Reifen und Leichtmetallfelgen ab Werk

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Reifen und Leichtmetallfelgen ab Werk

Andrei
  • Beiträge: 242
  • Registriert: Mi 22. Dez 2021, 00:41
  • Hat sich bedankt: 171 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Aber werd glücklich mit Deinen Sommerreifen im Winter. Ich bin schon Winter auf Sommers durchgefahren und kann sagen, wenn der Sommerreifen hart wird durch Kälte, ist das nur halb so lustig.
Gott sei Dank ist der Bremsweg entscheidend und nicht eine abstrakte Gummihärte.
Und Winter ist nicht gleich Winter.
Anzeige

Re: Reifen und Leichtmetallfelgen ab Werk

Phrosgone
  • Beiträge: 99
  • Registriert: Fr 29. Okt 2021, 15:17
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 49 Mal
read
Keine Winterreifen zu montieren ist eine Entscheidung, welche ich akzeptieren kann. Was aber gar nicht geht, und das sehe ich hier bei uns jedes Jahr, wenn dann doch mal Schnee fällt, bleiben sie mit ihren Sommerreifen nicht zu Hause sondern fahren trotzdem zur Arbeit damit, weil sie sind ja top Autofahrer. Das ended regelmässig mit Autos die dann nur 20km/h fahren, Unfälle bauen, herumschlittern.

Das ganze Jahr mit Sommerreifen fahren ist ok, aber dann bitte das Auto zu Hause lassen, wenn es doch Schnee hat. Weil da sind die Sommerreifen definitiv nicht mehr zu gebrauchen!

Re: Reifen und Leichtmetallfelgen ab Werk

USER_AVATAR
read
Rommos hat geschrieben:
xxixus hat geschrieben: ....
Ich selbst führe diesen Auszug Document No EUR_NE_2018-858_01 Rev.01 vom 10.03.2021 mit TÜV Stempel im Fahrzeug mit, darin sind beiden ......
Hättest du eine Bezugsquelle für das Dokument? Würde ich mir auch gerne zu den Papieren legen.

Merci und Gruß
Roman
Hast eine PN
IONIQ FL Premium Phantom Black seit 01/2021
IONIQ 5 RWD LR Uniq Relax 20" seit 07/2021
IONIQ 5 RWD LR Uniq Relax 20" Pano bestellt am 08.02.22

Re: Reifen und Leichtmetallfelgen ab Werk

USER_AVATAR
read
Und wenn es dann erst an der Arbeit anfängt zu schneien, fahren sie damit trotzdem Heim. Nee, das geht nicht mit Sommerreifen.
- Passivhaus, 9,75 kWp PV, SMA WR Modbus
- go-e Charger 11kW
- APP "Wallbox-Steuerung für E-Autos" auf PC/Virtualbox/Android für PV-Überschuss
- Ioniq 5 Basis, 2WD, 58kWh SR, Effizienz, Mystic Olive, schwarz/schwarz, bestellt 26.1.22

Re: Reifen und Leichtmetallfelgen ab Werk

USER_AVATAR
read
Andrei hat geschrieben: Habe ich mir gedacht. Aber +7 Grad gilt für alles, is klar. 😉
Du hast mich weiter oben doch schon gequotet, wo ich die 7° zurückgenommen hatte. Was soll also diese Aussage?

Es hilft halt nichts wenn Sommerreifen im Winter selbst bei trockener Fahrbahn besser beschleunigen oder bremsen, wenn sie dir in der Kurve wegrutschen. Youtube Videos und eigene Erfahrungen sind manchmal zwei paar Schuhe. Weil Salz ist bei uns im Winter immer auf den Straßen. Als Stadtfahrer oder Verkehrshindernis fällt einem sowas nicht auf, das kann ich mir gut vorstellen.

Ansonsten gilt weiter, werd glücklich im Winter mit deinen Sommerreifen, hab ich ja nix dagegen.
2021-202x IONIQ 5 P45
2016-2019 BMW i3 94Ah

Reserviert: e.GO e.wave X

Re: Reifen und Leichtmetallfelgen ab Werk

feldstärke
  • Beiträge: 785
  • Registriert: So 20. Jun 2021, 14:55
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 390 Mal
read
xxixus hat geschrieben: Hast eine PN
Melde auch einmal Interesse an ... Danke!
Ioniq 5 P45 Digital Teal / Schwarz (EZ 07/2021) - Bild (ab Wallbox)

Re: Reifen und Leichtmetallfelgen ab Werk

USER_AVATAR
  • JDe
  • Beiträge: 1042
  • Registriert: Di 1. Sep 2020, 15:46
  • Hat sich bedankt: 235 Mal
  • Danke erhalten: 718 Mal
read
feldstärke hat geschrieben:
xxixus hat geschrieben: Hast eine PN
Melde auch einmal Interesse an ... Danke!
Würde mich anschließen wollen - habe in selber Sache TÜV-Termin am Dienstag und könnte das mit in die Waagschale werden für eine zweite/dritte/vierte/... Meinung.
Hyundai Ioniq 5 seit 10/2021 // Renault Twingo Electric seit 06/2021 // Easee Home Wallbox // Grüner Strom für WP und WB von TEAG
Update & Downgrade für Ioniq 5 // Jährlich mind. 275€ für dein E-Auto +25€ Prämie über PayPal nach PN an mich

Re: Reifen und Leichtmetallfelgen ab Werk

mitstrom
  • Beiträge: 313
  • Registriert: Fr 6. Okt 2017, 09:38
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Andrei hat geschrieben: Meine Tochter hatte Ende Dezember mit ihrem Fiat 500e auf Sommerreifen einen Auffahrunfall auf der Autobahn. Sie musste verkehrsbedingt abbremsen und Ihr ist ein LKW hinten aufgefahren.
In solch einem Fall ist es ja auch vollkommen unmöglich die Schuld auf die Reifen zu schieben.

Anders sieht es aus wenn Dir dir die Vorfahrt genommen wird und Du es nicht mehr schaffst rechtzeitig zu bremsen. Da wird dann argumentiert, dass Du mit richtiger Bereifung den Unfall hättest verhindern können. Dann musst Du erst einmal nachweisen, dass die Sommerreifen geeignet waren. Den Richter wird nicht interessieren, was irgendwelche Motorsportler sagen.

Re: Reifen und Leichtmetallfelgen ab Werk

feldstärke
  • Beiträge: 785
  • Registriert: So 20. Jun 2021, 14:55
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 390 Mal
read
xxixus hat geschrieben: Ob das beim P45 nochmals anders aussieht, weiß ich jedoch nicht.
Das CoC des P45 (also, zumindest meines) verweist auf eine Typgenehmigung e9*2018/585*11054*01 - das ist diesselbe Nummer wie in Deinem Dokument - aber in deinem Dokument steht da noch der Zusatz "Rev.01".

Ob das einen Unterschied macht, weiß nun ich wiederum nicht. Ich denke, das Hauptproblem ist, dass das Felgengutachten der BC19 halt nur auf das CoC verweist (Einschränkung A03) und nicht auf die Typgenehmigung selbst.

Das CoC hat Hyundai natürlich verbockt, denn die Ausrede von Hyundai, dass man dort wegen den CO2- und WLTP-Angaben nur die 20er nennen könne, ist hanebüchener Unsinn. Natürlich gilt für die WLTP-/CO2-Angabe die Rad/Reifen-Kombi unter Ziffer 35.

Aber andere zulässige Kombinationen können jederzeit unter Ziffer 52 ("Remarks") aufgeführt werden - mit dem Hinweis auf abweichende WLTP/CO2-Werte. So macht das bspw. VW.
Ioniq 5 P45 Digital Teal / Schwarz (EZ 07/2021) - Bild (ab Wallbox)

Re: Reifen und Leichtmetallfelgen ab Werk

USER_AVATAR
read
mitstrom hat geschrieben:
Andrei hat geschrieben: Meine Tochter hatte Ende Dezember mit ihrem Fiat 500e auf Sommerreifen einen Auffahrunfall auf der Autobahn. Sie musste verkehrsbedingt abbremsen und Ihr ist ein LKW hinten aufgefahren.
In solch einem Fall ist es ja auch vollkommen unmöglich die Schuld auf die Reifen zu schieben.

Anders sieht es aus wenn Dir dir die Vorfahrt genommen wird und Du es nicht mehr schaffst rechtzeitig zu bremsen. Da wird dann argumentiert, dass Du mit richtiger Bereifung den Unfall hättest verhindern können. Dann musst Du erst einmal nachweisen, dass die Sommerreifen geeignet waren. Den Richter wird nicht interessieren, was irgendwelche Motorsportler sagen.
Nein! Das stimmt so einfach nicht! Also nochmal:

1. In Deutschland besteht keine kalendarische Winterreifenpflicht (im Gegensatz zu z.B. Österreich)

2. Bei winterlichen Verhältnissen besteht in Deutschland Winterreifenpflicht

3. Bei Unfällen im Winter mit Sommerreifen bei winterlichen Verhältnissen kann Fahrlässigkeit bzw. grobe Fahrlässigkeit unterstellt werden, und Das hat natürlich Auswirkungen auf den Versicherungsschutz und die Schuldfrage. Herrschen jedoch absolut trockene, nicht winterliche Verhältnisse, wird Dir kein Richter in Deinem Beispiel die Schuld zuschreiben!

*********************

Wie auch immer. Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Wir persönlich haben auf unserem Erstfahrzeug Winterreifen, und auf dem Zweitwagen( der Ioniq5 meiner Frau) Ganzjahresreifen drauf. Uns wäre es insgesamt einfach zu riskant mit Sommerreifen.
IONIQ 5 AWD LR, SSG
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag