SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Solarenergie - Photovoltaik
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

k_b
  • Beiträge: 2464
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 648 Mal
read
Mit der AC-Variante habe ich meine Zweifel; die intelligente Steuerung des Solmate muß ja auf der AC Seite den Verbrauch/Bedarf im Hausnetz ermitteln, damit er weiß, wieviel der Akku speichern bzw. frei geben soll. Wenn da erst noch die Wechselrichter dazwischen sind, hat man wieder eine ganz normale Einspeiseanlage - mit all ihrer Bürokratie..
Anzeige

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
Nein gerade das du keine Einspeiseanlage hast sollte man Verbrauch/Bedarf im Hausnetz ermitteln.
z.b. den Zähler selbst auslesen sollte gehen oder ein eigenes Messgerät zwischenschalten. Das 12h die Grundlast abdeckt.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

SelfPV - Wie geht das? In D legal?

k_b
  • Beiträge: 2464
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 648 Mal
read
wenn man sich den Solmate anschaut: dort wird mit einer intelligenten Steuerung (ohne Anbindung an einen Zähler) der Stromverbrauch auf AC Seite ermittelt. Wie das genau funktioniert ist mir schleierhaft, wahrscheinlich Geschäftsgeheimnis..
Das Besondere an deinem SOLMATE ist die firmeneigene Messtechnologie, die es deinem SOLMATE ermöglicht zu erkennen, ob du zuhause gerade Strom verbrauchst. Dank dieser Messtechnologie ist dein SOLMATE so clever, dass er nur Strom abgibt, wenn du ihn irgendwo in deiner Wohnung verbrauchst. Den Rest speichert er in seinem Akku. Mit dieser Lösung wird gewährleistet, dass dein kostbarer Sonnenstrom zu 100% von dir selbst verbraucht wird. Da du außerdem keinen Strom in das Netz zurückspeist, musst du dich nicht mit deinem Netzbetreiber über Einspeisetarife streiten.

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read

Casamatteo hat geschrieben:
kub0815 hat geschrieben: Ich hoffe da eher auch auf eine Lösung die man nur einsteckt und mit einem smartmeter verbindet.
Es soll demnächst(!) aus Österreich den EET Solmate G geben, 2x275WP Module und einen 960Wh Speicher für zarte 2399 Euro. Spiele mit dem Gedanken mir das als Spielzeug zu gönnen,.
Hallo.
die 900w hast du am abend innerhalb 1h verbraucht, und dir 30 cent erspart.
und bei netzausfall liefert das ding auch nichts.
nimm dir die module samt modulwechselrichter und steck es direkt ans hausnetz. kostet max. 700.-. da erzeugst du je nach standort ~400kw/jahr was dir ca 100.-/jahr am verbrauch sparst und den rest verkaufst du

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

Model Y LR MIC
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

umali
read
i3lady hat geschrieben: ...da erzeugst du je nach standort ~400kw/jahr was dir ca 100.-/jahr am verbrauch sparst und den rest verkaufst du
Glaube kaum, dass 400kw/jahr überhaupt irgend etwas ergeben :roll: .

Geschäftsgeheimnis - mmh.
Ich hätte kein Problem mit dem eigenen Smartmeter MPM3PM/SDM630 die Daten am EVU-Punkt zur Verfügung zu stellen (cloudfrei natürlich). Jetzt muss damit nur noch die PV bzw. der Speicher schnell ausgeregelt werden (MCU, RPi packt das heute locker).

Kommt z.B. zu viel Sonnenenergie für den aktuellen Hausverbrauch runter und der Speicher ist bereits voll, dann muss der DC-Solarregler allerdings die Leistung abregeln, um nichts einzuspeisen. Nachts dann halt nur Speicherentladung bis zur max. Leistung und bis Akku leer. Wird mehr benötigt, kommt automatisch etwas Bezug hinzu.

Ehrlich gesagt kann ich mir ein "fast auf Null" regelndes System nur mit schnellem und genauem Smartmeter vorstellen. Hierbei sollte allerdings saldierend gearbeitet werden. Phasengenau (die Minileistung ist ja nur 1-phasig verfügbar) wäre nicht zielführend.

VG U x I

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
i3lady hat geschrieben: die 900w hast du am abend innerhalb 1h verbraucht, und dir 30 cent erspart.
und bei netzausfall liefert das ding auch nichts.
Ich sehe den Anwendugnsfall nur zum abdecken der Grundlast und das effektive. Da sind die speicher die ich so kenne z.b. der Quadroporte von E3DC nicht so Toll.
-> https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=70 ... 40#p719677

Verbrauch 192W Batterieverbrauch 296W (54% Mehrverbrauch)
Verbrauch 268W Batterieverbrauch 375W (40% Mehrverbrauch)
Verbrauch 428W Batterieverbrauch 546W (27% Mehrverbrauch)
Verbrauch 488W Batterieverbrauch 611W (25% Mehrverbrauch)
Verbrauch 1580W Batterieverbrauch 1742W (10% Mehrverbrauch)
Verbrauch 4832W Batterieverbrauch 5138W (6% Mehrverbrauch)
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read

umali hat geschrieben:
i3lady hat geschrieben: ...da erzeugst du je nach standort ~400kw/jahr was dir ca 100.-/jahr am verbrauch sparst und den rest verkaufst du
Glaube kaum, dass 400kw/jahr überhaupt irgend etwas ergeben :roll: .



VG U x I
immerhin mind. 100.- ersparnis, je nach bezugspreis. und wenn man wochenende oder im urlaub das auto untertags lädt auch ersparnis

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

Model Y LR MIC
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Helfried
read
KW pro Jahr gibt es höchstens 52, manchmal 53 (Kalenderwochen).

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

umali
read
i3lady hat geschrieben:
umali hat geschrieben:
i3lady hat geschrieben: ...da erzeugst du je nach standort ~400kw/jahr was dir ca 100.-/jahr am verbrauch sparst und den rest verkaufst du
Glaube kaum, dass 400kw/jahr überhaupt irgend etwas ergeben :roll: .
VG U x I
immerhin mind. 100.- ersparnis, je nach bezugspreis. und wenn man wochenende oder im urlaub das auto untertags lädt auch ersparnis
Nee! Gibt's immer noch nicht!
kW/h, mW/s, W/min - such Dir was aus - gibt's alles nicht. Hier geht's weiter.
https://www.goingelectric.de/wiki/Grund ... W-oder-kWh

VG U x I

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
erbsenzähler!

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

Model Y LR MIC
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Photovoltaik“

Gehe zu Profile