Erwartungen zum Solardach

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erwartungen zum Solardach

almrausch
  • Beiträge: 2072
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 155 Mal
  • Danke erhalten: 449 Mal
read
Ich habe meinen heute um 12:25 in die Sonne gestellt und da wurden 3424 Wh angezeigt. Um 16:48 waren es 3927 Wh. Auf dem Dach kann man Spiegeleier braten und der Innenraum (schwarz!) hat etwa 50°. Die Leistung müsste allein deshalb schon reduziert sein.

Wir sind hier auf über 53° Nord und die Sonne hat auch nicht ununterbrochen geschienen, aber mind. 90% der Zeit. In 4,38 Stunden waren es also 503 Wh. Wenn ich richtig gerechnet habe, entspricht das einer durchschnittlichen Leistung von 115 Watt, was für mich im Rahmen der Erwartung liegt.

Ich hätte das nie gemacht, wenn ich heute noch damit fahren müsste, denn das Herunterkühlen des Innenraums dürfte mit 0,5 kWh nicht zu schaffen sein.
IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0008xx / SW:220713)
Anzeige

Re: Erwartungen zum Solardach

USER_AVATAR
read
Interessant, glaubst Du das Solardach erwärmt zusätzlich noch den Innenraum gegenüber normalen Dach?
IONIQ FL Premium Phantom Black seit 01/2021
IONIQ 5 RWD LR Uniq Relax 20" 07/2021-08/2022
IONIQ 5 AWD LR Uniq Relax 19" seit 08/2022
9,48 kWp PV auf dem Dach/Überschussladen mit evcc.io

Re: Erwartungen zum Solardach

Qinoi 5
  • Beiträge: 937
  • Registriert: So 6. Jun 2021, 12:39
  • Hat sich bedankt: 403 Mal
  • Danke erhalten: 668 Mal
read
Auf den Innenraum hat es keinen Einfluss.

Re: Erwartungen zum Solardach

almrausch
  • Beiträge: 2072
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 155 Mal
  • Danke erhalten: 449 Mal
read
Zumindest keinen signifikanten. Ein weißes Dach sollte jedoch kühler bleiben als ein Solardach.
IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0008xx / SW:220713)

Re: Erwartungen zum Solardach

USER_AVATAR
read
0,5kWh pro Tag entspricht ca. 2-3km. Es ist eher ein Poser Gimmick und dafür aber für viele uneinsehbar hoch angebracht. Würde es nie bestellen, wenn es nicht dabei gewesen wäre. Dafür wäre ein echtes Schiebedach im Sommer ein Sparfaktor, weil tw. die Klimaanlage aus bleiben könnte.
IONIQ 5 P45, PV 10kWp, OpenWB

Re: Erwartungen zum Solardach

dennosius
  • Beiträge: 450
  • Registriert: Do 22. Apr 2021, 09:25
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 208 Mal
read
almrausch hat geschrieben: Zumindest keinen signifikanten. Ein weißes Dach sollte jedoch kühler bleiben als ein Solardach.
Dafür müsste das weiße Dach mehr reflektieren als das Solardach in elektrische Energie umwandelt - ist das so?
IONIQ5 P45 – früher: BMW 530e
"Do you need a current license to drive an electric car?" ;)

Re: Erwartungen zum Solardach

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 3932
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: Landkreis Peine
  • Hat sich bedankt: 440 Mal
  • Danke erhalten: 1312 Mal
read
Sehe ich genauso wie @grothauu. Leider verglasen viele Hersteller die Dächer mittlerweile vollflächig mit allen Nachteilen - dabei wäre eins zum Öffnen doch so schön... naja.
06/2020 ZOE ZE50 Intens (Blueberry Violett)
07/2021 IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0006xx)

Re: Erwartungen zum Solardach

USER_AVATAR
read
Was die Zellen an Strahlungsenergie in elektrische Energie umwandeln ist schonmal als Wärmeleistung weg vom Innenraum und die Zellen liegen aktuell bei um die 20% Wirkungsgrad. Ein Dach ohne Zellen müsste also schon prozentual im zweistelligen Bereich mehr Strahlungsenergie wieder reflektieren. Auch bewegen sich die Zellen sowieso auch in jedem PV-Modul auf dem Hausdach bei hoher Sonneneinstrahlung mit ihren Temperaturen zwischen 50 und 80 Grad. Bei einem Autodach wird das jetzt nicht soviel mehr sein.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Erwartungen zum Solardach

TMEV
  • Beiträge: 1660
  • Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32
  • Hat sich bedankt: 146 Mal
  • Danke erhalten: 372 Mal
read
Ein weisses Dach sollte einen Absorptionsgrad von rd. 0.2 haben, ein schwarzes dagegen rd. 0.9. Ein dunkles Solarmodul sollte dann vermutlich bei rd. 0.6-0.7 liegen, also deutlich über einem weissen Dach. Im Winter sicher angenehmer als im Sommer.

Re: Erwartungen zum Solardach

almrausch
  • Beiträge: 2072
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 155 Mal
  • Danke erhalten: 449 Mal
read
almrausch hat geschrieben: Ich habe meinen heute um 12:25 in die Sonne gestellt und da wurden 3424 Wh angezeigt. Um 16:48 waren es 3927 Wh. Auf dem Dach kann man Spiegeleier braten und der Innenraum (schwarz!) hat etwa 50°. Die Leistung müsste allein deshalb schon reduziert sein.

Wir sind hier auf über 53° Nord und die Sonne hat auch nicht ununterbrochen geschienen, aber mind. 90% der Zeit. In 4,38 Stunden waren es also 503 Wh. Wenn ich richtig gerechnet habe, entspricht das einer durchschnittlichen Leistung von 115 Watt, was für mich im Rahmen der Erwartung liegt.

Ich hätte das nie gemacht, wenn ich heute noch damit fahren müsste, denn das Herunterkühlen des Innenraums dürfte mit 0,5 kWh nicht zu schaffen sein.
Ich habe noch bis 18:07 weiter "geladen" und dann waren es 4041 Wh. Also weitere 114 Wh in 79 Minuten bzw. 86,5 Watt im Schnitt.

Insgesamt heute etwas über 0,6 kWh. Da das Auto selten der Sonne ausgesetzt ist, wird der Wert bestenfalls auf Urlaubsfahrten übertroffen werden.
IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0008xx / SW:220713)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag