Nach einem Monat Zoe die erste Panne

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Nach einem Monat Zoe die erste Panne

Baumbart
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Sa 19. Sep 2020, 18:43
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Update:

Ich habe gerade meine ZOE wieder aus der Werkstatt abgeholt.
Aus unbekannten Gründen wurde der Bordcomputer mit Fehlermeldungen geflutet und hat ihn dadurch zum Absturz gebracht.

Die Werkstatt konnte sich den Fehler nicht erklären. So etwas währe noch nie vorgekommen.

Ich werde jetzt erstmal einen Termin bei meinem Händler machen, damit nochmal genau nachgeschaut wird.

Vielen Dank für euer Feedback!

P.S. der Leihwagen war letztendlich kostenlos.
Bestellt: ZOE intens ZE 50 135, komplett bis auf Leder und Einparkhilfe.
Anzeige

Re: Nach einem Monat Zoe die erste Panne

Heather
  • Beiträge: 19
  • Registriert: So 13. Sep 2020, 21:25
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ich drück' dir die Daumen, dass der Ausfall eine einmalige Angelegenheit war.

Meine Zoe durfte schon zwei Mal auf dem Abschleppwagen mitfahren. Jedes Mal über Renault Assistance angemeldet. Beim ersten Mal kam der ADAC, beim Zweiten ein unabhängiger Abschleppdienst. Stand sonst nichts auf dem Fahrzeug und der Visitenkarte. Ich denke, es macht von der Schnelligkeit keinen Unterschied ob man Renault Assistance oder ADAC anruft. Renault wird mit allen gängigen Abschleppdiensten zusammenarbeiten. Ich war zufrieden.
Renault Zoe intens, Z.E. 40, 07/2017

Re: Nach einem Monat Zoe die erste Panne

USER_AVATAR
read
Baumbart hat geschrieben: Update:

Ich habe gerade meine ZOE wieder aus der Werkstatt abgeholt.
Aus unbekannten Gründen wurde der Bordcomputer mit Fehlermeldungen geflutet und hat ihn dadurch zum Absturz gebracht.

So was passiert gerne bei Unterspannung auf dem 12V Bordnetz. Beobachte mal deinen SOC über 24 oder 36 Stunden ob er 1-2% abfällt. Dann nämlich schiebt die HV Batterie in die (defekte) 12V Batterie nach. Kam erst letztens hier zur Sprache. Im banalsten Fall ist eine Batterieklemme lose ...


Alternativ hast du dir einem EM Impuls von einer Kernwaffenexplosion eingefangen. ;)
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: Nach einem Monat Zoe die erste Panne

Baumbart
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Sa 19. Sep 2020, 18:43
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Danke für den Tipp.

Das könnte tatsächlich der Grund sein. Die ZOE hat über Nacht immer so 1-2% verloren.
Ich habe das auf die winterlichen Temperaturen geschoben.

In einer Woche habe ich jetzt einen Termin in der Werkstatt bekommen und werde die mal danach fragen.
Bestellt: ZOE intens ZE 50 135, komplett bis auf Leder und Einparkhilfe.

Re: Nach einem Monat Zoe die erste Panne

USER_AVATAR
read
Guckst du :

viewtopic.php?f=59&t=58980
Kutokeza hat geschrieben: Moin zurück,
ich hatten den Effekt schon im Februar dieses Jahres (Intens ZE 50, Ez. 01.2020) mit 1% Verlust pro Tag bei Stillstand des Fahrzeugs. Nach mehrmaligem Werkstattbesuch (ohne Ergebnis), konnte ich eine defekte 12V Batterie als Ursache feststellen. Der DC-Wandler versucht ständig über den HV-Akku die 12V Batterie aufzuladen, auch im Schlafmodus der Zoe!!
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: Nach einem Monat Zoe die erste Panne

USER_AVATAR
read
quasimodo hat geschrieben:
BinKino hat geschrieben: ja schöne Sch...

Bringt dir jetzt nichts, aber allein hier im Forum hat die ph2 doch echt noch viele Probleme...
Was läuft bei Reno falsch?
Hohe Fehlertoleranz durch die erhöhte Nachfrage?
Denke nicht, dass die Mängelquote hier überdurchschnittlich ist. Hier tummeln sich ein paar Interessierte, von denen ein paar Probleme haben.

Welcher Nicht-User meldet sich hier nur an, um zu sagen, dass alles gut ist?

In anderen Foren ist die Quote ähnlich.

... was nichts daran ändert, dass jeder Fall ärgerlich ist.
Nur mein Eindruck und was ich von meinem Händler höre.
Darf man doch äußern oder? ;-)
🔌 𝐓𝐖𝐈𝐙𝐘 𝟖𝟎 𝟬𝟰/𝟮𝟬𝟭𝟲 🔋 𝐙𝐎𝐄 𝐑𝟐𝟒𝟎 𝟭𝟭/𝟮𝟬𝟭𝟱 🚗

Zukunft statt Hubraum! KEIN EV = KEIN MITLEID!

EV Wiki, Youtube, ... -> Links im Profil!

Kein ph1/ph2 Suffix im Betreff des Themas = keine Hilfe!

Nach einem Monat Zoe die erste Panne

k_b
  • Beiträge: 1599
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 351 Mal
read
Ich habe heute Zahlen gelesen, daß Renault im Jahr 2020 über 30.000 ZOEs in Deutschland ausgeliefert hat, der am meisten verkaufte Renault überhaupt in 2020. Das bedeutet ja, daß die am Tag mindestens 100 ZOEs für D produzieren, krass! Kein Wunder, daß da mal was schief laufen kann..
Es sind übrigens genau 30.381 Zulassungen allein in Deutschland gewesen. Damit ist also die tatsächliche Produktionsmenge pro Tag mehrere hundert. Wahnsinn, buchstäblich wie am Fließband:-)

Re: Nach einem Monat Zoe die erste Panne

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 2672
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 620 Mal
read
Auch wenn OT, aber das ZOE-Werk stößt wohl bis zu 450 Autos pro Tag aus. Die Diskussion hatten wir im Frühjahr beim ersten Lockdown hier schon irgendwo. ;)
06/2018 Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß
06/2020 Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry

IONIQ 5 "Projekt45" reserviert (Atlas White / Full Black) - Sangl #59
11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd

Re: Nach einem Monat Zoe die erste Panne

disorganizer
  • Beiträge: 2254
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 477 Mal
read
Zumal wohl zur Erhöhung der Prämie fast sie komplette Produktion nach de umgeleitet wurde.
Marketingtechnisch eine Meisterleistung wenn man die mangelnde Lieferfähigkeit der Anderen mitte des Jahres sieht :-)

Und ja, das natürlich dabei auch geballter Fehler in De auftauchen die vorher bei selber % fehlerquote eher in Europa verteilt waren ist Statistik :-)

Aomit gehe ich davon aus das die Fehlerquote gleich geblieben ist nur eben gaballter in De auftritt.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: Nach einem Monat Zoe die erste Panne

k_b
  • Beiträge: 1599
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 351 Mal
read
in D wird man auch schneller bei Unregelmäßigkeiten reklamieren, wir sind halt nicht so entspannt / laissez-faire / it will be fine...
Das bekommt Renault sicher ganz gut.

ps: völlig OT (bitte verschieben), ich bekam heute eine E-Mail „Time to Turn to a New Leaf“ Erst wollte ich das im Nissan Forum posten, stellte dann aber fest, daß es eine Tee-Reklame war.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag