Ladekarten beim IONIQ 5

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

LastRonin
  • Beiträge: 118
  • Registriert: So 6. Jun 2021, 18:45
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Danke @Hurgator fürs Erkundigen! Wenn sich das bewahrheitet, wäre das in der Tat unmöglich. Der Ionity Tarif des P45 war bei mir für die erste Urlaubsfahrt Ende Juli fest eingeplant. Wird sonst deutlich teurer…
Anzeige

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
Same here und ein nicht ganz unwichtiges Kaufkriterium im Vergleich zur Tesla SUC Welt.
--
Kia Soul EV 30kwh / Play Edition / Komfortpaket /Panoramadach / titanium silver

Ioniq 5 Project 45 atlas white / black

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
LastRonin hat geschrieben: Danke @Hurgator fürs Erkundigen! Wenn sich das bewahrheitet, wäre das in der Tat unmöglich. Der Ionity Tarif des P45 war bei mir für die erste Urlaubsfahrt Ende Juli fest eingeplant. Wird sonst deutlich teurer…
Eine Karte von Ewe Go kostet 10,- und momentan kann man ohne Grundgebühr für 49cent /kWh bei Ionity laden. Solange die Preise noch aktiv sind vielleicht eine Alternative?
Kona 64 Style seit 3.21
Ioniq 5 72 AWD Uniq seit 11.21

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
BlueAngel hat geschrieben:
Eine Karte von Ewe Go kostet 10,- und momentan kann man ohne Grundgebühr für 49cent /kWh bei Ionity laden. Solange die Preise noch aktiv sind vielleicht eine Alternative?
49 Cent / kWh vs. 29 Cent / kWh... finde den Fehler ;-)
Maximal ein kurzfristiger Workaround für die Abholfahrt.
--
Kia Soul EV 30kwh / Play Edition / Komfortpaket /Panoramadach / titanium silver

Ioniq 5 Project 45 atlas white / black

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
Immer noch besser als 79cent ;-)
Kona 64 Style seit 3.21
Ioniq 5 72 AWD Uniq seit 11.21

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
ich fahre 800km in der Woche. da sind 20 cents Differenz schon erheblich. Nämlich 40€ in der Woche mehr.

Trotzdem, den Premium Tarif kann man sich natürlich trotzdem buchen, dann halt mit der Grundgebühr. Dann reduzieren sich (in meinem Fall) die Ladekosten statt 160€ mehr im Monat (wenn man statt Ionity Premium mit dem ewe go Tarif kalkuliert) auf 13€ mehr (die monatliche Grundgebühr)... Also ist es jetzt noch nicht das Ende der Welt, selbst wenn es so käme dass Hyundai das Versprechen nicht wahrmachen kann. Eine Sauerei wäre es trotzdem.

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
Sollte das ein weiteres Versprechen sein das sie brechen bzw. nicht einhalten, wird das mein erster und letzter Hyundai.

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
Wenn man nicht zu Hause laden kann, ist man schon im Nachteil. Das geht mit leider auch so.
Kona 64 Style seit 3.21
Ioniq 5 72 AWD Uniq seit 11.21

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

LastRonin
  • Beiträge: 118
  • Registriert: So 6. Jun 2021, 18:45
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Webling hat geschrieben: Sollte das ein weiteres Versprechen sein das sie brechen bzw. nicht einhalten, wird das mein erster und letzter Hyundai.
Bei mir wäre es soweit, wenn zusätzlich kein Plug&Charge, keine dynamischen Routenplanung inkl. Ladestopps und keine OTA Updates kommen sollten. Dann schau ich gerne Richtung T und kommendes Y.

Aber back to topic: ich würde dann auch zähneknirschend erstmal die 13€ Option buchen…

Re: Ladekarten beim IONIQ 5

USER_AVATAR
read
Warten wir ab ob sich Hyundai bis heute abend wie versprochen bei mir zurückmeldet. Ich erwarte es eigenlich nicht. Die Service Agents geben den Sachverhalt sowieso nur in ihre Datenbank ein und dann wird es weitergeleitet - mit persönlichem Service ist es da nicht weit her. Ausserdem sitzen noch alle im Home Office. Aber trotzdem, das kann man auch besser hinkriegen. Trotz Corona.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag