Effizienz verfeinern

Re: Effizienz verfeinern

Tenovice
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Di 25. Jan 2022, 14:53
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
SnoopyWTM hat geschrieben: Hmm,
Mal angenommen, Du sparst 2 kWh / 100 km. Also so zwischen 50 Cent und einem Euro, je nachdem wo Du lädst.

Bei 10.000km also 200 kWh, ca ~100 €.

Was kostet die TÜV-Eintragung, der neue Satz Reifen und was der Tieferlegungssatz ?

Da musst Du aber schon ganz schön viel fahren, damit das effizient wird.
Die Kosten berechne ich garnicht, da ich dann schon kein E-Fahrzeug hätte bestellen dürfen. Für den Mehrpreis tanke ich lange Diesel - aber das führt zu einer Grundsatzdiskussion, die in einem E-Auto-Forum ziemlich sinnfrei ist :)

Aber was mich interessiert ist ja, dass ich 10-15% mehr Strecke machen kann. Das sind dann eben 40-50km die ich weiter fahren kann.
Ioniq Basis LR +Effizienz - Bestellt 01/22 - Voraussichtlich 06/22
Anzeige

Re: Effizienz verfeinern

Andrei
  • Beiträge: 237
  • Registriert: Mi 22. Dez 2021, 00:41
  • Hat sich bedankt: 164 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
TheRedDevil hat geschrieben: Aber auch, dass das Gewicht und die Reibung, nicht die Fläche, die Haftung ausmacht. Oder so ähnlich. Widerspricht sich wie immer bei YouTube-Experten 😉
Da widerspricht sich nichts. Ich kann alles nachvollziehen und ich habe selbst in der Fahrzeugentwicklung über 20 Jahren gearbeitet.

Die Fläche macht die Haftung aus, weil einfach mehr Gummielemente Kontakt zur Straße haben und sich besser verzahnen können. Bei gleichem Gewicht ist jedes der Elemente beim breiteren Reifen weniger ausgelastet und kann eben mehr übertragen. Du sollst besser zuhören.
Zuletzt geändert von Andrei am Fr 18. Feb 2022, 22:34, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Effizienz verfeinern

USER_AVATAR
read
@ RedDevil Die von Dir aufgezählten Dinge zur Gewichtsreduzierung wiegen doch alle nichts. In Summe sind das vielleicht 10-15 KG. Das wird man beim Verbrauch überhaupt nicht merken.
Zuletzt geändert von HAL01 am Fr 18. Feb 2022, 22:33, insgesamt 1-mal geändert.
Bestellt: Hyundai Ioniq 5, Uniq, RWD, großer Akku, Digital Teal, Innen Schwarz, AHK

Re: Effizienz verfeinern

USER_AVATAR
  • luig
  • Beiträge: 544
  • Registriert: Fr 19. Mär 2021, 20:28
  • Hat sich bedankt: 81 Mal
  • Danke erhalten: 170 Mal
read
Tenovice hat geschrieben: Also...
derzeit fahren wir einen T6 Multivan. Der steht auf 205er Reifen. Wir reden hier ja nicht von einem Asphalttrennschneider sondern immer noch von einer amtlichen Reifendimension. Es gab mal eine Zeit, da hat man einen 205er Reifen als Breitreifen definiert.

Wie immer wird die Wahrheit irgendwo dazwischen liegen, aber die Wahl des Pneus ist wohl der Kompromiss zwischen Bremsweg und Neigung zum Aquaplaning. Da ist der breitere Reifen zwangsläufig im Nachteil.
Und wenn ich 30mm weniger Aufstandsfläche habe, gibt der ADAC eine Einsparung von ca. 6% weniger Rollwiderstand (=Energie) an - Pro&Con ADAC

Zur Tieferlegung:
wir reden hier nicht davon, dass der Kahn vorne die Coladosen vor sich herschiebt, sondern lediglich von 30mm - in etwa soviel, wie zwei übereinander liegende Handies.

Das würden sicherlich 80% der Foristen nichtmal optisch wahrnehmen - hier von einer Tuning-Proletenkiste zu sprechen halte ich für gewagt.
So sieht das im übrigen aus: Klick

Diese dezenten Tieferlegungen gibt es bei mittlerweile fast allen Herstellern auch ab Werk.
Neben einer gefälligeren Optik und einer verringerten Wankneigung dürfte man überschlägig 1-2kw sparen, wenn man bei Landstraßen- oder Autobahngeschwindigkeit unterwegs ist. Im Stadtverkehr ist das eher zu vernachlässigen. Das wären die ersten (optimistisch gerechneten) 10%.


Beides Zusammen könnte also durchaus die 15% einsparen - ohne großartige Einbußen bzgl. der Nutzbarkeit hinnehmen zu müssen. Die Rückbank auszubauen würde zwar funktionieren, wenn ich aber den Kindern sage, sie müssen jetzt laufen, weil Papa nur noch ohne Sie fahren kann, würde das den Familienfrieden empfindlich stören.


Gruß
Teno
Ob diese Rechnung so ganz aufgeht bin ich nicht sicher, eine Tieferlegung verändert ja die projizierte Fläche (Stirnfläche) nicht, oder zumindest nicht um die 30mm, weil ja die Luft auch unter dem Auto durchströmt.
Abgesehen davon könnte die ohnehin begrenzte Bodenfreiheit bei dem langen Radstand zu Problemen bei steilen Parkdeckausfahrten und dgl. führen.
IONIQ 5 AWD LongRange > Top Line > Digital Teal / Grau > Pano > WP > 19" > 01/2022

Re: Effizienz verfeinern

USER_AVATAR
read
HAL01 hat geschrieben: @ RedDevil Die von Dir aufgezählten Dinge zur Gewichtsreduzierung wiegen doch alle nichts. In Summe sind das vielleicht 10-15 KG. Das wird man beim Verbrauch überhaupt nicht merken.
Dann lieber die Frau daheim lassen ... :)
- Passivhaus, 9,75 kWp PV, SMA WR Modbus
- go-e Charger 11kW
- APP "Wallbox-Steuerung für E-Autos" auf PC/Virtualbox/Android für PV-Überschuss
- Ioniq 5 Basis, 2WD, 58kWh SR, Effizienz, Mystic Olive, schwarz/schwarz, bestellt 26.1.22

Re: Effizienz verfeinern

Andrei
  • Beiträge: 237
  • Registriert: Mi 22. Dez 2021, 00:41
  • Hat sich bedankt: 164 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Die Tieferlegung vermindert schon den Luftwiderstand unter dem Auto. Aber das wirkt sich nur bei höheren Geschwindigkeiten aus. Im normalen Stadtverkehr kann man es definitiv vernachlässigen.

Re: Effizienz verfeinern

Danimal
  • Beiträge: 653
  • Registriert: Mo 8. Nov 2021, 09:21
  • Hat sich bedankt: 522 Mal
  • Danke erhalten: 448 Mal
read
Man spart an Stirnfläche 2*30mm*Reifenbreite, sonst nichts.
Ioniq 5 72kWh RWD uniq gravity gold

Re: Effizienz verfeinern

Tenovice
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Di 25. Jan 2022, 14:53
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Die 2*30mm ist nicht das entscheidende. Du reduzierst die Wirbel vorne und hinten unterm Auto und das macht aerodynamisch viel mehr aus.

Also kann man zusammenfassend sagen, es gibt Verbesserungspotential... Auf dieser Basis lässt sich doch weiter denken.
ich hätte da noch einiges an Ideen...
Ioniq Basis LR +Effizienz - Bestellt 01/22 - Voraussichtlich 06/22

Re: Effizienz verfeinern

noXan
  • Beiträge: 821
  • Registriert: Mo 12. Apr 2021, 11:59
  • Wohnort: Graz
  • Hat sich bedankt: 576 Mal
  • Danke erhalten: 367 Mal
read
Oh ja, da gibt es so einiges

Dimples
Boattail
Naca duct
Etc.

Die US Hypermiling Scene ist ein Hot pot voller Tüftler

https://www.aerocivic.com/photo.php?img ... oat%20tail
BMW I3 120ah REX, BJ2014, 159100km, REX Anteil 10,4%

Re: Effizienz verfeinern

Tenovice
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Di 25. Jan 2022, 14:53
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Und immer die Frage, muss man alles was möglich ist auch machen... ich werde kein Boattail an den Ioniq laminieren... ganz sicher nicht...
Ioniq Basis LR +Effizienz - Bestellt 01/22 - Voraussichtlich 06/22
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag