SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Solarenergie - Photovoltaik
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Mei
read
Hinundher hat geschrieben:
Mei hat geschrieben: Ich hab nur 280Watt Peak. Bzw. macht der Wechselrichter maximal 243Watt.
Dazu Verschattung bis 08.30 und ab 18Uhr. Wobei es das auch nicht raus reisst.
Ich bin mit den 74% Selbstverbrauch schon zufrieden. Hätte mit eher 50% gerechnet.
Da müsste aber leicht 100% gehen !
lg.
Ja wieso?
Dann müsste immer ein Grundverbrauch da sein der mindestens so hoch ist wie die Erzeugung.
Wenn niemand daheim ist, geht es bei uns bis auf 29 Watt runter. Selbst wenn der Kühlschrank anspringt sind es gerade mal 110Watt.

Das sieht dann so aus wo nur 53% selbst verbraucht raus kommen.
Unbenannt.PNG
Anzeige

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Mei
read
z.B. Heute nur 49%. 0,601 kWh selbst verbraucht.

1,23 kWh erzeugt.

Gesamt aber 8,334kWh gebraucht.
Unbenannt.PNG

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Mei
read
Hier mal die Waschma...

Auch die ist fast immer unter der Solarerzeugung.

Damit reicht es nicht, die Waschma laufen zu lassen.
Unbenannt.PNG

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
  • eNico
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Do 30. Mai 2013, 02:18
  • Wohnort: Salzburg
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Hinundher hat geschrieben: Sind die Drei CEPS gekommen ????
Hi, ja, die drei CEPS-Module sind kurz nach Bestellung geliefert worden - schneller als angekündigt. Der Energieversorger hat auch fix und ohne Rückfragen/Anmerkungen einen bidirektionalen smart meter installiert (leider so verplombt, daß man außer an s0 per abwechselnd über Einspeisung und bezug wechselnde LED an keine Daten dran kommt - also für einen Normalverbraucher nicht nutzbar).
Ich habe zwischen die Module und das Netz je ein Sonoff POW r2 gehängt. Gesamtertrag genügt zwar langfristig, ich möchte aber erstmal die Module einzeln messen um zu sehen ob sie unterschiedliche Leistung bringen und auch bezüglich Optimierung der Winkel. Wenn man die Sonoff mit Tasmota flasht, kann man auf den Webinterfaces die Leistung bzw. den Tagesertrag ablesen. Da ich eine LOXONE im smart home einsetze, sende ich die Daten von der Tasmota per UDP zum LOXONE Miniserver und habe so eine Auswertung via smart home und kann teilweise Verbraucher gezielt steuern (Ladegeräte, eBike-Ladegerät, Geschirrspüler, WaMa und Trockner). Bei meinen 750Wp Anlagenleistung schaffe ich so gut wie immer, meinen Erzeugten Strom selbst zu verbrauchen. Ich träume ja von einer großen Anlage am Dach, aber da machen meine Miteigentümer (noch) nicht mit. Vielleicht ändert sich das, wenn die Gartenanlage entsprechend meine Stromabrechnung verändert - die sehen die Nachbarn nämlich zur Abrechnung des Gemeinschaftsstroms, der über meinen Versorger Zähler läuft (in der Unterverteilung getrennt gezählt).
Ioniq vFL - mit 28kWh voll Fahrspaß unterwegs :mrgreen:

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
@eNico klingt alles nach Hobby :)
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Mei
read
Mei hat geschrieben: z.B. Heute nur 49%. 0,601 kWh selbst verbraucht.
Wenn gar niemand daheim ist, den ganzen Tag. Also z.B. Urlaub, dann geht es sogar auf nur 36% selbst verbrauch herunter.

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

CaddyCup
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Di 17. Jul 2018, 17:06
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
read
Tach,

ist ja super interessant dieses Thema.

Wie ist eigentlich der ideale Winkel zum aufstellen eines PV Moduls.?
Ich spiele mit dem Gedanken mir einige Module als Vordach an die Hauswand zu hängen.
Die Ausrichtung der Hauswand ist laut Smartphone ca.145 Grad Südost.

Vielen Dank schon mal.

Gruß Ralf

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

umali
read

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4451
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
CaddyCup hat geschrieben:
Wie ist eigentlich der ideale Winkel zum aufstellen eines PV Moduls.?
Ich spiele mit dem Gedanken mir einige Module als Vordach an die Hauswand zu hängen.
Die Ausrichtung der Hauswand ist laut Smartphone ca.145 Grad Südost.
Hallo , bei bei PV als Vordach ist der Winkel eh gegeben , einfach machen , viel Spaß dabei !!
lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
Bin auch sehr an dem Thema interessiert. Wir haben tagsüber sicherlich auch sehr wenig Bedarf. Stellt sich für mich die Frage, ob man nicht doch mit einem kleinen Speicher puffern sollte. Ist das technisch sehr kompliziert, so etwas zwischen zu schalten ?
VW Polo 1,6 TDI BMT seit 11/2010 bis 7/2017, Verbrauch im Schnitt ca. 4,1L
Ioniq in Phönix Orange, am 15.7.2017 abgeholt bei Sangl. Verbrauch im Schnitt bisher ca. 15kWh/100km + Ladeverluste. Niro EV Vision 14.5. bestellt, soll 10/22 kommen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Photovoltaik“

Gehe zu Profile