Frage zu Balkonsolar-Erweiterung

Solarenergie - Photovoltaik

Frage zu Balkonsolar-Erweiterung

USER_AVATAR
read
Hallo zusammen,

ich habe seit 3 Jahren ein 350Wp-Modul mit einem 300W-Wechselrichter am Laufen. Leider hängt das Modul aus Platzgründen hier suboptimal und bringt nur für wenige Stunden am Tag max. 200W. Daher möchte ich unser „Balkonkraftwerk“ gern erweitern.

Der einzig sinnvolle Ort für die Erweiterung ist an der westlichen Fassade, da würden noch 3 Module hinpassen, die aber nur jeweils max. 80cm breit sein dürfen.

In dieser Größenordnung gibt es z.B. 150Wp-Module (1140 x 680 x 35 mm), da käme ich dann mit dreien in Reihe auf 450Wp.

Nun meine Fragen:
  • Muss ich für die Auslegung des Wechselrichters die Arbeitsspannungen (Vmp, 20 V) addieren oder die Leerlaufspannungen (Voc, 24 V)?
  • Kann ich die neuen Module an einen 600 oder 800W Wechselrichter anschließen und den vorhandenen Wechselrichter auch? So dass dann nur der neue WR ins Hausnetz speist, mit der Gesamtleistung aller 4 Module?
Sorry, bin bei diesem Thema voll Rookie. ;-)
MG4 Comfort seit 03/2023 | ZOE ZE40 Limited R110 2019-2023 | ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE-Blog | MG4-Blog
Tags: Balkonkraftwerk Balkonsolar Erweiterung
Anzeige

Re: Frage zu Balkonsolar-Erweiterung

Kant-xy
  • Beiträge: 524
  • Registriert: So 28. Jun 2020, 18:17
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Wenn die Module in Reihe geschaltet werden müssen die Spannungen addiert werden. Bei Parallelschaltung müsste man die Ströme addieren.
Renault ZOE BJ 2015 - seit 7/19
Hyundai Kona electric MJ20 64kWh - seit 7/20
PV: SE 9,4kWh BYD-Speicher: 10.5kWh

Re: Frage zu Balkonsolar-Erweiterung

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15403
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4749 Mal
read
Um aus den Modulen das beste heraus zu holen, werden bei Balkonkraftwerken immer ein Modul pro Eingang am Wechselrichter gesteckt. Module für unterschiedliche Spannungen wegen seriell Schaltung mehrere Module sind teurer.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Frage zu Balkonsolar-Erweiterung

USER_AVATAR
read
Kant-xy hat geschrieben: Wenn die Module in Reihe geschaltet werden müssen die Spannungen addiert werden. Bei Parallelschaltung müsste man die Ströme addieren.
Danke, aber das war nicht die Frage... ;-)
MG4 Comfort seit 03/2023 | ZOE ZE40 Limited R110 2019-2023 | ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE-Blog | MG4-Blog

Re: Frage zu Balkonsolar-Erweiterung

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Um aus den Modulen das beste heraus zu holen, werden bei Balkonkraftwerken immer ein Modul pro Eingang am Wechselrichter gesteckt. Module für unterschiedliche Spannungen wegen seriell Schaltung mehrere Module sind teurer.
Deinen letzten Satz verstehe ich leider nicht.

Meinst du, es wäre besser, wenn ich einen WR kaufte, an den ich dann alle 4 Module parallel anschließen kann? Sind die verschiedenen Spannungen der Module dann egal?
MG4 Comfort seit 03/2023 | ZOE ZE40 Limited R110 2019-2023 | ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE-Blog | MG4-Blog

Re: Frage zu Balkonsolar-Erweiterung

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15403
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4749 Mal
read
Der WR müsste für jedes Modul einen eigenen Anschluss haben, wie das bei Balkonkraftwerken üblich ist. Wenn du mehr Module an einen WR Eingang hängen willst dann hinter einander. Aber wenn dann einer abgeschattet ist, wird dieser warm und vernichtet Energie. Auch können die WR für Balkonkraftwerke nicht mehr als ein Modul pro Eingang weil ja die Spannung durch die Reihe beliebig steigen kann und die WR für Balkonkraftwerke dafür nicht ausgelegt sind.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Frage zu Balkonsolar-Erweiterung

USER_AVATAR
read
Also kann ich das bereits vorhandene Modul mit 3 von denen hier an einen WR anschließen? Das TSM-DD06M.05(II) hat eine deutlich höhere Spannung.
MG4 Comfort seit 03/2023 | ZOE ZE40 Limited R110 2019-2023 | ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE-Blog | MG4-Blog

Re: Frage zu Balkonsolar-Erweiterung

dr_big
  • Beiträge: 1741
  • Registriert: Sa 15. Jan 2022, 09:14
  • Hat sich bedankt: 352 Mal
  • Danke erhalten: 671 Mal
read
Du musst einfach die Daten von deinem Wechselrichter prüfen. Welche max Eingangsspannung kann der? Wenn es z.B. 50V sind, dann kannst du 2 von deinen 150W Modulen in Reihe schalten und an einen Eingang des Wechselrichters legen.

Re: Frage zu Balkonsolar-Erweiterung

USER_AVATAR
read
Je mehr ich mich da einlese, desto komplizierter kommt es mir vor.

Also der vorhandene WR ist für die Gesamtleistung zu schwach, der kann nur 300W. Daher muss ein zweiter her, der den ersten entweder ersetzt oder ergänzt.

Bei der Variante Ergänzen stelle ich mir vor, dass ich den vorhandenen WR in den hinzukommenden einstecken kann und letzteren an die Steckdose anschließe. Der neue WR muss dann für die Gesamtleistung ausgelegt sein, richtig? Geht sowas?

Für die Variante Ersetzen muss der neue WR so beschaffen sein, dass ich alle 4 Module, von denen eins andere Leistungsdaten hat als die 3 anderen, dort anschließen kann. Geht sowas?

Von den Modulen geht eins nach Süden und die anderen nach Westen.

Kann doch nicht schwerer sein als Elektroauto zu fahren. ;-)
MG4 Comfort seit 03/2023 | ZOE ZE40 Limited R110 2019-2023 | ZOE Intens Q210 2013-2018
ZOE-Blog | MG4-Blog

Re: Frage zu Balkonsolar-Erweiterung

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 3820
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 282 Mal
  • Danke erhalten: 758 Mal
read
Die Leistung ist nicht ganz so wichtig wie die Spannung! Es ist sogar vorteilhaft, den Wechselrichter etwas überzubelegen. Das sieht man ja auch an den Paketangeboten mit 600W Wechselrichter und 800W+ Modulleistung.

Wenn die Module eine höhere Gesamtleistung haben, regelt der Wechselrichter nur unter Idealbedingungen zur Mittagszeit etwas Leistung ab, hast aber den ganzen Rest der Zeit mehr Ertrag.
Wenn Du die Eingangsspannung überschreitest könntest Du den Wechselrichter himmeln.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq seit Mai 2021
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Photovoltaik“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag