Leder Ausstattung nachträglich einbauen lassen

Re: Leder Ausstattung nachträglich einbauen lassen

sealpin
  • Beiträge: 1661
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 505 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
Fragen kostet nix…ggf. bei mehreren Händlern, falls der erste nicht drauf anspringt.
Immerhin bist Du ein Kunde, und wenn man den Kunden glücklich machen kann, und er auch zahlt, wo ist das Problem?
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild
Anzeige

Re: Leder Ausstattung nachträglich einbauen lassen

Wuzy
  • Beiträge: 713
  • Registriert: Sa 26. Jun 2021, 10:14
  • Hat sich bedankt: 580 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
pavlos100 hat geschrieben: Nein, ohne Türvetkleidung und ohne Sitzkühlung(ich glaube nicht das mit der Basis austatung sowas möglich ist) .
sealpin hat geschrieben: @pavlos100 : Du läßt nur die Polster beledern oder auch die Türverkleidungen?

Zur Info: Leser kann in der Sonne recht warm werden, daher hat die Lederausstattung im Ioniq 5 auch eine Sitzkühlung. Ist das Bei Dir auch so? Wenn ja, dann müsste das der Kürschner auch beachten.
Die Ledersitze wird es nur in einer Konfiguration geben - elektrisch verstellbar, mit Sitzheizung und mit Sitzkühlung. Sie sind ja regulär auch nur in der Uniq-Ausstattung verfügbar. Ich nehme an, dass Du für 2 Vordersitze alleine - ohne Verkabelung und Arbeitszeit - schon mehrere Tausend Euro bezahlen darfst. Dazu kommt noch das Airbag-Thema. Die Sitze haben eingebaute Airbags. Ich habe keine Ahnung, ob man die bestehenden Airbags aus den Seriensitzen einfach übernehmen kann. Falls nicht, müssten die auch noch neu dazu bestellt werden.

Re: Leder Ausstattung nachträglich einbauen lassen

pavlos100
  • Beiträge: 224
  • Registriert: Fr 1. Feb 2019, 13:28
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
2000 euro alle sitze und sitzbank mit Kopfstützen ohne Türverkleidung.
Hyundai ioniq 5, AWD, 72,6KWH, Uniq, cyber Grey.
Bestellt 27 Juli 2021

Re: Leder Ausstattung nachträglich einbauen lassen

MKM3
read
@pavlos100
Finde den Preis absolut in Ordnung. Man darf ja nicht vergessen dass es sich um eine Maßarbeit handelt und man sich die Materialien (vor allem die Farbe) selbst aussuchen darf. Wenn es Dir wert ist, immer los damit!
Würde aber ggf. vorher noch mit dem Händler die Garantiesituation abklären, nicht dass Hyundai dabei so empfindlich ist und Du die ganze Garantie verschenkst. Kann es mir zwar nicht vorstellen, aber sicher ist sicher.

Re: Leder Ausstattung nachträglich einbauen lassen

sealpin
  • Beiträge: 1661
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 505 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
Naja, Eine Garantie auf die Sitze, bzw. deren Polster ist sicherlich dann nicht mehr durch Hyundai zu gewähren, aber der Polsterer hat ja selber die Verpflichtung Gewährleistung zu geben. Alle anderen Garantie/Gewährleistungsansprüche sind von einer Belederung der Sitze nicht betroffen.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: Leder Ausstattung nachträglich einbauen lassen

USER_AVATAR
read
Ganz so einfach ist das dann in der Praxis aber nicht. Wenn ein Airbag-Fehler angezeigt werden sollte, geht schon mal der Streit los. Wer ist in der Gewährleistung? Ist es ein Defekt am Airbag, wurde beim Sattler ein Fehler gemacht? Genauso bei der Sitzheizung. Wenn die ausfällt, wohin mit der Rekla? Aus Erfahrungen kann ich sagen, Immer wenn 2 Gewährleistungen sich überschneiden, gibt es Streit zwischen den Beteiligten.. Muss man halt mit einkalkulieren...
Kona 64 Style seit 3.21
Ioniq 5 72 AWD Uniq seit 11.21

Re: Leder Ausstattung nachträglich einbauen lassen

Wuzy
  • Beiträge: 713
  • Registriert: Sa 26. Jun 2021, 10:14
  • Hat sich bedankt: 580 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
pavlos100 hat geschrieben: 2000 euro alle sitze und sitzbank mit Kopfstützen ohne Türverkleidung.
Bist Du sicher, dass bei handgefertigten Ledersitzbezügen vom Sattler im Notfall die Airbags in den Sitzen auslösen? Ich würde das sehr kritisch hinterfragen!

Re: Leder Ausstattung nachträglich einbauen lassen

USER_AVATAR
  • grblmpfh
  • Beiträge: 635
  • Registriert: Do 8. Okt 2020, 22:27
  • Wohnort: Altleiningen
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 175 Mal
read
Hinterfragen ist da mMn. nicht ausreichend. Die Fahrzeughersteller testen das ja auch aus, was so ein Sattler überhaupt nicht tun kann! Auslösen ist da nur eine Sache, die Geschwindigkeit der Ausbreitung des Airbags eine ganz andere, wenn das Leder das nur ein klein wenig behindert... Da würde ich mich fragen, ob das überhaupt zulässig ist (TÜV)?
Honda e Advance 17" Modern Steel Metallic
Hyundai Ioniq 5 P45 Atlas White/schwarz
2x cFos-Wallbox 11kW mit Lastmanagement

Re: Leder Ausstattung nachträglich einbauen lassen

Wuzy
  • Beiträge: 713
  • Registriert: Sa 26. Jun 2021, 10:14
  • Hat sich bedankt: 580 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
Ich würde vermuten, dass man auf jeden Fall die Finger vom nachträglichen Beziehen von Sitzen zu lassen hat, in denen Airbags verbaut sind. Aber das muss er selber wissen. Wenn die Airbags im Fall das Falles auslösen sollen, und sie können es nicht, kann es noch ganz anderen Effekten kommen. Die kinetische Energie aufgrund der Airbag-Zündung wird auf jeden Fall abgebaut - entweder kontrolliert oder unkontrolliert. Im worst Case fliegt dem Fahrer oder Beifahrer dann sein eigener Sitz um die Ohren.

Re: Leder Ausstattung nachträglich einbauen lassen

dennosius
  • Beiträge: 448
  • Registriert: Do 22. Apr 2021, 09:25
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 208 Mal
read
Der Polsterer kann die jeweilige Außenseite auch einfach mit dem Serien-Stoff bezogen lassen. Oder er nimmt Leder mit "Sollrissstelle". Da es Ledersitze mit Airbag gibt, ist dem Profi sicherlich bekannt, was er da zu verbauen hat. Das wird auch nicht "ausgetestet", sondern die Seitenairbags haben eine bestimmte Spezifikation und der Bezug auch, und das muss halt zueinander passen. Da macht niemand 50 Crashtests, um das auszuprobieren.

Anstatt einen Fachbetrieb seine Arbeit machen zu lassen, fabuliert das Forum von explodierenden Sitzen.
IONIQ5 P45 – früher: BMW 530e
"Do you need a current license to drive an electric car?" ;)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag