Navi ist beim Abbiegen immer zu spät dran

Re: Navi ist beim Abbiegen immer zu spät dran

Kombjuder
  • Beiträge: 736
  • Registriert: Mo 14. Jan 2019, 21:40
  • Wohnort: Weil am Rhein
  • Hat sich bedankt: 51 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
Es scheint zum Teil der Abbiegepunkt auf dem Spaltpunkt der beiden Straßen zu liegen. Wenn man dann erst auf die Ansage jetzt Abbiegen reagiert ist man zu spät dran.
Ioniq 5 P45 in Digital Teal mit heller Innenausstattung hat einen Hyundai Kona Caramic Blue aus 2019 ersetzt.
PV 5kWp
Anzeige

Re: Navi ist beim Abbiegen immer zu spät dran

USER_AVATAR
read
Mal eine Idee - vielleicht liegt es an der gewählten Sprechstimme daß es bei manchen zu spät und bei anderen rechtzeitig ist? Ihr solltet mal vergleichen wer welche Stimme eingestellt hat.

Grüazi, MaXx

Re: Navi ist beim Abbiegen immer zu spät dran

USER_AVATAR
read
Ich habe wohl den Titel schlecht gewählt :-) Steht zwar alles im Eröffnungsbeitrag, mir ist aber auch klar das man in der Praxis nur die letzten Beiträge liest.

Ich fahre ganz ohne Sprachanweisungen, nervt nur, deshalb ist es (mir) um so wichtiger das die Distanzangaben im Head-Up-Display akkurat sind. Es geht um den Abbiegepfeil + Distanz in Meter im HUD welche ja laufend angepasst wird (50m, 30m, 20m, 10m, 5m). Ich hatte noch keine Zeit es im Detail zu testen habe aber langsam den Verdacht das es an der Latenz des Systems liegt. Vom GPS Signal aufnehmen bis zur Projektion im Head-Up-Display ist ein weiter Weg und das Fahrzeug bewegt sich in der Zeit ja vorwärts. Wenn da eine Latenz von 1sec besteht bist in der Zeit bei 50km/h schon 14m weiter. Na jedenfalls habe ich das Gefühl, je schneller man fährt um so ungenauer wird das Ganze.

Aber wenn ihr alle das Problem nicht habt, muss da wohl nur was kalibriert werden. Möchte aber nochmals betonen, wenn der Wagen steht stimmt die GPS-Position auf den Punkt!

Re: Navi ist beim Abbiegen immer zu spät dran

USER_AVATAR
read
Nur so eine Idee, eventuell hat deine Antenne auf dem Dach einen Defekt.
Wie schon erwähnt, wird primär Glonass, und nicht GPS, zur Navigation benutzt. Und zur Ergänzung, und genaueren Positionsbestimmung, die anderen Systeme.
Eventuell funktioniert die Umschaltung des Empfängers nicht einwandfrei.
Ioniq 5, Projekt 45, Gravity Gold Matte

Re: Navi ist beim Abbiegen immer zu spät dran

vah3
  • Beiträge: 361
  • Registriert: Mo 25. Mai 2020, 11:52
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 176 Mal
read
aus Neugierde: Warum wird primär Glonass benutzt? Ist die Empfangsstärke in Europa deutlich besser, als z.B. GPS?

Re: Navi ist beim Abbiegen immer zu spät dran

USER_AVATAR
read
Warum könnte wohl nur Hyundai beantworten.
Aber mit Europa wird das wohl nichts zu tun haben.
Das Auto ist ja für die ganze Welt konstruiert und nicht nur für Europa.
Ioniq 5, Projekt 45, Gravity Gold Matte

Re: Navi ist beim Abbiegen immer zu spät dran

USER_AVATAR
read
Danke für euren Input! Aber nein die GEO-Position (um es mal generisch zu sagen) stimmt, und sogar meine Uhr kann simultan GPS, Glonass und Galileo da muss nichts umgeschaltet werden. Aktuell brauchst ja für jedes System ohnehin eigene Chips und Antennen da ja jedes System auf einer anderen Frequenz sendet. Aber wie mehrfach gesagt, hier liegt sicher nicht das Problem, die Position stimmt! Ich werde das heute after work etwas austesten.

Re: Navi ist beim Abbiegen immer zu spät dran

vah3
  • Beiträge: 361
  • Registriert: Mo 25. Mai 2020, 11:52
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 176 Mal
read
nee, man braucht eben nicht für jedes System eigene Chips und Antennen, deswegen war ich neugierig warum Glonass offenbar bevorzugt verwendet wird. Ich dachte hier gäbe es interessantes "unnützes Wissen" ;)

Re: Navi ist beim Abbiegen immer zu spät dran

USER_AVATAR
read
Doch, die verschiedenen Systeme senden auf verschiedenen Trägerfrequenzen und mit einem GPS Empfänger kannst die anderen Systeme (Satelliten) nicht automatisch empfangen oder gar encodieren, da brauchst schon entsprechende Hardware dafür verbaut.

Re: Navi ist beim Abbiegen immer zu spät dran

vah3
  • Beiträge: 361
  • Registriert: Mo 25. Mai 2020, 11:52
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 176 Mal
read
Ich hoffe doch sehr, dass Hyundai hier nicht hinterherläuft; Es sind schon seit Jahren Receiver erhältlich, die multi-system fähig sind. Da braucht es keine getrennte Hardware um GPS, Galileo, Glonass o.Ä. nutzen zu können.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag