Thematik an dir vorbei gerauscht ist. Les bitte mal die letzten 30 Seiten. ...
Gruß, Heiko

ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir rot, tiefer, breiter.

Re: Ph2 Zoe erhält 0 Sterne bei EuroNCAP

hans_j
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Sa 21. Nov 2020, 14:41
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Screemer hat geschrieben: Auch bei nextmove kein Wort von den fehlenden Gurtkraftbegrenzern im Font. @PowerTower könnt ihr da evtl. noch Mal nachhaken?.................................
Woher weiß man eigentlich das die Gurtkraftbegrenzer hinten nicht verbaut sind, hat jemand schon mal hinter die Verkleidung gesehen? Die sind immerhin Bestandteil der damals gültigen Preisliste
ZOE R135, Intens
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag