Rückrufaktion ZE50

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Rückrufaktion ZE50

darklight
  • Beiträge: 816
  • Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:57
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 131 Mal
read
Versteh nicht warum jetzt noch so viele scharf darauf sind die Zoè jetzt noch zu zulassen. Wenn der Händler mit macht würde ich jetzt doch noch etwas über zwei Wochen warten, so lange ist es nicht mehr bis 2020 auch wenn es mir selbst auch etwas schwer fällt.
Anzeige

Re: Rückrufaktion ZE50

gd926
  • Beiträge: 151
  • Registriert: So 18. Mär 2018, 15:45
  • Wohnort: Nürnberg
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
@ JackHull

Setze ihn in Lieferverzug, bis Freitag und drohe gleichzeitig mit Rücktritt vom Vertrag.
Wenn bis Freitag nichts kommt, Rücktritt und abwarten.
Das muß eine Reaktion in Gang setzen.
Schweigen bedeutet im kaufmännischen Sinn Zustimmung!

Dann ruft diese Frau Aerenz an, verspricht dir was und kannst du sehen wie du das bekommst.
Uns hat sie eine Garantieverlängerung um 2 Jahre versprochen, wenn wir vom Rücktritt zurück treten.
Bei der Abholung des Autos war davon nichts zu sehen.
Der Händler meinte er muß die Abwicklung mit ihr nochmal klären und das wir nachgereicht.
Mal sehen...
Zuletzt geändert von gd926 am Di 17. Dez 2019, 23:10, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Günter

Frei statt Bayern

Re: Rückrufaktion ZE50

gd926
  • Beiträge: 151
  • Registriert: So 18. Mär 2018, 15:45
  • Wohnort: Nürnberg
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
darklight hat geschrieben: Versteh nicht warum jetzt noch so viele scharf darauf sind die Zoè jetzt noch zu zulassen. Wenn der Händler mit macht würde ich jetzt doch noch etwas über zwei Wochen warten, so lange ist es nicht mehr bis 2020 auch wenn es mir selbst auch etwas schwer fällt.
Wenn sich Renault und auch der Händler einen Vorteil davon erhoffen wo bleibe dann ich?
Gruß Günter

Frei statt Bayern

Re: Rückrufaktion ZE50

darklight
  • Beiträge: 816
  • Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:57
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 131 Mal
read
gd926 hat geschrieben: Wenn sich Renault und auch der Händler einen Vorteil davon erhoffen wo bleibe dann ich?
Na du hast einen besseren Wiederverkaufswert da Erstzulassung 2020 und nicht 2019 ist.

Re: Rückrufaktion ZE50

JackHull
  • Beiträge: 57
  • Registriert: Mi 20. Nov 2019, 17:29
  • Wohnort: Duisburg
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
darklight hat geschrieben: Versteh nicht warum jetzt noch so viele scharf darauf sind die Zoè jetzt noch zu zulassen. Wenn der Händler mit macht würde ich jetzt doch noch etwas über zwei Wochen warten, so lange ist es nicht mehr bis 2020 auch wenn es mir selbst auch etwas schwer fällt.
Meine Zoe ist ja bereits zugelassen, das ist genau der Punkt. Es hängt nun nur noch am Händler, das Auto auszuliefern.
gd926 hat geschrieben: @ JackHull

Setze ihn in Lieferverzug, bis Freitag und drohe gleichzeitig mit Rücktritt vom Vertrag.
Wenn bis Freitag nichts kommt, Rücktritt und abwarten.
Das muß eine Reaktion in Gang setzen.
Schweigen bedeutet im kaufmännischen Sinn Zustimmung!

Dann ruft diese Frau Aerenz an, verspricht dir was und kannst du sehen wie du das bekommst.
Uns hat sie eine Garantieverlängerung um 2 Jahre versprochen, wenn wir vom Rücktritt zurück treten.
Bei der Abholung des Autos war davon nichts zu sehen.
Der Händler meinte er muß die Abwicklung mit ihr nochmal klären und das wir nachgereicht.
Mal sehen...
Hab' da schon dran gedacht. Werde morgen anrufen und Druck machen, den Wagen auszuliefern - sonst eben schriftlich. Egal bei welcher Nettigkeit, fehlende Leistung ist fehlende Leistung...

Re: Rückrufaktion ZE50

paesce13
  • Beiträge: 561
  • Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:17
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Das Fahrzeuge mit zu wenig Bremsflüssigkeit ausgeliefert werden ist ja der Hammer... man sollte die Zulassungsbehörde informieren

Re: Rückrufaktion ZE50

rip-deal
  • Beiträge: 439
  • Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:26
  • Wohnort: 47929 Grefrath
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
paesce13 hat geschrieben: Das Fahrzeuge mit zu wenig Bremsflüssigkeit ausgeliefert werden ist ja der Hammer... man sollte die Zulassungsbehörde informieren
Bisschen übertrieben bei einem Fahrzeug von zigTausend, oder?

Re: Rückrufaktion ZE50

paesce13
  • Beiträge: 561
  • Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:17
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Fändest du es auch übertrieben, wenn du in einem solchen Fahrzeug verunfallst? Alleine in diesem Forum wurden 2 Fahrzeuge so ausgeliefert - du kannst dir denken, dass ein kleiner Bruchteil der Zoe-Besitzer in diesem Forum aktiv sind...

Re: Rückrufaktion ZE50

USER_AVATAR
read
Bei meiner Q90 Zoe war zum Glück nur kein Scheibenwischerwaschmittel drin.
Einige hatten ja kein Klimagas oder so drin weshalb die Klima nur brummte aber nix passierte.

Aber die Regel ist es nicht, das wäre ja auch bitter.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Rückrufaktion ZE50

panoptikum
  • Beiträge: 4381
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 531 Mal
  • Danke erhalten: 667 Mal
read
Das ist aber Aufgabe des Händlers, die Flüssigkeiten und Funktionen des Autos vor der Übergabe zu überprüfen.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag