Fahrgeräusch Schrittgeschwindigkeit

Re: Fahrgeräusch Schrittgeschwindigkeit

cybermaier
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Fr 22. Okt 2021, 15:54
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Ich hoffe, ihr versteht mich richtig.
Ich habe keinerlei Absichten, das AVAS zu deaktivieren, sondern wollte lediglich den Sachverhalt aufgedröselt wissen.
Mich wunderte es sowieso, dass dies erst so spät zur Pflicht kam und wäre für mich persönlich auch schon davor persönliche Pflicht gewesen, keine Frage.

Der Aufruf generell, das Deaktivieren zu unterlassen ist jedoch offensichtlich notwendig, da so mancher wohl echt mit dem Gedanken spielt. Warum aber nur ? Damit man sein eigenes Auto nicht hört, wenn man den Kopf zum Fenster raushängt ... :mrgreen:
lr - 2wd - atlas white - dark teal/white - unique - 20" - 25.10.2021
Anzeige

Re: Fahrgeräusch Schrittgeschwindigkeit

sealpin
  • Beiträge: 1658
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 505 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
Ich finde unser AVAS Geräusch durchaus der Technik angemessen. Neulich fuhr ein Audi etron GT vorbei, der klang wie ein leiser 8-Zylinder…fand ich maximal penlich.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: Fahrgeräusch Schrittgeschwindigkeit

pavlos100
  • Beiträge: 224
  • Registriert: Fr 1. Feb 2019, 13:28
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Eine andere Frage,
Diese ganze Piepen bei rückwärts bzw. AVAS kommt alles von einer und der selber lautsprecher?
Wie viele "Lautsprecher" gibt's bei ionig und wo kann man die finden?
Lg
Hyundai ioniq 5, AWD, 72,6KWH, Uniq, cyber Grey.
Bestellt 27 Juli 2021

Re: Fahrgeräusch Schrittgeschwindigkeit

USER_AVATAR
read
Ich glaube es ist nicht zielführend hier Tipps zu geben, die die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges erlöschen lassen, egal ob mit Sicherungen oder Lautsprechern.
Kona 64 Style seit 3.21
Ioniq 5 72 AWD Uniq seit 11.21

Re: Fahrgeräusch Schrittgeschwindigkeit

pavlos100
  • Beiträge: 224
  • Registriert: Fr 1. Feb 2019, 13:28
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Ich dachte ich könnte der Lautsprecher für rückwärts am bisschen dämpfen (ich weiß noch nicht wie aber ich muss mich den erstmal anschauen).
Ich fahre um 5:30 morgens rückwärts raus von meine Garage (es geht nicht anders) und ich glaube nicht das meine Nachbar das toll finden wenn das Auto so laut Piep.
Hyundai ioniq 5, AWD, 72,6KWH, Uniq, cyber Grey.
Bestellt 27 Juli 2021

Re: Fahrgeräusch Schrittgeschwindigkeit

wingwing
  • Beiträge: 526
  • Registriert: Mi 14. Okt 2020, 22:27
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 801 Mal
  • Danke erhalten: 248 Mal
read
@cybermaier - ich versuche es nochmal kurz:

Bitte nicht reflexartig von meinem "hüstelst" angegriffen fühlen - danach habe ich es doch vernünftig erläutert.
Und selbstverständlich schrieb ich hier zu "Richtern und Verfahren redest Du i.V. mit AVAS" - was den sonst?

Ausserdem kann man da wirklich drauf kommen - ironische Sätze hin, Lebenserfahrung her - so etwas darf man von Menschen erwarten, die ein 2t-Fahrzeug durch die Öffentlichkeit bewegen und hoffentlich einen Führerschein sowie Lebenserfahrung haben.

Alle Versuche so einen Eingriff "ernsthaft zu rechtfertigen" (egal ob man das gut oder schlecht findet) würden nur negativ belegt sein. DAS AVAS ist nicht für die Fahrer sondern für die Umgebung und Mitmenschen entwickelt (klingt komisch ist aber so). Und wer da dran rumpfuscht, hat aus meiner Sicht KEINE Rücksicht von der Gesellschaft bzw. unserem Rechtssystem verdient - im Gegenteil.

Wenn du jetzt wirklich beleidigt bist, dann denke ich dass es entweder zu recht ist oder ich dir sowieso nicht helfen kann. Du könntest mich gern als Boomer abstempeln und brauchst mir auch meine Erfahrungen in der Elektromobilität, dem Straßenverkehr, der Versicherungswirtschaft etc. nicht "glauben" oder Erfahrungen generell blöd finden - mir egal. Einen Hinweis hätte ich aber trotzdem:

Fehler passieren - dafür sind Sicherungen in Stromkreisen eingebaut. ... Für Autofahrer ist das AVAS (d)eine Sicherung um andere nicht umzufahren
(und die wenigsten Unfälle passieren bewußt/absichtlich). Wenn man als Fahrer etwas übersieht, dann können die Anderen evtl. noch reagieren - die Chance sollte man auch für sich selbst nutzen.


btw: Ich mag das Geräusch nicht so wirklich gern - aber "so schlimm" ist es nun auch nicht...
... Ioniq-5 * UNIQ * 72,6 * RWD * AtlasWeiss * 19er mit GJR

Re: Fahrgeräusch Schrittgeschwindigkeit

USER_AVATAR
read
(und die wenigsten Unfälle passieren bewußt/absichtlich). Wenn man als Fahrer etwas übersieht, dann können die Anderen evtl. noch reagieren - die Chance sollte man auch für sich selbst nutzen.
.
Ich hab' das Wesentliche mal unterstrichen. Das ist in meinen Augen das einzige, was ein wenig für ein AVAS / VESS spricht.

Aber wie weiter oben im Thread schon gesagt halte ich so ein Geräuschsystem an sich für überflüssig. Mir sind auch mit dem Verbrenner früher schon auf z. B. Supermarktparkplätzen Leute vors Auto getappt. Und ich habe nie einen Rolls Royce oder dgl. gefahren (die waren auch vor 30 Jahren bei Schrittgeschwindigkeit fast geräuschlos).

Aufpassen muss man immer.

Insofern bin ich zwiespältig. Auf der einen Seite finde ich es wie gesagt an sich überflüssig und ein Auto sollte so leise wie möglich sein.

Auf der anderen Seite sind Menschen fehlerhaft und passen eben nicht immer auf - Autofahrer wie Fußgänger. Wäre es anders, bräuchte auch kein Mensch Fahrassistenzsysteme ...

Letztlich ist aber auch die Diskussion hier darüber überflüssig. Es ist nun mal gesetzlich vorgeschrieben und man hat sich dran zu halten, egal wie man pro und contra für sich selbst wertet. Entscheidend ist die Wertung, die unser Gesetzgeber getroffen hat, und der ist nun mal der "pro"-Argumentation gefolgt. Muss man nicht immer gut finden, ist aber bindend.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Fahrgeräusch Schrittgeschwindigkeit

cybermaier
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Fr 22. Okt 2021, 15:54
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
wingwing hat geschrieben: @cybermaier - ich versuche es nochmal kurz:

Bitte nicht reflexartig von meinem "hüstelst" angegriffen fühlen - danach habe ich es doch vernünftig erläutert.
Und selbstverständlich schrieb ich hier zu "Richtern und Verfahren redest Du i.V. mit AVAS" - was den sonst?

Ausserdem kann man da wirklich drauf kommen - ironische Sätze hin, Lebenserfahrung her - so etwas darf man von Menschen erwarten, die ein 2t-Fahrzeug durch die Öffentlichkeit bewegen und hoffentlich einen Führerschein sowie Lebenserfahrung haben.

Alle Versuche so einen Eingriff "ernsthaft zu rechtfertigen" (egal ob man das gut oder schlecht findet) würden nur negativ belegt sein. DAS AVAS ist nicht für die Fahrer sondern für die Umgebung und Mitmenschen entwickelt (klingt komisch ist aber so). Und wer da dran rumpfuscht, hat aus meiner Sicht KEINE Rücksicht von der Gesellschaft bzw. unserem Rechtssystem verdient - im Gegenteil.

Wenn du jetzt wirklich beleidigt bist, dann denke ich dass es entweder zu recht ist oder ich dir sowieso nicht helfen kann. Du könntest mich gern als Boomer abstempeln und brauchst mir auch meine Erfahrungen in der Elektromobilität, dem Straßenverkehr, der Versicherungswirtschaft etc. nicht "glauben" oder Erfahrungen generell blöd finden - mir egal. Einen Hinweis hätte ich aber trotzdem:

Fehler passieren - dafür sind Sicherungen in Stromkreisen eingebaut. ... Für Autofahrer ist das AVAS (d)eine Sicherung um andere nicht umzufahren
(und die wenigsten Unfälle passieren bewußt/absichtlich). Wenn man als Fahrer etwas übersieht, dann können die Anderen evtl. noch reagieren - die Chance sollte man auch für sich selbst nutzen.


btw: Ich mag das Geräusch nicht so wirklich gern - aber "so schlimm" ist es nun auch nicht...
Hi wingwing, meine Ioniq 5 habe ich am 29.10.2021 bekommen und hat jetzt 500 KM drauf, also was soll ich für eine Erfahrung mit dem Elektrischen, Fahrgeräusch, AVAS & Co. haben ? Was in diesem Kontext ein 1- oder 2- Tonnen Fahrzeug an Relevanz beiträgt, erschließt sich mir ebenso wenig.

Soll heißen, ich fahre seit keinen zwei Wochen einen Elektrischen und freue mich, dass man hier im Forum seine Fragen und Anmerkungen anbringen kann, ohne dass man bereits ein E-Nerd sein muss.
Wenn die Fragen dann eben mal profan klingen, muss man auch nicht drauf antworten und wenn doch, hilft man oder schweigt. Ich bin in auch in anderen Fachforen, seit Jahren aktiv, aber jemand als blöd hinzustellen, kommt mir einfach nicht in den Sinn. Sorry, ich weiß also nicht was diese Süffisanz Dir persönlich bringt, um andere herabzusetzen, wenn Du schon von alleine so viel Fachwissen mitbringst. . . .

Wenn Du da so gut aufgestellt bist, dann antworte einfach gerade und sachlich und unterlass Deinen herablassenden Tonfall !

Deine Folgebeiträge waren ja dann auch sehr informativ.

Ich konnte Typen noch nie ab, die sich mit Inselwissen hervortun, aber es nicht schaffen ein Ei aufzuschlagen. Damit sollst Du Dich nicht persönlich angesprochen fühlen, aber MEINE Lebenserfahrung hat mir gezeigt, dass dieses Verhalten oftmals exakt bei der beschriebenen Personengruppe auftritt. Man tut sich also damit keinen Gefallen.

Mein Gott, ich bin auch nicht beleidigt und schon gar nicht nachtragend... Alles gut ! Shake hands ?!

p.s.: In den letzten beiden Wochen hatte ich bereits ein Situation in der City, als ich in Schrittgeschwindigkeit fuhr, eine Dame auf die Straße lief und sich dann reflexartig umdrehte und wieder einen Schritt zurück machte. Ohne AVAS wäre der Vorgang anders weiterverlaufen; ob nun tatsächlich was passiert wäre oder eine stärkere Bremsung Abhilfe geschaffen wurde, lässt sich natürlich nicht sagen, da die Situation vorher geklärt wurde.

Ich sage es nochmals: Ich bin ein Befürworter von AVAS und ja, mir gefällt auch das Geräuschdesign vom I5 sehr gut.
lr - 2wd - atlas white - dark teal/white - unique - 20" - 25.10.2021

Re: Fahrgeräusch Schrittgeschwindigkeit

sealpin
  • Beiträge: 1658
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 505 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
mir ist auf der Parkfläche vor meinem Standard EK Zentrum aufgefallen, dass viele das AVAS Geräusch des Ioniq 5 nicht einem fahrenden Auto zuordnen können, besonders die ältere Generation. Vielleicht wäre ein eher benziner- oder dieselähnliches Geräusch doch besser als solch ein spaciger Sound...
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: Fahrgeräusch Schrittgeschwindigkeit

wingwing
  • Beiträge: 526
  • Registriert: Mi 14. Okt 2020, 22:27
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 801 Mal
  • Danke erhalten: 248 Mal
read
... für mich hat die Frage ob man etwas abschalten darf, von dem man noch im selben Satz selbst sagt, dass es der Gesetzgeber zwingend vorschreibt eben ein Geschmäckle - und das sehe ich erstmal themenunabhängig ... evtl. hatte ich auch gerade pingelige Laune ... erledigt.

Back to Topic:
- das AVAS-Geräusch des Ioniq5 finde ich auch in Ordnung
- beim 3008 Hybrid ist es schlicht dezenter
- Skoda Enyaq ist mir viiiiiil zu spacig (das sind Marketingmöchtegerndesigner schlicht übers Ziel hinausgeschossen)

Schön wäre eine Auswahl, aber das ist wie bei anderen Dingen auch: Die Hersteller denken noch, dass sie es am besten wissen und der Kunde soll nicht in deren Vorstellungen reinpfuschen...
... Ioniq-5 * UNIQ * 72,6 * RWD * AtlasWeiss * 19er mit GJR
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile