Update Batteriemanager für 500 Euro???

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Update Batteriemanager für 500 Euro???

menu
Spreequell
    Beiträge: 2
    Registriert: Fr 26. Jul 2019, 13:10
folder Fr 26. Jul 2019, 13:34
Hallo, ich habe mich hier extra angemeldet, da ich auf Hilfe von den ExpertInnen hier hoffe.
Ich habe im September 2018 eine gebrauchte Zoe gekauft, Baujahr 2013 (vom Vorbesitzer damals direkt aus Frankreich geholt). Vor dem Kauf gab es eine Wartung direkt bei Renault, HU, TÜV alles einwandfrei.

Nun waren wir ein langes Wochenende unterwegs (nicht mit der Zoe) und als ich Dienstags früh loswill, ist meine Zoe komplett tot. Die Zentralverriegelung ging nicht mehr, gar nix. Ich befürchtete, dass ich den Motor angelassen hab und damit der Akku tiefenentladen ist. Also die Mobilitätsgarantie gezückt und der Abschlepper kam. Die haben dann kurz getestet und waren sich schon zu 99% sicher dass es die 12 Volt Batterie ist, nicht der Akku.
Ein Anruf bei Renault bestätigte dies. Umso verwunderter war ich ob des Kostenvoranschlages: 1000 Euro, davon etwa die Hälfte für diverse Softwareupdates. Irgendwas von wegen der Batteriemanager kommuniziert sonst nicht einwandfrei mit der 12 Volt und merkt u.U. nicht, wenn die leer gezogen wird oder so.

Ich bin wirklich verwirrt und auch verärgert, wie kann es bitte sein dass sowas derart teuer ist? Beim Kauf eines PC Betriebssystemes habe ich doch auch die Updates inklusive?!

Hatte jemand schon ähnliche Erlebnisse mit der 12 Volt? Der Techniker sagte so etwas nebulös, es könne unter Umständen sein...dass das wieder passiert, blabla. Ich habe mich nun vorerst gegen die Updates entschieden, ist ja so schon teuer genug (und ich hab auch leider nicht genau verstanden, wie die übrigen 500 Euro zustande kommen, es sind sonst nur Kleinigkeiten, z.B. schließt die Klappe die die Ladebuchse verriegelt nicht mehr richtig).
Ich werde also erst einmal so weiterfahren und sehen, ob es tatsächlich wieder passiert.
Eine Frage noch, der Wagen war wie gesagt im September 18 zur letzten Inspektion. Hätte man das da nicht schon wissen müssen? Hat man mir eventuell absichtlich verschwiegen, dass diese Kosten auf mich zukommen???

Über Hinweise und Erfahrungen von Euch würde ich mich sehr freuen, vielen Dank!
Anzeige

Re: Update Batteriemanager für 500 Euro???

menu
leonidos
    Beiträge: 615
    Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:53
    Wohnort: WÜ, D
    Hat sich bedankt: 42 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 26. Jul 2019, 14:45
Willkommen im Forum :D

Es gibt die Möglichkeit die Versionsstände der Steuergeräte auszulesen.
Das würde ich als Erstes empfehlen.
Hier im Wiki gibt es Informationen welche Versionsstände bei den verschiedenen Steuergeräten aktuell sind.

Dann würde ich versuchen den Software Update bei einem anderen Renault preiswerter zu bekommen.
Geld verlangen aber leider alle dafür.

Die 12Volt Batterie habe ich selber gewechselt. Das kann jeder durchschnittsbegabte Handwerker.
Zum Thema (vorzeitige) Alterung der 12V Batterie gibt es hier im Forum jede Menge Informationen und Diskussionen, einfach mal die Suchfunktion benutzen.
--
Grüße
Leo

Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.
Lucius Annaeus Seneca

Re: Update Batteriemanager für 500 Euro???

menu
Twister
    Beiträge: 166
    Registriert: Fr 28. Mär 2014, 22:20
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Fr 26. Jul 2019, 15:42
Falsche Werkstatt ;)

Re: Update Batteriemanager für 500 Euro???

menu
Benutzeravatar
folder Fr 26. Jul 2019, 16:54
Twister hat geschrieben:
Fr 26. Jul 2019, 15:42
Falsche Werkstatt ;)
Eindeutig!

Trap for youngplayers, die nächste 12V Batterie tauscht er selbst :thumb:

Wegen der Firmware Versionen, siehe oben, am besten einen OBS Dongel holen und CanZE installieren.
Jeder hat seine Vorzüge, wenn ich dir den empfehlen darf den ich habe: 17 Euro ... https://www.amazon.de/gp/product/B0785F9P57/
Android App: https://play.google.com/store/apps/deta ... anze&hl=de
Im Eierladen: https://apps.apple.com/de/app/canze/id1091346058

Updates gibt es immer. Teilweise aber leider wirklich nur im Rahmen der Garantie/...
Ich würde dennoch Staub aufwirbeln, vielleicht hat einer ein Einsehen, und würde deutliche formulierte Fragen stellen, warum diese nicht rechtzeitig durchgeführt wurden.
Musst mal recherchieren, bei welchen Dealern die Zoe zur Inspektion / Wartung noch während der Garantiezeit war.

Wie alt ist die Batterie gewesen, die nun ersetzt wurde?
Die sollen alle 3 Jahre ersetzt werden. (ziemlicher Fail) und ist wohl da nur vor Langeweile endgültig weggestorben.

Beobachte nun mal den Ladezustand der 12V Batterie. Hält sie, und Madame lädt ungeniert weiter ohne zu meckern, laß es, wie es ist.
Die 12V Spannung siehste auch im CanZE.
Twizy 80 04/16
Zoe R240 11/2015
Zukunft statt Hubraum!
KEIN EV = KEIN MITLEID!

Re: Update Batteriemanager für 500 Euro???

menu
Benutzeravatar
    MaXx.Grr
    Beiträge: 2546
    Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
    Wohnort: Nahe München
    Hat sich bedankt: 1513 Mal
    Danke erhalten: 459 Mal
folder Fr 26. Jul 2019, 18:48
Meine letzten Updates waren kostenlos weil das Auto nach meinen Angaben nicht mehr richtig geladen hat. Und das war bei der offiziellen Renault Niederlassung...

Also wirklich nach einer neuen Werkstatt suchen die das auf Garantie macht. Und durchwühle hier mal ein bisserl das Forum, da gab's schon ganz viele Threads dazu...

Viel Glück, MaXx

Re: Update Batteriemanager für 500 Euro???

menu
Spreequell
    Beiträge: 2
    Registriert: Fr 26. Jul 2019, 13:10
folder Mo 29. Jul 2019, 11:13
Vielen Dank für die Antworten!

Re: Update Batteriemanager für 500 Euro???

menu
Benutzeravatar
folder So 4. Aug 2019, 21:24
@Spreequell
Willkommen im Forum! :D

Hier steht wie Du kostengünstig die 12V Batterie selbst tauschen kannst. :)
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 98 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag