Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

menu
Benutzeravatar
    Leftaf
    Beiträge: 652
    Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
    Wohnort: Hamburg
    Hat sich bedankt: 1 Mal

folder Mi 28. Sep 2016, 08:38

Hier gibt es den ersten Eindruck zum neuen Bezahl Ladeapp von Renault
News hat geschrieben: Renault bestätigt: Zoe kommt mit 41-kWh-Batterie und 400 km Reichweite und weiter Neuerungen
...
Der Z.E. Pass ist eine universelle Zugangs- und Zahlungsmethode für Ladestationen in Europa – anders gesagt: Eine Ladekarte von Renault, die als Smartphone-App oder RFID-Karte erhältlich ist.
...
01.08.2016 - Rund 140 Ladepunkte sind zusätzlich über Stadtwerke am See eingebunden und ab sofort in der App nutzbar.
Hier der Link zum Runterladen der App
https://www.bosch-si.com/de/mobility/ch ... -pass.html

wo da die Universalität ist erschließt sich mir noch nicht aber wie schreibt Bosch zu den 140 ladepunkten "Mit unserem stetig wachsenden Netz eingebundener Ladestationsbetreiber profitieren Sie in Zukunft auch in weiteren europäischen Ländern von den Vorteilen der App".

Ob mit der App dann die restricktet lade punkte von

https://bosch.bosch-emobility.com/de/co ... tions.html

auch benutzt werden können muss sich erst noch zeigen.

RFID Karten werden von Renault nach und nach an die Bestandskunden versendet. Man kann die Karte auch über den Vertragshändler oder online auf folgender Webseite anfragen: https://www.renault.de/ze-pass.html

Das o.g. Ist das Deutsche angebot

für Frankreich gibt es was anderes:

http://www.kiwhipass.fr/renault/
Zuletzt geändert von Leftaf am Do 20. Okt 2016, 17:33, insgesamt 1-mal geändert.
Renault ZOE Intens
Bild
Anzeige

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

menu
novalek

folder Mi 28. Sep 2016, 09:20

Na, ja, ein neuer Roamingzugang für Allego, BELECTRIC Drive, EMiS, EnBW, E.ON, E-Wald, Ladenetz, RWE, Stadtwerke am See.
Buchungsgebühr 0,5€ + PayPal-Gebühr 0,35€ + varianter Strompreis (es heißt, je nach Säule und Anbieter).
TNM hat bis auf allego und das eigene Netz feste Roaming-Tarife - die sehe ich beim Bosch-Dienst nicht.

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

menu
Benutzeravatar
    Michael70
    Beiträge: 237
    Registriert: Fr 4. Apr 2014, 08:34
    Wohnort: Aidlingen

folder Mi 28. Sep 2016, 09:46

Im Prinzip ist das die bekannte Bosch/Daimler-App "Charge&Pay". Mit leichten grafischen Änderungen und der Ergänzung, die RFID-Karte vom Renault-Händler für Rabatte zu hinterlegen. Die unrabattierten Preise scheinen in beiden App-Versionen die gleichen zu sein, z.B. bei RWE für 4,23€/h, mindestens 0,50€.
Tesla Model S 75D seit 06/2018, zuvor Renault ZOE Intens Q210

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

menu
Benutzeravatar
    Leftaf
    Beiträge: 652
    Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
    Wohnort: Hamburg
    Hat sich bedankt: 1 Mal

folder Mi 28. Sep 2016, 10:20

Von Bosch gab es folgende Antwort:
Bosch hat geschrieben:Sehr geehrter Herr [xxx],

vielen Dank für Ihre Rückfrage. Grundsätzlich können Sie die App und damit verbundene Möglichkeit des Ladens von Elektrofahrzeugen auch ohne RFID-Karte nutzen. Hierzu benötigen Sie nur die App und ein PayPal-Konto. Die RFID-Karte ist lediglich eine zusätzliche Authentifizierungsmöglichkeit, die Renault bisher seinen Kunden vorbehält. Ob, und unter welchen Voraussetzungen, auch andere Fahrer eine Karte von Renault erhalten können ist momentan noch Gegenstand von Gesprächen.

Bitte melden Sie sich, wenn Sie weitere Fragen haben.
So warten wir auf die Antwort von Renault
Renault ZOE Intens
Bild

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

menu
Benutzeravatar
    biker4fun
    Beiträge: 1481
    Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
    Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz
    Danke erhalten: 2 Mal

folder Mi 28. Sep 2016, 10:25

Die App sieht irgendwie aus aus wie Charge&Pay (https://play.google.com/store/apps/deta ... i.mercedes) Bosch + Mercedes, aber für alle nutzbar), die ich schon benutze... . Ob da jetzt mehr Ladestationen aufgelistet sind, wäre zu prüfen.
Hyundai IONIQ Prem + BMW i3 94Ah (Renault Zoe 2014-2017)
Wallb-e to go, PV + Speicher

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

menu
Benutzeravatar

folder Mi 28. Sep 2016, 10:41

An echtes europaweites Roaming traut man sich also wieder nicht heran. Oder warum kriegen die Franzosen Kiwihpass und stehen dann in Deutschland ratlos vor den Säulen und die Deutschen können in Frankreich bei Kiwih nicht laden?
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

menu
Benutzeravatar
    biker4fun
    Beiträge: 1481
    Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
    Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz
    Danke erhalten: 2 Mal

folder Mi 28. Sep 2016, 11:45

So, habe mir die App mal installiert und mich registriert. Auch mein Fahrzeug, damit ich von den angeblich "vergünstigten Preisen" profitieren kann.
Ergebnis:
Die App ist identisch mit der Charge&Pay-App Mercredes-Benz, die jedermann nutzen kann. Die Ladepunkte sind ebenfalls dieselben (stichprobeartig überprüft) und die Preise ebenfalls (RWE-Säulen und Allegosäulen stichpunktartig gecheckt).
Von wegen vergünstigte Preise. Fühle mich gerade ein bisschen vera.... :evil: :evil: :evil:
Hyundai IONIQ Prem + BMW i3 94Ah (Renault Zoe 2014-2017)
Wallb-e to go, PV + Speicher

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

menu
jo911
    Beiträge: 1095
    Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
    Wohnort: München-Nord
    Hat sich bedankt: 1 Mal

folder Mi 28. Sep 2016, 13:22

Habe mir die auch installiert. Wollte mich dann mit den Daten der Charge&Pay einloggen. Geht nicht. Auch nicht ein neues Passwort schicken. Gut, dachte ich, hat doch nichts miteinander zu tun! Also neu registrieren: Habe den Usernamen von Charge&Pay benutzt: Existiert schon!
Also was jetzt! Ja oder Nein?
Ioniq EZ 08/2017 + Zoe EZ 07/2013 seit 04/2014

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

menu
Benutzeravatar
    biker4fun
    Beiträge: 1481
    Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
    Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz
    Danke erhalten: 2 Mal

folder Mi 28. Sep 2016, 14:27

Hatte ich auch vergeblich versucht. Also neu registrieren, Benutzername von c&p konnte ich ebenfalls nicht übernehmen, da schon vorhanden. Ist halt diesselbe Software nur für Renault statt MB.
Ärgerlich finde ich halt, dass entgegen der Ankündigung keine Preisnachlässe bei Registrierung seines Fahrzeugs gegenüber c&p (hier ist eine Fahrzeugregistrierung nicht erforderlich) erkennbar sind.
Hyundai IONIQ Prem + BMW i3 94Ah (Renault Zoe 2014-2017)
Wallb-e to go, PV + Speicher

Re: Z.E. PASS / Bosch und Renault als universal app

menu
Benutzeravatar
    se38
    Beiträge: 54
    Registriert: Do 10. Sep 2015, 14:53

folder Mi 28. Sep 2016, 15:31

Bekommt man die RFID-Karte (für die Nicht-Internet-Stationen) dann automatisch zugesendet? Ich finde dazu keinerlei Informationen auf der Seite.
Zoe Intens Q210 mit Android Auto :D
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag