HiRES Musik vom Stick im Ioniq5

Re: HiRES Musik vom Stick im Ioniq5

wuesten_fuchs
  • Beiträge: 348
  • Registriert: So 3. Okt 2021, 21:13
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
Dass HiRes Audio einen hörbaren Unterschied zu Streaming übers Internet (wie direkt von Spotify) haben kann, das kann ich mir noch vorstellen. Aber ich kann beim besten Willen nicht glauben, dass jemand in der imperfekten Umgebung selbst eines E-Autos den Unterschied zu von lokalem Datenträger abgespielten ordentlichen MP3-Dateien hört. Mag sein, dass jemand (nicht jeder) den Unterschied in einer Studio-Test-Umgebung bei vollster Konzentration zu hören vermag ...

(Genau genommen sollte mal jemand mit Dir einen geeigneten Blindtest machen.)
Ioniq 5 Uniq LR RWD, Digital Teal, seit 4.5.2022
Tesla Model Y LR AWD, Weiß, bestellt
WARP2 Charger Pro
Anzeige

Re: HiRES Musik vom Stick im Ioniq5

sealpin
  • Beiträge: 2027
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 666 Mal
  • Danke erhalten: 990 Mal
read
Aus rein pragmatischen Gründen sollte man halt Dateiformate und Größen nutzen, die auch sicher abgespielt werden können.

JDe hat ja dankenswerter Weise die unterstützten Formate und Größen angegeben.
Damit ist das eigentlich durch.

Für Diskussionen ob oder ob nicht HiRes gegen komprimierte Formate hörbare Unterschiede hat, ist sicherlich eher das Hififorum.de der bessere Platz - just my 2 cents.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx

Re: HiRES Musik vom Stick im Ioniq5

wuesten_fuchs
  • Beiträge: 348
  • Registriert: So 3. Okt 2021, 21:13
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
Ich wollte damit argumentieren, dass es aus meiner Sicht keinen besonders großen Sinn hat, in einem Auto audiophile Spitzenstandards zu unterstützen, wenn man davon nichts hat außer Aufwand.
Ioniq 5 Uniq LR RWD, Digital Teal, seit 4.5.2022
Tesla Model Y LR AWD, Weiß, bestellt
WARP2 Charger Pro

Re: HiRES Musik vom Stick im Ioniq5

USER_AVATAR
read
Man wälzt den Aufwand halt auf den Anwender ab, der seine schönen HiRes-, Aufnahmen dann erstmal alle konvertieren muss ...
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: HiRES Musik vom Stick im Ioniq5

sealpin
  • Beiträge: 2027
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 666 Mal
  • Danke erhalten: 990 Mal
read
ist Dir "FLAC 8/16/24-bit, up to 48 kHz" nicht gut genug?
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx

Re: HiRES Musik vom Stick im Ioniq5

USER_AVATAR
read
Mir ist ziemlich vieles "gut genug", aber wer seine Aufnahmen halt audiophil in HiRes hat und sie so nicht abspielen kann?
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: HiRES Musik vom Stick im Ioniq5

sealpin
  • Beiträge: 2027
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 666 Mal
  • Danke erhalten: 990 Mal
read
...der wandelt sie hat schnell in passendes Format um ... und das hat nix. mit dem Preis des Fahrzeugs zu tun.

Der User weiß um die Möglichkeit zum Abspielen von Musikdateien und kann sich darauf einstellen.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx

Re: HiRES Musik vom Stick im Ioniq5

Grek
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Sa 24. Sep 2022, 09:23
read
Wie schon geschrieben, kauf ich die HiRes bei Qobuz und kann nach dem Kauf jederzeit auch andere Formate downloaden bis runter auf MP3/128kpps. Ich meine, die haben fünf oder sechs unterschiedliche 24-Bit Formate und keines von denen kann im Ioniq5 abgespielt werden. 16bit funktioniert und hört sich je nach Genre auch ganz ok an. Konvertieren ist also kein Prob und man kann sich drauf einstellen ;-) 24bit hätte meiner Einschätzung nach auch keinen weiteren Nutzen.

Re: HiRES Musik vom Stick im Ioniq5

USER_AVATAR
read
"... keines von [den 24-Bit Formaten] kann im Ioniq5 abgespielt werden. 16bit ... hört sich je nach Genre auch ganz ok an. ... 24bit hätte meiner Einschätzung nach auch keinen weiteren Nutzen." ---- sorry, diese "Argumentation" ist jetzt nicht sehr konsistent.
Hyundai Ioniq 5 seit 10/2021 // Renault Twingo Electric seit 06/2021 // Easee Home Wallbox // Grüner Strom für WP und WB von TEAG
Update & Downgrade für Ioniq 5 // THG-Prämie +25€ Bonus von mir nach PN // BONNET Referral Code: RGMGA9

Re: HiRES Musik vom Stick im Ioniq5

lobermeier
  • Beiträge: 8
  • Registriert: So 27. Feb 2022, 10:25
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Kleine Ergänzung:

Das System spielt auch 24-bit WAV ab (fehlt in der Liste) und ein 256GB Memory Stick mit exFAT und 44734 files funktioniert auch einwandfrei.
Wie sollte sich diese file Beschränkung auf 8000 files auswirken?
Was toll ist, ist die Geschwindigkeit mit der man durch die Verzeichnisse/Interpreten/Titel scrollen kann. Mein exBMW hat da jedes mal Gedenkminuten eingelegt und sich den Inhalt in kleinen Häppchen nachgeladen.

Das System sollte folgendes schlucken können:

MP3 8–320 kbps (CBR/VBR), up to 48 kHz
OGG Q1 to Q10, up to 48 kHz
FLAC 8/16/24-bit, up to 48 kHz
WMA Standard (0x161): up to L3 Profile, up to 385 kbps, up to 48 kHz
WMA Professional (0x162): up to M0b, up to 192 kbps, up to 48 kHz
WAV 8/16 to bit, up to 48 kHz

Max. number of directory layers: 20 layers
Max. folder/file name length: 255 Bytes
Valid characters that can be used in a folder/file name: 2,350
Max. number of folders: 2,000 (including the root)
Max. number of files: 8,000
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag