Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

joggah
  • Beiträge: 180
  • Registriert: Fr 22. Mai 2020, 18:01
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
Ich sehe das Problem such bei der immer stärkeren Konkurrenz. Als ich meinen Zoe gekauft hatte gab es praktisch keine. Heute könnte ich zum gleichen Preis z.B. einen ID.3 mit größerer Reichweite, schnellerem CCS Laden und noch mehr Vorteilen bekommen. Preislich kann die Zoe einfach nicht mehr mithalten.
Zoe Experience R135 Z.E. 50 CCS
Anzeige

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

pf6
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Do 29. Jun 2017, 09:19
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Wie bereits im November geschrieben:

Mo 16. Nov 2020, 01:13

Ich gehe von einem Totaleinbruch in den Verkaufszahlen aus. Das Auto ist viel zu teuer, kostet mehr als eine Mercedes C-Klasse.

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

Casamatteo
  • Beiträge: 1573
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 00:57
  • Hat sich bedankt: 342 Mal
  • Danke erhalten: 370 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben: VW brauchte eine Weile um die Produktion in Slovenien hochzufahren.
Das VW-Werk in der Slowakei direkt an der österreichischen Grenze baut die Drillinge und lässt diese sogar mit einer Seilbahn befördern.
Auf der anderen Seite von Österreich-Ungarn, in Slowenien, bei Revoz in Novo Mesto, baut Renault den Twingo und den viertürigen Smart.
Smart ED3 EZ2013 56000km 2. 22-kW-Lader
6 Liter Diesel brauchen ca. 12 kWh Energie als Brennstoffverbrauch in der Raffinerie, keine 42 kWh als Strom wie Andreas Burkert behauptet. Er hat vermutlich zudem US-Gallonen und Liter verwechselt.

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

USER_AVATAR
read
Harrona hat geschrieben: Warum werden plötzlich mehr E UP von VW ausgeliefert/zugelassen wie Zoe.
Angeblich ist doch der e-UP garnicht mehr bestellbar (gewesen)?
Der E Up war 2020 gar nicht lieferbar, genau wie der Mii oder der Citigo. Opel kann jetzt den Corsa liefern, war 2020 auch noch nicht der Fall.
Dazu kommt der Honda, der e-Twingo, etc. ppp.

Die Luft wird für den ZOE einfach dünner. Die guten Zahlen aus 2020 resultieren einfach aus der damals nicht vorhandenen Konkurrenz.
Gruß, Heiko

ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir rot, tiefer, breiter.

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 12204
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 472 Mal
  • Danke erhalten: 3294 Mal
read
Die ZOE ist der größte Kleinwagen aller Zeiten, einige Zentimeter in der Länge und zwei drei Liter Kofferraum mehr und die ZOE wäre in der Kategorie Kompaktwagen. Dazu muss man nur den Golf neben die ZOE stellen und man erkennt mit freiem Auge keinen Unterschied.
Lange war die ZOE auch im Preissegment der Kleinwagen angesiedelt und so haben viele den Mehrwert des größten Kleinwagens aller Zeiten zum Preis eines Kleinwagenens erkannt und zugeschlagen. Mietbatterie konnte jeder ausrechnen, ist finanziell ein 0 Summen spiel welches man sich leicht ausrechnen konnte. Viele haben eher über den Gedanken 100€ im Monat zu zahlen gestöhnt als sich über 8.000€ einmalig zu freuen, obwohl es über die Jahre des Besitzes meist mit Miete billiger war. Gekauft wurde aber das Miemodll weil es einem Sicherheit gegeben hat, wenn die 8.000€ nicht gleich am Tisch liegen, dann ist es egal wie lang die Kiste hält. Auch wenn uns die Fluence Fahrer gewarnt haben, einen neuen Akku gibt es so gut wie nie.
Und so kam es, dass Tausende Käufer im Monat seit Jahren eine ZOE kaufen und diesen fast Kompoktwagen als Kompaktwagen nutzten.

Die Kongruenz? Als Antwort auf die ZOE? Nix. Mehr Kleinstwagen, mehr SUV und dazwischen? Aber jetzt: Die 3er Reihe wo hin man schaut. (Ok, id3, M3), zwar zu einem Kompaktwagenpreis, aber nicht mehr so hoch. Und wenn Renault nun versucht die ZOE im Preissegment der 3er, also der Kompaktwagen zu platzieren muss das schief gehen.

Na ja, und ich persönlich möchte nach 8 Jahren ZOE wieder einen Kombi. Niemals einen SUV oder einen Kleinwagen. Ich habe ja nur ein Fahrzeug, das muss für alles reichen. Sicher hat die AHK vieles abgefedert was der Kofferraum nicht konnte. Aber erst am Freitag wieder, ein Gitterbett, ein Kinderwagen, eine Babybadewanne... Baby Grundausstattung halt aus einer Sammlung hier nach Wien. Ich hae dort hin schon eine halbe Einrichtung mit Anhänger in zwei Fuhren geführt, aber diesmal, ich wollte den ollen Anhänger nicht durch Wien fahren, also Sitze hinten raus und geht doch. Trotzdem: immer das Sitze ausbauen und dann nur 2 Personen im Fahrzeug. Auch beim Campen wird es langsam eng, wir wollen halt nicht mit Luftmatratze am Boden liegen, außerdem im Zelt stehen können. Dann die Küche und die Tischgarnitur...

Kurzum ein Kombi muss her und da ich noch nie zwei mal hintereinander bei der gleichen Marke gekauft habe fällt es mir natürlich leichter über den Renault Rand zu schauen, und diesmal denke ich wird es ein MG, weil Kombi haben im Moment nur die Chinesen.

So, auch von meiner Seite, bye, bye, Renault. Es war perfekt, es war das Beste was man mir mit dm Geld welches ich bereit war auszugeben geboten hat. Danke für Reisen in ferne Länder von Hamburg bis Athen, danke für all die Erlebnisse an den Bürgermeisterladestellen aus 2013. Man lernt neue Ortschaften kennen, Fürstenfeld... Engelsberg (Brauhaus), Crikvenica, Kalambaka... Das waren natürlich Nadelstiche am Globus, aber es war wirklich spannend.

ZOE Treffen seit 2014... aber auch nicht zu vergessen die unvergesslichen Abende in der Mäulesmühle (Leinfelden-Echterdingen). (eRuda... auch Geschichte)

Es war einmal, und es war einmal schön. Ich bereue nix. Würde aber heute keine ZOE mehr als Erstwagen kaufen. Das wird auch mit 6000 ZOEs pro Monat so nie wieder kommen.
Zuletzt geändert von AbRiNgOi am Di 20. Apr 2021, 07:33, insgesamt 1-mal geändert.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 130.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

WgoingD
  • Beiträge: 71
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 18:27
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Harrona hat geschrieben:
Umso mehr wundert es mich, dass die Zulassungszahlen in 2021 überhaupt nicht so gut sind bisher, zumindest deutlich geringer.

Quelle:

https://www.goingelectric.de/zulassungszahlen/

Was glaubt ihr woran das liegt?
Ich glaube es sind verschiedene Punkte. Zoe Ph1 war ein echter Wurf und der Konkurrenz an vielen Ecken voraus.
Mit dem Update auf Ph2 hat man es mMn versäumt diesen Vorsprung auszubauen. Die mangelnde Langstreckentauglichkeit aufgrund begrenzter Ladegeschwindigkeit und hohem AB-Verbrauch wurde nur ein wenig verbessert. Die Konkurrenz hat einfach deutlich aufgeholt. Die Positionierung als "großer Kleinwagen" ist eigentlich nicht so schlecht, aber damit muss die Kiste für viele halt einen Erstwagen abdecken, und da stehen halt auch mal längere Fahrten auf dem Programm.
Damit sitzt das Fahrzeug ein bisschen zwischen den Stühlen -- für was kleines zweitwagentaugliches zu teuer und als Primärauto mit zu vielen Abstrichen.
Der Entfall des Mietakkus hat sicher auch einen erheblichen Anteil. Ich finde die Idee nach wie vor gut, nur was Renault draus gemacht hat, ist nicht so klasse.

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 3970
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: Landkreis Peine
  • Hat sich bedankt: 454 Mal
  • Danke erhalten: 1357 Mal
read
Wir dürfen halt auch nicht vergessen - Renault konnte letztes Jahr schnell liefern, andere nicht. Und es gab völlig bekloppte Rabattaktionen beim Leasing. Da wird sich nächstes und übernächstes Jahr ein Haufen Autos in den Gebrauchtmarkt ergießen, die mit Mietakku dann schlecht verkäuflich sind. Heute, wie gesagt, im Marktumfeld eigentlich viel zu teuer, das Auto. Ich würde auch keinen mehr kaufen. Unser ist auf Zeit da, für vier Jahre, deswegen auch mit gemietetem Akku, und geht dann zurück.
06/2020 ZOE ZE50 Intens (Blueberry Violett)
07/2021 IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0006xx)

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3515
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 608 Mal
  • Danke erhalten: 663 Mal
read
Die Zoe war 2019/2020 für uns das Optimum was wir bekommen konnten, heute würde ich keine mehr kaufen, auch weil sich einfach auch unsere Ansprüche verändert haben und die ZOE diese nicht mehr erfüllt, beziehungsweise nie erfüllt hat, als Zweitwagen zum bestellten ID4 wird sie uns aber noch Jahre gute Dienste erweisen. Ich freue mich das es inzwischen deutlich mehr Auswahl gibt und welches Auto/Marke ich fahre ist mir egal, es muss passen.
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage. Update 2.4 am 4.8

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

USER_AVATAR
read
WgoingD hat geschrieben: Ich glaube es sind verschiedene Punkte. Zoe Ph1 war ein echter Wurf und der Konkurrenz an vielen Ecken voraus.

Der Entfall des Mietakkus hat sicher auch einen erheblichen Anteil.
Welche Konkurrenz anno 2013 ?
Der Mietakku hat den Kaufpreis natürlich extrem geschönt. Meine gesparten Kauf-Akkukosten sind seeeehr gut angelegt. 8-)
benwei hat geschrieben: Wir dürfen halt auch nicht vergessen - Renault konnte letztes Jahr schnell liefern, andere nicht.
Das war der entscheidende Punkt. Für mich ist der ZOE im Grunde zu groß, aber weil VW/Seat/Skoda/Opel in 2020 nicht liefern konnte ist es ein ZOE geworden.
Smart mit seinem Micro-Akku war indiskutabel.
Gruß, Heiko

ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir rot, tiefer, breiter.

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

Harrona
  • Beiträge: 343
  • Registriert: Fr 28. Feb 2020, 12:54
  • Hat sich bedankt: 293 Mal
  • Danke erhalten: 114 Mal
read
benwei hat geschrieben: Wir dürfen halt auch nicht vergessen - Renault konnte letztes Jahr schnell liefern, andere nicht......
Ja, dass stimmt und ich habe sie letztes Jahr auch deshalb gekauft, weil ich da bereits seit eineinhalb Jahren auf einen e-Niro gewartet habe, der einfach nicht geliefert wurde.

Vom Platz her bin ich mit einer vierköpfigen Familie eigentlich positiv überrascht und es passt so, zumal man ja auch meistens alleine, oder (bei etwas älteren Kindern) zu zweit unterwegs ist.

Für mich ist die AC Ladegeschwindigkeit wichtig und da ist der Zoe halt immer noch, auch im Jahr 2021, einsame Spitze.

Der weggefallene Mietakku ist sicher auch ein Grund für die schlechteren Verkaufszahlen, aber den habe und hätte ich sowieso nie genommen.

Es gab ja auch schon aktuelle Aktionen von Renault mit Wallbox oder e Roller obendrauf zum Zoe.

Meiner Ansicht nach, wäre aber eine Reduzierung des Listenpreises die perfekte Entscheidung, da das für viele positives Medien Feedback sorgen würde, dir Konkurrenz unter Druck setzen würde, die Verkäufe wieder ankurbelt und unter dem Strich bei dann ggf etwas geringeren Rabatten den Hersteller keinen einzigen Cent kosten würde.

Was die Konkurrenz betrifft, denke ich, dass es in genau dieser Größe eigentlich noch keine so tolle Alternative gibt.

Der ID4 und MY etc sind mir einige Nummern zu groß und Kia und Hyundai finde ich preislich noch uninteressanter für das gebotene.

Peugeot 208 und Corsa ist sehr schön, aber auch etwas beengter mit vier Personen.

ID3 ist o.k. aber auch nicht wirklich besser, es sei denn man legt viel mehr Geld auf den Tisch.

Davon abgesehen sollte Renault zügig den Megane E Tech, bzw Elektro auf den Markt bringen.

Dann haben auch die Zoe Freunde, die sich mehr Platz wünschen eine Alternative und das hoffentlich zu guten Konditionen.

Beim Preis muss man sich wie eigentlich immer an VW messen lassen. Etwas bessere Ausstattung zu einem besseren Preis und das wird ein Renner.

Mein Zoe bleibt jedenfalls, da wir rundum zufrieden sind und er vom Preis Leistungsverhältnis in 2020 unschlagbar war.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag