Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

Harrona
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Fr 28. Feb 2020, 12:54
  • Hat sich bedankt: 199 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Hallo liebe Forenteilnehmer.

Im Jahr 2020 hat die/der Zoe ja mega super gute Zulassungszahlen in Deutschland gehabt und ist weithin bekannt als meistgekauftes E Auto und auch auf den Straßen sieht man sie zur Freude vieler E Enthusiasten sehr häufig.

Die Phase 2 hat also in 2020 einen fulminanten Start hingelegt.

Umso mehr wundert es mich, dass die Zulassungszahlen in 2021 überhaupt nicht so gut sind bisher, zumindest deutlich geringer.

Quelle:

https://www.goingelectric.de/zulassungszahlen/

Was glaubt ihr woran das liegt?

An der nun höheren MwSt? Am ID3? Mir kommt das etwas seltsam vor.

Viele Grüße und einen schönen Abend.
Anzeige

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

hk12
  • Beiträge: 673
  • Registriert: Mo 3. Apr 2017, 15:21
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 149 Mal
read
Die Konkurenz wird auf breiter Fläche stetig größer, vielleicht sinkt durch Homeoffice und Lockdowns auch der Mobilitätsbedarf.
Unsere PH2 von 2020 hat statt geplanten 12000km nur 6000 km absolvieren müssen.
Zuletzt geändert von hk12 am Mo 19. Apr 2021, 20:13, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

Harrona
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Fr 28. Feb 2020, 12:54
  • Hat sich bedankt: 199 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Ergänzung:

Warum werden plötzlich mehr E UP von VW ausgeliefert/zugelassen wie Zoe.

Angeblich ist doch der e-UP garnicht mehr bestellbar (gewesen)?

🤔🤔

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

panoptikum
  • Beiträge: 3243
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 323 Mal
  • Danke erhalten: 400 Mal
read
Das Mietmodell der Batterie wurde von Renault eingestellt.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

Flowerpower
  • Beiträge: 895
  • Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Zu Teuer. Zu viel Konkurrenz.
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

Misterdublex
  • Beiträge: 4343
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 623 Mal
read
Harrona hat geschrieben: Ergänzung:

Warum werden plötzlich mehr E UP von VW ausgeliefert/zugelassen wie Zoe.

Angeblich ist doch der e-UP garnicht mehr bestellbar (gewesen)?

🤔🤔
VW hat Lieferzeiten von 18 Monaten beim e-Up. Es wurden 10tausende bestellt. Die kommen jetzt alle in der Größenordnung monatlich noch bis Februar 2022.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

Harrona
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Fr 28. Feb 2020, 12:54
  • Hat sich bedankt: 199 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
panoptikum hat geschrieben: Das Mietmodell der Batterie wurde von Renault eingestellt.
OK. Das stimmt.
War auf dem Papier (schöngerecht) natürlich attraktiv.

Der vorzieh Effekt ist generell auch immer möglich und logisch, aber seit drei Monaten nur mittelmäßige top 5?

Vielleicht spielt auch die Ankündigung des Megan Elektro eine Rolle.

Aber der kommt ja erst irgendwann in 2021.

@Misterdublex
OK, das ist natürlich eine Erklärung für die plötzlich hohen UP Zahlen🙈

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

Misterdublex
  • Beiträge: 4343
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 623 Mal
read
@Harrona:
Ja, VW brauchte eine Weile um die Produktion in Slovenien hochzufahren. Jetzt läuft sie seit ein paar Monaten auf Volllast. Zwischenzeitlich gab es laut Mundpropaganda auch Auslieferungsprobleme wegen technischer Defekte bei der Ausstellung der Fahrzeugpapiere. Da ist wohl ein Stau entstanden
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

quasimodo
  • Beiträge: 319
  • Registriert: Do 30. Mär 2017, 23:06
  • Wohnort: Münsterland
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Harrona hat geschrieben:
OK. Das stimmt.
War auf dem Papier (schöngerecht) natürlich attraktiv.

Der vorzieh Effekt ist generell auch immer möglich und logisch, aber seit drei Monaten nur mittelmäßige top 5?

Vielleicht spielt auch die Ankündigung des Megan Elektro eine Rolle.

Aber der kommt ja erst irgendwann in 2021.

@Misterdublex
OK, das ist natürlich eine Erklärung für die plötzlich hohen UP Zahlen🙈
Schöngerechnet hin oder her, für meine Renault Zoe R135 Intens mit Vollausstattung habe ich mit Mietakku und hohem Rabatt nach Abzug Umweltprämie 17.000€ bezahlen müssen.

Dasselbe Modell steht jetzt im Online-Konfigurator für sage und schreibe 40.000€ UVP. Nach Abzug aller Rabatte kostet der Wagen mit Kaufakku immernoch >25.000€.

Das ist für viele Einfachverdiener schlichtweg nichtmehr erschwinglich.

Und viele dürfte die UVP von 40.000€ einfach auch abschrecken, da ich in derselben Preisklasse auch ein Tesla Model 3 SR+ oder einen VW ID3 finden kann.

In dem Preissegment ist die Zoe völlig überteuert, unabhängig von etwaigen Rabatten.

Die Zoe wird nur dann überleben, wenn sie statt utopischer Listenpreise den üblichen Rabattsatz von mind. 15% einfach einpreisen würden, um das Auto günstiger anzubieten.

Für die Absatzzahlen war das Ende des Mietakkus absolut schlecht.

Bis Ende 2020 gab es noch den Mietakku+ MwSt-Mitnahme-Effekt. Mit Kaufakku und der größer werdenden Konkurrenz ist die Zoe preislich unattraktiv geworden.

Sogar Tesla hat zurzeit einen Kleinwagen mit Zielmarke 25.000€ in Planung.

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

env20040
  • Beiträge: 598
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 139 Mal
  • Danke erhalten: 137 Mal
read
Die hohen Listenpreise braucht Renault um den Shareholdern, bzw. den Stützungsgeldgebern vorzurechnen, dass sie die Schulden tilgen können....
Renault steht an der Wand, und das schon länger.
Hinten Beton,
vor Ihnen die Gewerkschaften, die alles verhindern
und dahinter der Kunde, welcher das immer weniger bezahlen möchte was die Gewerkschafter so anrichten.
Gleich wie MAN in Steyer.....
Bis die Belegschaft merkt, dass die Gewerkschafter sie Irregeleitet hat ist der Betrieb hinüber.

Man muss nur das Verbrennersegment betrachten, wo der Megan mal war, en Passat-ersatz.
Und heute: Lächerlich überteuert.
Wiewohl:
Am Heimatmarkt merkt Renault das nicht so stark.
Wo das Problem liegt, dass der Weltmarkt nicht der Heimatmarkt ist.
BMW i3, Nissan E-nv200, bald Mercedes Vito EQV& Peugeot Expert, wenn die mal geliefert werden....
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag