Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

USER_AVATAR
  • Janek09
  • Beiträge: 45
  • Registriert: So 30. Okt 2016, 10:27
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Also ich finde den Testbericht auch gut verfasst, aber ist ja auch von unserem Forum-Partner geschrieben ;-)

Ich nehme an es ist ein Zoe in Yttrium Grau?

Grüße Janek
Seit 28.2.17 ZOE R90
Anzeige

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

USER_AVATAR
  • biker4fun
  • Beiträge: 1681
  • Registriert: Di 3. Jun 2014, 14:27
  • Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
Beim aktuellen Modell klar, für die Zukunft bei der Zoe 2 kann man einiges optimieren, um die hohen Verbräuche oberhalb 96km/h etwas "einzudämmen". Deshalb kann man ja bei der aktuellen Zoe auch bei einer großen 41er-Batterie keine Reichweitenwunder erwarten.
Tesla M3 SR+ u. Hyundai IONIQ FL Prem.
Wallb-e to go + go-e charger, PV + Speicher
THG elektrovorteil.de: https://elektrovorteil.de/ref/NECoAV6DP ... xx5xsEEpyA

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

Toumal
  • Beiträge: 2209
  • Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Der Test erschreckt mich jetzt nicht. Wer unbedingt 140km/h fahren will der soll sich keinen Zoe kaufen.

Fuer besonders gut halte ich den Test aber nicht. Der hat eindeutig die Verbrenner-Brille auf.

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

USER_AVATAR
read
Man merkt aber, dass die Leute immer noch keine E-Autos mögen.
Wer holt sich so ein Fahrzeug um damit mir 130 über die Bahn zu braten?
Ich denke mal mit 100-110 sind locker 200km drin, wenn man viel Stadt und Landstraße fährt sicherlich auch 250-300...
Von daher ein gelungenes Alltagsfahrzeug. Leider kann das offiziell in Deutschland angebotene Fahrzeug nicht mehr schnellladen, sonst wäre es wirklich nur schwer zu schlagen.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

USER_AVATAR
read
Der cW Wert ist grottig mit über 0,32.
Das ist beim Leaf und BMW i3 auch so.

Hier noch ein paar Infos

http://media.renault.at/__/20191.5db23733.dl

http://media.renault.at/__/20193.e9d7f09e.dl

Betrifft vor allem AT gibts aber auch für CH und DE glaub ich :)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

USER_AVATAR
read
Ich bin mir sicher, wir können die Reichweiten ganz einfach verdoppeln.
Die 1 kWh, die auf die faktische Verdoppelung fehlt, macht er doch durch höhere Effizienz (50% Belastung der Zelle bei gleicher Leistungsanforderung -> 20 kW = 0,8 C beim alten und 0,4 C beim neuen Akku!).
Bessere Zellstruktur/-chemie usw.

Ich bleibe dabei:

200-230 km Winter
300-320 km Sommer

Wer voll durch heizt bei eisiger Kälte wird so 150 km schaffen.

LG
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

Toumal
  • Beiträge: 2209
  • Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
harlem24 hat geschrieben:Man merkt aber, dass die Leute immer noch keine E-Autos mögen.
AMS sicher nicht, das stimmt. Ist genauso wie damals die Auto-Bild, die am Tesla Model S die Qualitaet der Lenkrad-Schalthebel kritisierte, und meinte Mercedes koenne sowas besser. Dumm dass der Schreiberling in seinem Hass vergass zu checken wer da der Zulieferer ist...
Aber auch bei den Leuten selbst, man denke doch nur an den Airbag-thread hier. "Tesla Steuergeraete sind Mist, die von VW sind besser" schrub ein sehr Deutsch-affiner user - Oops, gleicher Zulieferer fuer beide.

Dass der Zoe bei >90km/h extrem an Effizienz verliert wird hoffentlich beim naechsten Modell besser. Hyundai zeigt vor wie's geht.

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

BED
read
Außerdem gibt es für die 2017er Zoe die "2 Jahres Mietwagen" Aktion nicht mehr, oder doch?

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

USER_AVATAR
read
Toumal hat geschrieben: Dass der Zoe bei >90km/h extrem an Effizienz verliert wird hoffentlich beim naechsten Modell besser. Hyundai zeigt vor wie's geht.
Erstmal wird der neue Leaf den Ioniq wieder auf die Plätze verweisen ;)
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Testberichte des neuen 41kWh-Akkus ?

USER_AVATAR
read
Was die bei diesem Blatt wahrscheinlich niemals lassen können werden ist damit lange auf die Autobahn zu fahren und das Strompedal für lange Zeit ganz durchzutreten. ;)
Mit dem neuen Leaf bin ich mir noch nicht so sicher, meiner Meinung nach hätte von Nissan schon etwas kommen müssen, es kam aber bisher nichts. Bei Zoe ist die Höhe des Mehrverbrauchs ab 90 auch schon ziemlich auffällig.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag