Renault Zoe II, neues Modell

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Renault Zoe II, neues Modell

USER_AVATAR
read
Es gibt ständig Änderungen an den Vorschriften, die solche Labelungen (finanziell) attraktiv erscheinen lassen.

Wir werden ja sehen, was dann auf den Markt kommt. Üblicherweise legt man Werkzeuge auf eine bestimmte Lebensdauer (in der Regel definiert über die Stückzahl) aus und macht dann ein neues Auto mit neuen Werkzeugen. Werkzeuge für Rohbauteile laufen länger, Werkzeuge für Kunststoffbauteile (wie zum Beispiel Bug- und Heckteil) laufen kürzer und werden dann im Rahmen eines Facelifts überarbeitet (meist so nach 3-4 Jahren).

Wenn sie nach 7 Jahren nur ein Facelift auf den Markt bringen, wäre das ein Hinweis darauf, daß sie die ursprünglich geplante Stückzahl weit verfehlt haben und die Werkzeuge deswegen länger gehalten haben.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Aixam eCoupé 2018 - E-Auto-Fahren ab 15 Jahren - man kommt auch mit 45 km/h an - irgendwann. :-)
Anzeige

Re: Renault Zoe II, neues Modell

USER_AVATAR
read
Ich persönlich hoffe zwar, dass sich bei dem bei dem "Phase II" Modell nicht um eine äusserlich und grössenmässig stark veränderte Version handelt.....
Aber für mich ist es ein anzustrebendes Ziel, 6 Nutzern für momentan 5 Fahrzeuge von 3 Fabrikaten ein einheitliches Fahrzeugbedienungsfeld zu ermöglichen. Ich brauche also mit zwei noch weitere zwei Zoé s und möchte deshalb mehr oder weniger blind zu den Ersten gehören, die mindestens eines dieser Phase II Modelle bekommt. Damit gewinne ich die Zustimmung meiner Mitbenutzer und spare die Bürokratie und Nervigkeit zweier Autowerkstätten ein. Na klar, wenn das neue Modell bestellbar ist, wird eine R240 ZEN erschwingbar. Und als vierte Zoé stelle ich mir dann für mein persönliches Wohlbefinden vor, irgendwo auf einer "Warteliste" für die Phase II Zoé an erster Stelle zu stehen.
Aber wo?
Hier im Nordwesten gibt es nix. Entweder desinteressiert oder mangels Fachpersonalnotstand unfähig. Bremen geht nach meinen Erfahrungen überhaupt nicht. Sollte ich mal in Nienburg anfragen?
Oder hat Jemand hier eine bessere Idee.....?
Etwa eine Sammelvorbestellungsvormerkliste hier im Forum?
Die Summe "X" - Rabatt zzgl. bevorzugt schneller Lieferung wäre ja ne Option, oder?

Es muss ja immer vorwärts gehen. :D
Es war die richtige Entscheidung, die 2015er ZEN R240 zu behalten.Sie passt zu meinem
Fahrprofil perfekt. Die 2018er Intens mit 40er Akku nicht. Nix Halbes und nix Ganzes! Verkauft!

Re: Renault Zoe II, neues Modell

zoe_austria
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Do 24. Aug 2017, 08:06
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Also wenn 2019 eine neue ZOE kommt wird es ein neues Modell sein mit neuer Plattform.

Ich bin die R110 noch nicht gefahren aber ich denke nicht das wie hier skandiert wird sooo viel mehr Leistung nötig ist.

Und es wird ziemlich sicher Typ2 22KW + CCS kommen.

Das 3 Phasen laden ist der große Vorteil der ZOE und was wir ZOE Fahrer lieben. Diesen Vorteil wird Renault nicht gegen alle anderen Hersteller ( Besonders die Deutschen! 2 Phasen beim Golf -> ich lach mich heute noch schlapp! ) aufgeben.
ZOE Intens R90 40kWh, black Pearl, 2017-06;
Mods: Haifischantenne, doppelter Kofferraumboden, automatisch abblendbarer Innenspiegel, H7 Osram Night Breaker Unlimited, Osram Diadem für alle Blinker und Bremslicht.
Member of: www.zoe-club-austria.at

Re: Renault Zoe II, neues Modell

USER_AVATAR
read
Genau das meine und möchte ich. Vor Ort in 2 Stunden schnell und in Deutschland etwa bei EWE zu ner 180 € Flat p.a. und dazu noch mit Öko-Strom aufladen in den meisten Fällen. Nur nicht mehr alle 2 Tage bei 60-80 km Tagesfahrleistung, sondern nach eigenem Zeitfenster. Dennoch ein gleiches Bedienschema und Schnelladung für den 500 km Wochenendtrip. OHNE AUFLADEN!! Idealerweise bin ich öfters zum Autowaschen und Kippen kaufen an der Tanke als nebenan am 22 kW AC Lader.
Und dann noch EINS: Wenn die Grundlage einer ZOé bei Namensfortführung ganz plötzlich anders aussehen würde, wäre das merkantiler Schwachsinn. Siehe Golf usw. ! DEEER Zug ist längst abgefahren. Ein E-Golf? Ökonomisch eine Lachtablette.
Die von Rönno nennen sich "Createurs".
Na klar gäbe es die Möglichkeit für einen einprägsamen neuen Namen: Aber genau das kann nicht passieren! Dann wären die echt "bescheuert"!

Es geht um Massenfertigung. Und nenne mir Jemand eine deutsche Firma, die etwa in 8 Jahren Verspätung Anschluss finden könnte zu den "Createurs". :D
Den Namen "Zoé" werden die jedenfalls weiterführen. Und das typische Erscheinungsbild auch. Markentreue und gutes Image
sichern schon allein einen Grundstock für Erfolg, wenn Erfahrung dahintersteht.

Frage an Alle: "Warum auch nicht"?
Es war die richtige Entscheidung, die 2015er ZEN R240 zu behalten.Sie passt zu meinem
Fahrprofil perfekt. Die 2018er Intens mit 40er Akku nicht. Nix Halbes und nix Ganzes! Verkauft!

Re: Renault Zoe II, neues Modell

USER_AVATAR
  • phk
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Mi 25. Apr 2018, 23:30
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Also ich denke, dass der Hauptpunkt ein größerer Akku sein wird.
Vermutlich der 60kWh-Akku wie beim kommenden Leaf. (natürlich mit entsprechendem Thermalmanagement)
Sonst kommen sie nicht auf die angegührten 600km. Auch wenn das nur eine NEFZ-Reichweite ist.
Daraus ergibt sich, dass CCS mit 70-100kw DC kommen muss. Sonst wartet man ja ewig auf der Langstrecke.
Und da der Akku dann auch irgendwo untergebracht werden muss, wird auch die Plattform verändert werden müssen.
Da ist dann ein Facelift eine Kleinigkeit.


Gesendet von meinem Power_2 mit Tapatalk
Renault Zoe ZE40 Q90
go-eCharger

Re: Renault Zoe II, neues Modell

USER_AVATAR
read
Die wohl erfogreichsten Modelle "Golf" und vorher "Käfer" wurden auch behutsam äusserlich verändert. Warum sollte man es bei der Zoé anders machen.....

Nur leider finde ich zur Zeit keine seriösen Aussagen bei den Franzosen darüber, ob wirklich, wie vorab spekuliert und zart angedeutet, ein 60 kWh Akku angeboten wird.
Wäre ja auch zu schön, um wahr zu sein. Zumal es kaum vorstellbar ist, dass die Zoé dann im bisherigen Preissegment
verbleiben wird. :oops:

Deshalb fahre ich dahin.....zum Pariser Autosalon. :mrgreen:
Es war die richtige Entscheidung, die 2015er ZEN R240 zu behalten.Sie passt zu meinem
Fahrprofil perfekt. Die 2018er Intens mit 40er Akku nicht. Nix Halbes und nix Ganzes! Verkauft!

Re: Renault Zoe II, neues Modell

Dörflstromer
  • Beiträge: 38
  • Registriert: So 17. Jun 2018, 19:11
  • Wohnort: Niederneukirchen, Oberösterreich
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Wurde eigentlich schon ein Erlkönig der neuen Zoe gesichtet? Ich konnte in den Weiten des Internets nicht wirklich was finden und deshalb wundert es mich jetzt, dass das neue Modell schon in absehbarer Zeit kommen soll, aber noch keine Testfahrzeuge unterwegs sind.

Re: Renault Zoe II, neues Modell

André
  • Beiträge: 1069
  • Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:45
  • Hat sich bedankt: 778 Mal
  • Danke erhalten: 152 Mal
read
Erste, noch getarnte Fotos der ZOE 2.
https://www.automobile-propre.com/renau ... es-photos/

Anfang März 2019 auf dem Genfer Autosalon!
Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst! = www.NachDenkSeiten.de
Und bleibe kritisch!

Re: Renault Zoe II, neues Modell

USER_AVATAR
read
Noch ein Artikel in Englisch bei insideevs.

Sieht aus wie ein Radar vorne oder nicht? Ein paar Assistenzsysteme & CCS wären nicht schlecht.
Dateianhänge
Renault-Zoe-spy-photo-4.jpg
E-Autos Mieten bei nextmove deutschlandweit. München: Model S100D, Hyundai Ioniq, LEAF 40 kWh, ID.3, Kona, Smart ED, BMW i3
Kurz & Langzeitmieten

Re: Renault Zoe II, neues Modell

pineiro
  • Beiträge: 163
  • Registriert: Do 7. Jan 2016, 15:16
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Ich glaube nicht das es ein Radar ist. Renault hat keinen Abstandsradar, auch nicht in dem Topmodellen. Dort ist es mit der Kamera gelöst.
Gruß Christian
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag