Ladekarten beim IONIQ 5

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

ElectricEskimo
  • Beiträge: 354
  • Registriert: Di 16. Mär 2021, 12:14
  • Hat sich bedankt: 243 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
Xmechelaar hat geschrieben: Herrn Voss noch einmal kontaktiert zum Thema u er antwortete mir auch umgehend, das er das nun zum zuständigen Kundeservice weitergeleitet hat mir Bitte um Klärung
ja, der herr voss antwortet schnell. der kundendienst hingegen... gar nicht. ich warte seit 2 wochen auf antworten zu relativ banalen Fragen betreffend der Dashcam Funktion und der Navi OTA Updates.
Ich denke wenn ich noch ne Woche warte bekomme ich die Antwort das ich mich an den Haendler wenden soll :D
Anzeige

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
Ludego hat geschrieben:
Alfkam hat geschrieben: "Transaktionsgebühr" also 49 cent pro Ladestart? Und "individuelle Preisgestaltung"?

ciao Alf
Gerade nochmal mit Kia verglichen, dort steht, das beide Grundgebühren übernommen werden, sowohl die spezielle IONITY als auch die des allgemeinen Tarifs.
Das ist aber nur in der Theorie so. ich habe den Charge my Hyundai vertrag mit der P45 FIN grade aktiviert. Danach wird mir bestätigt, pro Ladevorgang 0,49¥€ und Ionity 0,79 €/kwh

Ich hab von der Unfähigkeit von Hyundai mittlerweile die Schnauze gestrichen voll. Zum Vertragsrücktritt fehlt echt nicht mehr viel bei mir.

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

Zoin69
  • Beiträge: 346
  • Registriert: Mi 11. Nov 2020, 11:15
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
@Hurgator du würdest was verpassen, glaube ich. Hast du auch schon den passenden Tarif ausgewählt?
Er ist da, ab jetzt genießen anstatt warten ;-)

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

sealpin
  • Beiträge: 1661
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 505 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
Man kann bei der Tarifwahl nur zwischen zwei Tarifen wählen, und beide sind ohne die versprochenen Sonderkonditionen für die Ioniq P45 Besteller.
Meine Vermutung: diesen Sondertarif kann man nachträglich dazu „buchen“ … hoffentlich …

Aber trotzdem ist das ein maximal schwaches Bild was Hyundai da abgibt, null Info, und die wenige muss man sich als Kunde mühsam über div. nicht Hyundai Quellen zusammenstückeln… armselig.

Ich hoffe, irgendein Verantwortlicher bei Hyundai liest hier mit.

Die könnten das so einfach haben: wir hier im Forum wären deren beste Freunde, wenn Hyundai und hier mit Infos verwöhnen würde. Besseres und billigeres Marketing können die gar nicht haben.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
Zoin69 hat geschrieben: @Hurgator du würdest was verpassen, glaube ich. Hast du auch schon den passenden Tarif ausgewählt?
ja natürlich, für wie blöd hältst du mich?

habe den easy tarif mit 5 euro grundgebühr ausgewählt, wobei IONIITY dabei noch immer 79 cents kostet. Jetzt kann man IONITY Premium als Option dazubuchen, aber eben nur für eine zusätzliche Gebühr von 13€ pro Monat. Nirgendwo eine Rede von einer Erstattung oder einem speziellen P45 Tarif.

Ein einziger HOAX. Und Herr Sangl bekommt es bei seinem eigenen Auto auch nicht hin. Und Hyundai Kundenservice macht sich wie üblich einen schlanken Fuss und sagt, Ihr Händler ist bestens vernetzt und kann Ihnen alle Fragen beantworten.

Das ist nicht peinlich was die hier machen, sondern schlichtweg Unfähigkeit. Die Kompetenz und das bewunderenswerte Engagement vom Autohaus Sangl einmal ausgenommen, aber das was Hyundai hier in Sachen Kundenservice abzieht hab ich in 35 Jahren Autofahren noch nicht erlebt.

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
Aber wird denn die ChargeMyHyundai Grundgebühr beim Flex oder die Transaktionsgebühr fällig?
Ist man nur (bei P45) 2 Jahre von den 13,00 EUR Grundgebühr befreit und nicht von der Transaktionsgebühr oder Grundgebühr beim Flex?
Fahren: IONIQ 5 P45 (VIN …0012xx, Gravity Gold, Leder Hellgrau, Innenraum Dunkelgrün/Hellgrau); EQ42 Cabrio (- 11/2021); BMW i3, 94 Ah (- 05/2019)
Laden: Webasto PURE 22kw
Produzieren: 1x Piko 8.3, 36x ET-Solar ET-P660245 245 W

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 3817
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: Landkreis Peine
  • Hat sich bedankt: 409 Mal
  • Danke erhalten: 1224 Mal
read
Diese Frage habe ich bereits auch an chargemyhyundai gerichtet, aber bisher keine Antwort erhalten
06/2020 ZOE ZE50 INTENS (Blueberry Violett)
07/2021 IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0006xx)

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV (190° SSW)

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

Xmechelaar
  • Beiträge: 369
  • Registriert: Mo 1. Okt 2018, 19:52
  • Hat sich bedankt: 289 Mal
  • Danke erhalten: 158 Mal
read
Ich denke denen glühen gerade die Köpfe u das ist auch gut so bei dieser schlampigen Vorbereitung bzw bei gar keiner Vorbereitung.
BEV Forever 💪
Tesla Model Y Pearl White - auf 19“mit AHK
15 kWp PV 😊

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

Kerni_iii
  • Beiträge: 23
  • Registriert: So 11. Okt 2015, 17:05
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Flex + Ionity Premium beim P45:

2 Jahre keine 13,00€ mtl. Grundgebühr
0,29€ kWh an Ionity
0,49 € Session Fee

Heute ist die fehlende Ladekarte per Post eingetroffen.

Der Rest wird bestimmt auch gut...

Freut Euch!

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

Farsund
  • Beiträge: 800
  • Registriert: Di 8. Sep 2020, 19:14
  • Hat sich bedankt: 502 Mal
  • Danke erhalten: 318 Mal
read
Ich verstehe hier nur Bahnhof 🤪 Was genau muß ich nun machen? Bekomme ich nicht einfach eine passende Ladekarte in‘s Handschuhfach gelegt, wenn ich den P45 abhole? Und dann ist alles freigeschaltet und ich kann bei Ionity für 24 Monate für 29 ct laden? App will ich nicht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag