Realverbräuche

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Realverbräuche

Dicker_Tanzbär
  • Beiträge: 346
  • Registriert: Fr 5. Jul 2019, 06:35
  • Hat sich bedankt: 315 Mal
  • Danke erhalten: 258 Mal
read
murghchanay hat geschrieben: [...]
Zu den Verbräuchen. Das ist in der Tat sehr hoch. Vielleicht liegt das daran, dass Hyundai die Allrad Abstimmung noch nicht gut drauf hat und beide Motoren zu oft benutzt werden. Die Reifen helfen sicherlich auch nicht. Hoffe das ist bei der RWD Variante besser.
Hier muss man ganz klar die Bedingungen beachten.
Dauerregen (teils stark), außen kühl mit 13°, Klima auf 22° oder 23°, Wintermodus an, Akku wahrscheinlich kalt bei Fahrtantritt (meine Vermutung), Tempo oft 130 km/h, teils schneller.
Für diese Bedingungen finde ich den Verbrauch von +30 kwh/100 km erwartbar, wenn auch natürlich nicht erfreulich.
Bei derart viel Wasser auf der Fahrbahn würde ich persönlich aber wohl sowieso langsamer fahren.
Die für mich viel wichtigere Erkenntnis: Auch unter solchen "Alltagsbedingungen" passt die Ladeleistung.

Zum AWD: Er hat im Stream klar gesagt, dass er in eco unterwegs war und dass dabei nur der Heckmotor lief. Auch mit Kickdown wurde angeblich der Frontmotor nicht zugeschaltet. Das wiederum kann ich mir kaum vorstellen, hat er aber so gesagt.
Screenshot_20210606_134235.jpg
Zuletzt geändert von Dicker_Tanzbär am So 6. Jun 2021, 13:43, insgesamt 1-mal geändert.
9,5kWp PV seit 2015
BMW i3 60ah BEV aus 12/2013
IONIQ 5 P45 seit 07/2021
Anzeige

Re: Realverbräuche

Ilchi
  • Beiträge: 921
  • Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
Mich würde der Verbrauch bei konstant 100 km/h mit diesem Hänger für die AWD-Version interessieren, Gewicht sind ca 700 kg.
Derzeit sind wir mit dem Caddy unterwegs. Bei den Blasen meiner Familie bin ich froh, wenn wir 150 km am Stück schaffen. Das sollte doch auch mit dem I5 gehen? Bild
I5 seit 08/2022, ca. 35 Tkm/a
Kona seit 04/2019, ca. 10 Tkm/a
Ioniq von 04/2017 bis 05/2019, ca. 30 Tkm/a

Die Mobilitätswende darf nicht an der Installation von Steckdosen scheitern: https://www.yourcharge.eu, Laden in Großgaragen

Re: Realverbräuche

Xmechelaar
  • Beiträge: 372
  • Registriert: Mo 1. Okt 2018, 19:52
  • Hat sich bedankt: 296 Mal
  • Danke erhalten: 162 Mal
read
Ohne Fahrräder oben drauf, wird’s nicht viel mehr sein. Denke ich. So ist unser Plan auch.
BEV Forever 💪
Tesla Model Y Pearl White - auf 19“mit AHK
15 kWp PV 😊

Re: Realverbräuche

USER_AVATAR
read
Dicker_Tanzbär hat geschrieben: ... Wintermodus an ...
Was sollte das denn?! :?:
Geht: ID.3 1St Max (MJ2020, SW 2.1)
Kommt: IONIQ 5 Project 45 (Digital Teal / schwarz - Sangl #35)

Re: Realverbräuche

murghchanay
  • Beiträge: 1156
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 340 Mal
read
Wintermodus nennt Hyundai die Batterieheizung. Macht Sinn bei 13 Grad, wenn er später die perfekte Ladekurve haben will.

Re: Realverbräuche

EVHonni
  • Beiträge: 183
  • Registriert: Mi 27. Jan 2021, 14:47
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Kannst du mir zeigen, wo Hyundai den Accu vor heizt um schneller laden zu können ? Müsste ja irgendwo beschrieben sein,

Re: Realverbräuche

Ilchi
  • Beiträge: 921
  • Registriert: So 12. Apr 2015, 13:27
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
Xmechelaar hat geschrieben:Ohne Fahrräder oben drauf, wird’s nicht viel mehr sein. Denke ich. So ist unser Plan auch.
Die Fahrräder sollen aber schon mit...
I5 seit 08/2022, ca. 35 Tkm/a
Kona seit 04/2019, ca. 10 Tkm/a
Ioniq von 04/2017 bis 05/2019, ca. 30 Tkm/a

Die Mobilitätswende darf nicht an der Installation von Steckdosen scheitern: https://www.yourcharge.eu, Laden in Großgaragen

Re: Realverbräuche

Headbander
  • Beiträge: 229
  • Registriert: Sa 7. Nov 2020, 14:56
  • Hat sich bedankt: 166 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Ilchi hat geschrieben: Mich würde der Verbrauch bei konstant 100 km/h mit diesem Hänger für die AWD-Version interessieren, Gewicht sind ca 700 kg.
Derzeit sind wir mit dem Caddy unterwegs. Bei den Blasen meiner Familie bin ich froh, wenn wir 150 km am Stück schaffen. Das sollte doch auch mit dem I5 gehen?
So ist auch unser Plan. Bei uns ohne Fahrräder oben drauf, dafür etwas breiter und länger. Aber vom Gewicht sollt es auch bei uns darauf hinaus laufen.

Ich habe auf 200km bei Tempo 100 gehofft. Wäre dann 3 Mal nachladen pro Streckenabschnitt.
Wir fahren fast immer in der Nacht, da will ich eigentlich meine Ruhe haben und die Kinder sollen schlafen.

Re: Realverbräuche

USER_AVATAR
read
murghchanay hat geschrieben: Wintermodus nennt Hyundai die Batterieheizung. Macht Sinn bei 13 Grad, wenn er später die perfekte Ladekurve haben will.
Macht nur keinen Sinn, wenn man Verbrauch/Reichweite ermitteln will... 🤦‍♂️

Dass der Ioniq 5 auch bei niedrigen Temperaturen gut lädt, hat schon Hyundai's eigenes Video gezeigt (https://insideevs.com/news/503522/hyund ... -analysis/) - Batterietemperatur 15°C. Heizen hätt er sich komplett sparen können.

Unterm Strich ist das ein hyperaktiver "Ich-fahr-halt-mal-irgendwie-ungeplant-durch-die-Gegend-und-mache-komische-Sachen"-Channel, den man sich wirklich sparen kann. Das war schon beim ID.3 so.
Geht: ID.3 1St Max (MJ2020, SW 2.1)
Kommt: IONIQ 5 Project 45 (Digital Teal / schwarz - Sangl #35)

Re: Realverbräuche

murghchanay
  • Beiträge: 1156
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 340 Mal
read
coronav hat geschrieben: Macht nur keinen Sinn, wenn man Verbrauch/Reichweite ermitteln will... 🤦‍♂️

Dass der Ioniq 5 auch bei niedrigen Temperaturen gut lädt, hat schon Hyundai's eigenes Video gezeigt (https://insideevs.com/news/503522/hyund ... -analysis/) - Batterietemperatur 15°C. Heizen hätt er sich komplett sparen können.

Unterm Strich ist das ein hyperaktiver "Ich-fahr-halt-mal-irgendwie-ungeplant-durch-die-Gegend-und-mache-komische-Sachen"-Channel, den man sich wirklich sparen kann. Das war schon beim ID.3 so.
Na gut, ich kann seinen Channel auch nicht ernst nehmen und finde seine Videos auch mehr als schrecklich. Ausserdem sollte er nicht unerwähnt lassen, dass er VW ID3 First Mover Club Botschafter ist. Hatte auch auf der Heimfahrt erwähnt, wie toll sein ID3 ist und er niemals etwas anderes haben wollen würde. Neutraler Tester klingt anders. Ich fahre gerade den ID3. Kein schlechtes Auto aber mit erheblichen Negativpunkten. Ich hoffe Björn bringt bald Tests mit dem Ioniq 5 raus.
Von den deutschen Testern finde ich Nextmove, Elektrisiert und Elektrobay am sympathischsten.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile