ZOE nicht - Ein Trauerspiel in drei Akten

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

ZOE nicht - Ein Trauerspiel in drei Akten

menu
Benutzeravatar
    Alok
    Beiträge: 16
    Registriert: Mi 10. Apr 2019, 10:14
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 24. Mai 2019, 08:19
Hallo in die Runde,

warum will -mir- Renault keine(n) ZOE verkaufen?

Ouverture:
Eigentlich hatte mich das Produkt nach zwei Probefahrten überzeugt.
Klein aber nicht zu klein. Preis: na ja, kann man ja drüber sprechen. Aber vor allem: verfügbar (dachte ich).
Ich wunderte mich nur, dass man selten ZOEs in "freier Wildbahn" sichtet. Das Auto gibts doch schon seit 2013?!

Erster Akt - ZOE-unerwartet gut!
Auf die erste einstündige Proberunde bei einem lokalen Renault Händler folgte die XXL 24h Probefahrt.
Alles prima! Die zwischenzeitlich installierte mobile Wallbox "go-E-Charger" funktioniert, die Ladesäulen in der Umgebung auch, die Reichweite und Leistug des 40kWh Akkus und des Motors passen.
Also erstmal Infos bei Renault downloaden, Modell aussuchen, Entscheidung zum Akkukauf treffen und der zweite Akt kann beginnen.

Zweiter Akt: - Heute kauft man online (oder auch nicht)
Es ist Anfang April 2019, das Angebot schien gut: Meinauto.de bot bei Abgabe eines alten Benziners auf einen ZOE-Limited ca. 26% Nachlass auf den Listenpreis. Händlerstandort wahlweise Meck-Pomm oder Brandenburg. :-)
Das Vehikel sollte 27.400,- incl. Akku und excl. BAFA Umweltbonus kosten. Also flugs den Vermittlungsvertrag unterschrieben und abgeschickt.
Nach einer Woche noch keine Reaktion, zwei Wochen später auch nicht, also mal bei Meinauto.de nachfragen. "Ja, ist eingegangen, z.Zt. werden die Unterlagen vorbereitet". Ok, dann läufts ja. Der Mai beginnt, das offizielle Renault-Abwrackprogramm für einen ZOE gilt jetzt zwar nicht mehr, aber ich hatte ja den Vermittlungsvertrag. Auch vier Wochen später kein Vertragsangebot eines Händlers. Da schwante mir: Das wird nix mehr!

Dritter Akt - Händler sind satt?!
Nun also bei Mobile.de mal die Händlerangebote checken. Der Meinauto.de Partner in Meck-Pomm muss doch irgendwie ausfündig zu machen sein.
Nach einem Tipp im Going-Electric Forum schrieb ich also die "Autowelt-Rostock" an und bat um ein Angebot.
Zur Orientierung (für den Händler) schickte ich das Meinauto.de Angebot mit und wartete gespannt. Was kam war kein Angebot, sondern lediglich die Aufforderung zu einem Feedback, ob man mir ein "Hausangebot" schicken soll?! Aha, doppelt gemoppelt, Mail nicht gelesen (oder verstanden), egal!
"Ja, bitte ein Angebot" schrieb ich zurück, Reaktion: wieder 0 (Null)!
Mann, was soll das? Sind die überlastet, schlechtes Mailmanagement oder macht schon ein Angebot zuviel Arbeit?
Ein kurzes Zwischenspiel gab dann noch das "Autohaus Vorndran", das ich bei Mobile.de fand. Dort sollten eine Menge ZOEs-Limited als Tageszulassungen sofort verfügbar sein. Der aufgerufene Preis war mit Mietakku, ich will ja einen Kaufakku, also mal ein Angebot dafür einholen.
Ausser einem Rückruf vom sympathischen Chef (der ein Angebot schreiben wollte) kam wieder nix.

Finale:
Kurz und schlecht:
Ich wundere mich jetzt nicht mehr, warum man ZOEs so selten in freier Wildbahn sichtet!

Beste Grüsse aus Rheinhessen
Axel
Zuletzt geändert von Alok am Fr 24. Mai 2019, 16:54, insgesamt 9-mal geändert.
Anzeige

Re: ZOE nicht - Ein Trauerspiel in drei Akten

menu
MrTrebron
    Beiträge: 45
    Registriert: Mo 15. Apr 2019, 07:10
    Hat sich bedankt: 49 Mal
    Danke erhalten: 14 Mal
folder Fr 24. Mai 2019, 08:36
Also das Händler nicht gerade auf so Vermittler wie meinauto.de stehen, könnte man ja erahnen.
Was ist denn mit dem Händler, oder den Händlern bei denen du die Zoe Probegefahren bist?

Also ich sehe hier unten im Chiemgau jede Menge Zoes, viele davon vom Autohaus Müller in Freising.

Re: ZOE nicht - Ein Trauerspiel in drei Akten

menu
Benutzeravatar
    Alok
    Beiträge: 16
    Registriert: Mi 10. Apr 2019, 10:14
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 24. Mai 2019, 09:12
Hallo,

vom 24h Probefahrt Händler kam auch kein Angebot!
Unglaublich aber wahr.

Gruss
Axel

Re: ZOE nicht - Ein Trauerspiel in drei Akten

menu
SnowyZoe
    Beiträge: 293
    Registriert: Fr 1. Mär 2019, 14:42
    Hat sich bedankt: 52 Mal
    Danke erhalten: 93 Mal
folder Fr 24. Mai 2019, 09:24
MrTrebron hat geschrieben:
Fr 24. Mai 2019, 08:36
Also ich sehe hier unten im Chiemgau jede Menge Zoes, viele davon vom Autohaus Müller in Freising.
Klar, woher auch sonst. Gehen Sie mal in die Münchner Renault Niederlassung, da hat man von der Zoe lediglich aus der ADAC Werbung gehört.

Nicht nur bei Renault, bei E-Fahrzeugen generell kommt es momentan scheinbar immer noch darauf an das richtige Autohaus zu finden, ob nun für Kauf oder Service. Daraus sollte der Verbraucher dann auch die richtigen konsequenzen ziehen, ich für meinen Teil fahre für den Service dann lieber 30km zu AHM als 5 km zur nächsten Niederlassung.

Re: ZOE nicht - Ein Trauerspiel in drei Akten

menu
Sascha_Sch
    Beiträge: 26
    Registriert: Di 3. Jul 2018, 23:09
    Hat sich bedankt: 19 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Fr 24. Mai 2019, 11:00
ich war der Tippgeber mit Autowelt Rostock. Da meine Frau einen Intens für 24h Probe fuhr, war die Wahl des Fahrzeuges beschlossen.

Da wir firmenintern Mitarbeiterangebote (Kooperationen) haben, kam ich über meinAuto.de an ein Angebot und hatte da auch direkt zugeschlagen.
Abwicklung verlief ohne Probleme. Hatte den R90 Bose bestellt und im Zuge der Modellwechsel / Neueinführung R110, wurde meine Bestellung ohne Aufpreis o.ä. auf den R110 geändert. Die Kommunikation verlief auch zügig und immer freundlich. Ich fühlte mich nicht als Kunde 2ter Klasse.

Ich habe in meiner Umgebung auch 2 Autohäuser aufgesucht und wollte zuerst lokal kaufen.
Die Konfiguration R90 (jetzt R110), Bose, Yttrium, Leder, Plus Garantie, Zulassung und Lieferung vor die Haustür hat mich aber online soviel gekostet, wie ein damaliger Intens (ohne Plus Garantie und Zulassung).

Ich fühlte mich bei den Telefonaten mit dem Ansprechpartner von Autowelt Rostock wohler als in beiden Autohäuser.
Liegt aber daran das in einem Autohaus der Verkäufer meinte, das man an jeder 24V (vierundzwanzig Volt) Dose laden kann und das zweite Autohaus mit der Konfiguration nicht durchblickte (bestellen in der Regel nur Life Modelle in weiß mit kleinem Akku). Beide Autohäuser sind keine ZE Stützpunkte.


Lediglich die Wartezeit von 7 Monate war ....... lang :-) (für meine Frau)

Re: ZOE nicht - Ein Trauerspiel in drei Akten

menu
dingsundbums
    Beiträge: 57
    Registriert: Mo 27. Nov 2017, 09:58
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Fr 24. Mai 2019, 11:03
Hallo Axel,
ich kann dir nur den Tipp geben mit Ludego (Entweder hier im Forum als User Ludego, oder via www.ludego.com) Kontakt aufzunehmen.
Herr Hagemann ist da eigentlich immer ziemlich fix......
Meine hab ich auch in 12/2017 dort bestellt zum perfekten Preis.....

Liebe Grüße,
Dierk

Edit: PS: Hab Herrn Hagemann mal getriggert mit verweis auf diesen Thread.
Renault ZOE Z.E.40 / R90 Intens mit Batteriekauf, EZ 06/18
Bald: Renault ZOE Z.E.50 / R135 Intens mit Batteriekauf

Re: ZOE nicht - Ein Trauerspiel in drei Akten

menu
Benutzeravatar
    HeinHH
    Beiträge: 1042
    Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
    Wohnort: Hamburg
    Hat sich bedankt: 100 Mal
    Danke erhalten: 82 Mal
folder Fr 24. Mai 2019, 11:05
SnowyZoe hat geschrieben:
Fr 24. Mai 2019, 09:24
Nicht nur bei Renault, bei E-Fahrzeugen generell kommt es momentan scheinbar immer noch darauf an das richtige Autohaus zu finden, ob nun für Kauf oder Service.
Leider, leider wahr :-(

Bye Thomas
1.500km vom Tesla-Supercharger für "umme": https://ts.la/thomas91310

Re: ZOE nicht - Ein Trauerspiel in drei Akten

menu
Benutzeravatar
    Alok
    Beiträge: 16
    Registriert: Mi 10. Apr 2019, 10:14
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 24. Mai 2019, 12:36
Hallo,

One More Thing:
Nachdem ich so wartete, vertrieb ich mir u.a. die Zeit damit, die Webseiten der genannten Autohäuser auf Angebote zu durchforsten.
Bei Autowelt-Rostock (sorry folks) war dort bis zum 22.05. unter "Aktuelles" eine Umtauschprämie bei Kauf einer ZOE von sagenhaften 9000,- Euro "incl. Umweltbonus" bei Kauf bis zum 30.06.19 (!) zu finden.

Ich hatte zwar den dortigen Verkäufer Herrn R. Wochen zuvor per Mail darauf hingewiesen, doch (Ihr ahnt es) bei 0 (Null) Reaktion!
Jetzt dachte ich mir, rufste doch mal an und fragst gezielt nach diesem Kracher.
Die dortige Zufallsgeneratorin vermittelte mich zu einem anderen Verkäufer, der zunächst die Existenz eines solchen Angebotes bestritt.
"Das ZOE-Angebot sei Ende April ausgelaufen, aktuell keine Angebote".
"Dann klicken Sie sich doch mal durch ihre Website" bat ich, was Er auch tat.
Nachdem das eigene Angebot dort gefunden wurde, stellte ich die ketzerische Frage "Wie ist das mit dem Umweltbonus genau zu verstehen?"
Er gab mir die Auskunft, dass das doch eindeutig sei: der Bafa-Anteil sei damit gemeint.
Ich erwiderte, dass das m.E. keineswegs eindeutig sei und ich daraus nur den Herstelleranteil des Umweltbonus ableiten würde.

Ich fragte, warum man das nicht klarer schreiben könne? Darauf der Satz des Tages: "Das haben Leute geschrieben, die sich dabei was gedacht haben" :-)
Stimmt bestimmt, nur was haben die sich denn nur gedacht? Darauf wusste er keine Antwort mehr und setzte zum finalen Wortwechsel an:
"Was wollen Sie denn nun?"
Ich erklärte: "Einen ZOE mit 9000,- Rabatt und zusätzlich 2000,- BAFA-Bonus zum selbst beantragen".
Er würde das an Herrn R. weiterleiten, der habe ja meine Kontaktdaten...

Jetzt mal eine Überraschung: Das Angebot auf der Website wurde geändert, die ZOE gelöscht!
Ansonsten das Übliche: 0 (Null) Reaktion!

Gruss
Axel
IMG_2122.PNG

Re: ZOE nicht - Ein Trauerspiel in drei Akten

menu
Solarmobil Verein
    Beiträge: 1297
    Registriert: So 27. Mär 2016, 20:28
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 46 Mal
folder Fr 24. Mai 2019, 13:08
Jetzt mal eine Überraschung: Das Angebot auf der Website wurde geändert, die ZOE gelöscht!
Ansonsten das Übliche: 0 (Null) Reaktion!
Scheint fast ein wenig Methode zu haben.
Kenne auch genau so einen Fall aus meinem persönlichen Umfeld.
Auf das Angebot mit den 9000 Euro Rückkaufprämie angesprochen, das auf den Webseiten sei, wollten die beiden kontaktierten Autohäuser auch nichts mehr davon wissen und änderten alles ganz schnell. Und da war es sogar noch innerhalb des angegebenen Aktionszeitraumes.

Re: ZOE nicht - Ein Trauerspiel in drei Akten

menu
Benutzeravatar
    Alok
    Beiträge: 16
    Registriert: Mi 10. Apr 2019, 10:14
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Fr 24. Mai 2019, 14:27
Hallo Renault:
Macht mal was vertrauensbildendes!

Gruss
Axel
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag