IONIQ 5 vs. Tesla Model Y

Re: IONIQ 5 vs. Tesla Model Y

Nozuka
  • Beiträge: 1912
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 166 Mal
  • Danke erhalten: 529 Mal
read
HubWie hat geschrieben: Wurde schon über das Gewicht geschrieben?

Ioniq 5 2.175 kg
Model Y 2.003 kg

Wenn ich mich nicht täusche, ist das Gewicht beim Model Y ohne die in Europa vorgeschriebenen "+75kg für den Fahrer", die beim Ioniq 5 hingegen mit.

Aber ist wohl sowieso noch zu früh für den Gewichtsvergleich, weil das EU Modell stark vom US Modell abweichen wird. (Vermutlich aber eher leichter)
M3 LR 2022
Anzeige

Re: IONIQ 5 vs. Tesla Model Y

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2963
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 437 Mal
  • Danke erhalten: 386 Mal
read
Aber ist wohl sowieso noch zu früh für den Gewichtsvergleich
Das in Deutschland gefertigte Y soll mWn ja auch die neue Akkuarchitektur haben. Würde mich aber nicht wundern, wenn anfangs Akkupakete aus Nevada oder Shanghai reinkommen. Also ja, da es nur abzuwarten bis die ersten hiesig produzierten Y vom Band gerollt sind.

Die dritte Sitzreihe finde ich auch durchaus interessant, nachdem man da inzwischen sogar Erwachsene Menschen hat sitzen sehen :)
Twizy, Zoe, Leaf 1/2, eUp/Golf/Trans, Ampera-e, i3, ID3/4, Ioniq1/5, Model S/3/X/Y, eNV200

Re: IONIQ 5 vs. Tesla Model Y

USER_AVATAR
read
Letztlich muss jeder selber abwägen und vergleichen um für sich persönlich das beste Package zu finden. Aber die Vergleiche sind teilweise schon abenteuerlich, aber gut wir leben in einem Zeitalter der gefühlten Wahrheiten und Alternativen Fakten.

Für mich persönlich war es ein no-brainer. Als mir die Reservierung der 1St Edition des IONIQ 5 im Dezember 2020 nach Anzahlung der 1.000,- bestätigt wurde habe ich meine Bestellung vom Model Y (aus Oktober 2019) storniert. Zwischenzeitlich ist der IONIQ 5 ja verbindlich bestellt und ich bin froh das Tesla nicht früher geliefert hat ;-)

Bzgl. Gewicht: es sind beim IONIQ 5 in der Vollausstattung mit AWD und großen Akku 2.100kg (ohne Fahrer). Höchstzulässigen Gesamtmasse sind 2.540kg, also haben wir eine Zuladung von 440kg. Bei den kleineren Versionen, RWD, kleiner Akku, weniger Ausstattung etc. wird das Auto entsprechend leichter sein und die erlaubte Zuladung dementsprechend noch höher.
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag