Heidelberg Energy Control anbinden

Solarenergie - Photovoltaik

Re: Heidelberg Energy Control anbinden

ReWaKa
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Mo 18. Okt 2021, 14:15
  • Wohnort: Karlsruhe
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Hi,
irgendwie verstehe ich den Nachteil 'die App muss laufen um die Wallbox zu steuern' nicht - welche App?

Bei mir läuft jetzt seit mehr als einem Jahr WBEC (von Steff393) - absolut stabil. Wichtigste Voraussetzung: der ESP8266 muss natürlich eine stabile WLAN-Verbindung haben. Da habe ich mal nachgebessert mit einm Wemos D1 mini pro - mit externer Stabantenne.
Ich kommuniziere mit WBEC per MQTT. Den notwendigen MQTT-Broker hatte ich für andere Hausotamtisierungsaufgaben eh schon laufen. Die Logikfunktionen, manuelle Bedienung und eine kleine Visualisierung habe ich in Nodered realisiert. Das ist von beliebigen Geräten über Broswer nutzbar. Nodered läuft im Docker-Container auf einer Diskstation sowieso 24/7.

Bisher habe ich in Nodered neben manuellem/automatischem Ladestart/-ende eine Funktion 'akkuschonendes Laden' realisiert.
Ich zeichne den Verlauf der Ladetröme/Leistung auf und habe gesehen, dass bei etwa 90% Ladestand und 16A Ladestrom das fahrzeugintegrierte Lademanagement beginnt die Ströme/Leistung zu reduzieren. Um den Akku zu schonen schalte ich ab, sobald der Ladestrom einen Grenzwert unterschreitet.

Wenn demnächst die PV-Anlage installiert wird, werde ich natürlich auch das PV-Laden nutzen...

Gruß
CitiGo eIV bestellt 02/2020, geliefert 08/2020
Anzeige

Re: Heidelberg Energy Control anbinden

USER_AVATAR
read
Hi,

ich meinte diese App, welche den Überschuss der PV-Anlage genau an die Wallbox steuert.

https://android.chk.digital/de/ecar-charger-control/

Wird auf der github-wbec-Seite empfohlen.

Grüße
PV-Anlage: 9,92 kWp (Kostal plenticore+10 & BYD 12,8 kWh) seit 2019/20
Wallbox: Heidelberg EC (demnächst mit wbec)
eAuto: AIWAYS U5 (12'2022)

Re: Heidelberg Energy Control anbinden

ReWaKa
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Mo 18. Okt 2021, 14:15
  • Wohnort: Karlsruhe
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Hi,
danke für die Info - mangels PV-Anlage bisher nicht angeschaut. Kommt aber bald...

Gruß
CitiGo eIV bestellt 02/2020, geliefert 08/2020

Re: Heidelberg Energy Control anbinden

Kirsch
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Mi 10. Mär 2021, 21:37
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
[/quote]

Hi, im aktuellen Quellcode steht aber folgendes:

connect;
RX to NodeMCU D2 (GPIO4),
TX to NodeMCU D1 (GPIO5) SoftwareSerial S(4, 5);
GPIO14, NodeMCU pin D5 --> connect to DE & RE
[/quote]

Hi,
sind die Daten noch aktuell?
Wo schließe ich genau was an?

RS485 R0 an GPIO4
RS485 DI an GPIO5
RS485 DE und RE zusammen an GPIO14
RS485 VCC an 5V
RS485 GND an GND
RS485 A an A von der Wallbox
RS485 B an B von der Wallbox

So korrekt?

Gruß


Edit:
scheinbar ist es aktuell
PIN_DI 5 // GPIO5, NodeMCU pin D1
PIN_RO 2 // GPIO2, NodeMCU pin D4
PIN_DE_RE 4 // GPIO4, NodeMCU pin D2

Re: Heidelberg Energy Control anbinden

ReWaKa
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Mo 18. Okt 2021, 14:15
  • Wohnort: Karlsruhe
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Hi,
Frage also geklärt - funktioniert?
Sonst muss ich mal physisch nachschauen - hängt schon eine Weile in der Garage und arbeitet, käme gerade nicht dran...

Gruß
CitiGo eIV bestellt 02/2020, geliefert 08/2020

Re: Heidelberg Energy Control anbinden

Cliffideo
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:54
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
Wer die heidelberg-energy-control günstig kaufen möchte, bei Lichtblick kann man sie für 228 EUR bestellen:
https://www.lichtblick.de/e-mobilitaet/ ... y-control/

Bucht man noch einen Stromvertrag dort, gibt es sie für 179 EUR...

Preisverfall für Lagerbestände nach Ende der Förderung?
Tesla Model 3 LR RWD (2023-...) von e-flat

Re: Heidelberg Energy Control anbinden

Kirsch
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Mi 10. Mär 2021, 21:37
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
ReWaKa hat geschrieben: Hi,
Frage also geklärt - funktioniert?
Sonst muss ich mal physisch nachschauen - hängt schon eine Weile in der Garage und arbeitet, käme gerade nicht dran...

Gruß
Ich hoffe das es so funktionieren wird.
Meine Box wird hoffentlich in den nächsten Tagen eintreffen.

Re: Heidelberg Energy Control anbinden

Kirsch
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Mi 10. Mär 2021, 21:37
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Heute ist die Box angekommen und ich hab kurz den D1 Mini mit wbec und den rs485 angeschlossen.
Wenn die DIP-Schalter richtig eingestellt sind läuft es scheinbar.
Hab sie wie auf der Seite F1.1 eingestellt.

Re: Heidelberg Energy Control anbinden

jamesbond0
  • Beiträge: 371
  • Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:24
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
ReWaKa hat geschrieben: Habe es mit einem ESP8266-Microcontroller (Wemos D1 mini) und einem RS485-Konverter (HER MAX485 module) am laufen. Hatte dazu auch Kontakt mit dem Autor von WBEC - seine Idee ist, evtl. Interessierten bei der Hardware durch fertige Module das Löten und Flashen zu ersparen...

Falls noch Fragen sind kann ich gerne unterstützen.
Gibt es irgendwo eine Anleitung wie ich WBEC auf einen ESP bekomme? Das löten bekomme ich hin, sollte kein Problem sein.
Vielen Dank für die Hilfe
I5 LR, weiss, Heckantrieb.
Eine dicke Träne an meinen Kona E - ein zuverlässiger genügsamer Begleiter.

Re: Heidelberg Energy Control anbinden

ReWaKa
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Mo 18. Okt 2021, 14:15
  • Wohnort: Karlsruhe
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Hallo,
auf der Githubseite von wbec gibt der Autor die Vorgehensweise an (https://github.com/steff393/wbec/releases/tag/v0.4.7): https://github.com/marcelstoer/nodemcu-pyflasher
Gruß
CitiGo eIV bestellt 02/2020, geliefert 08/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Photovoltaik“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag