IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
mal ne Frage an die vielen Kona EV Fahrer die es hier ja bei uns gibt.... stosse grade auf diesen Artikel

https://www.koreatimes.co.kr/www/tech/2 ... 07551.html

der besagt dass die Produktion des Kona für den heimischen Markt in Korea aufgrund der vielen Batteriebrände und der Recalls von Hyundai komplett eingestellt wird. Das war mir neu.

Gab es solche Batteriebrände in Deutschland/Europa auch? Und Recalls? Und wenn ja was wurde dann da gemacht?
Anzeige

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
Hurgator hat geschrieben: Gab es solche Batteriebrände in Deutschland/Europa auch? Und Recalls? Und wenn ja was wurde dann da gemacht?
Äh... Schau mal da: viewtopic.php?f=173&t=65210

Betrifft AFAIK LG Akkus, die von LG für Hyundai in China hergestellt worden sind. Seitdem ist Hyundai sauer auf LG und setzt dafür gerüchtehalber auf SKI Akkus im I5.

Warum dann "unser" I5 nur eine 72 kWh Batterie bekommt während der "amerikanische" I5 77 kWh hat, ist - zumindest mir - noch nicht ganz klar, denn das wurde auch mal mit Unterschied zwischen LG / SKI - Akkus begründet. In Amerika war die Versorgung mit SKI-Akkus wegen des Rechtsstreits zwischen LG und SKI einige Zeit auf der Kippe (ist aber mittlerweile beigelegt).

Aber: Die Brände beruhten nicht auf inhärenten Problemen mit der Konstruktion bzw. der Chemie der Zelle, sondern auf einem Produktionsfehler einiger Chargen (umgeknickte Anschlüsse, soweit ich weiß).
Zuletzt geändert von coronav am Do 20. Mai 2021, 23:03, insgesamt 1-mal geändert.
Geht: ID.3 1St Max (MJ2020, SW 2.1)
Kommt: IONIQ 5 Project 45 (Digital Teal / schwarz - Sangl #35)

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
Batteriebrande gab es meiner Kenntnis nach in Europa nicht. Da aber eine ganze Menge Fahrzeuge mit den LG Akkus hier 'rum fahren, gab es einen verpflichtenden Rückruf.

Da wurde ein Update des BMS eingespielt, was beim Laden bei einem gewissen SoC eine Pause und Analysephase einlegt. Bei mir bei 90% für ca. drei Minuten. Spekulationen zur Folge wird da der Zell-Drift untersucht.

Bei manchen Fahrzeugen wird dann wohl ein Fehler festgestellt und das Fahrzeug verweigert die Fahrbereitschaft.

Über die Mobilitätsgarantie wird dann das Fahrzeug in die Werkstatt verbracht und der Fehlerspeichers ausgelesen. Je nach Befund wird dann ein kompletter Akkutausch gemacht.

Manche Fahrer sind auch direkt per VIN von KBA angeschrieben worden und direkt zum Akkutausch zitiert worden.

Also bei manchen Akku Chargen hat man wohl starke Hinweise auf einen Defekt (direkter Rückruf), bei manchen „muss man wohl näher hinschauen“ (Fehler via BMS).

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
Link: https://insideevs.de/news/490537/hyunda ... ktroautos/

bzw. Original: https://www.koreatimes.co.kr/www/tech/2 ... 04551.html
The ministry said it had confirmed the risk of a fire due to the folding of an anode tap in the battery cells, which appeared to have pulled lithium residue from the cells. The ministry added, however, it is yet to replicate any of the reported fires.

The ministry also said it had confirmed errors in the BMS software, which was programmed by Hyundai Motor Group units, but needed further investigation to understand their relation to the fires.
Kurz: Ein Hauen und Stechen.
Geht: ID.3 1St Max (MJ2020, SW 2.1)
Kommt: IONIQ 5 Project 45 (Digital Teal / schwarz - Sangl #35)

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
:danke:

als EV UND Hyundai Novize war ich mir dessen nicht bewusst. Dann bleibt ja wohl nur zu hoffen dass es diesbezüglich beim I5 keine Probleme geben wird.

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
8 Jahre Garantie. Mache ich mir keine Sorgen drum.
Geht: ID.3 1St Max (MJ2020, SW 2.1)
Kommt: IONIQ 5 Project 45 (Digital Teal / schwarz - Sangl #35)

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
coronav hat geschrieben: 8 Jahre Garantie. Mache ich mir keine Sorgen drum.
meiner wird in einer Tiefgarage mit 100 anderen Autos stehen.... wenn das Ding wirklich abfackeln sollte wird das ein ziemlich teurer Haftpflichtschaden.... 8 Jahre Garantie hin oder her.

Aber egal. Wird schon schiefgehen.

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
Hurgator hat geschrieben: Aber egal. Wird schon schiefgehen.
Da besteht kein Anlass zur Sorge: https://ecomento.de/2021/03/10/elektroa ... gsverband/

Benziner brennen statistisch häufiger als Elektroautos. Wegen der frühen Horrorstories von Handy-Bränden und "explodierenden" E-Bike-Akkus und ein paar medienwirksamen Tesla-Bränden ist die Aufmerksamkeit da halt höher. Was wiederum einmal mehr beweist, dass der Mensch schlicht erbärmlich schlecht bei der Einschätzung von Risiken ist.

Und außerdem gibt's mittlerweile Löschdecken: https://www.feuertrutz.de/feuerwehren-t ... 150/80049/
Geht: ID.3 1St Max (MJ2020, SW 2.1)
Kommt: IONIQ 5 Project 45 (Digital Teal / schwarz - Sangl #35)

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

ElectricEskimo
  • Beiträge: 354
  • Registriert: Di 16. Mär 2021, 12:14
  • Hat sich bedankt: 243 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
vergiss nicht die explodierenden ezigaretten. das war ja auch so ein Risiko im Vergleich zu Braenden die durch normale Zigaretten verursacht wurden :D

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

DOJoe
  • Beiträge: 89
  • Registriert: So 7. Mär 2021, 18:00
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Hurgator hat geschrieben:
coronav hat geschrieben: 8 Jahre Garantie. Mache ich mir keine Sorgen drum.
meiner wird in einer Tiefgarage mit 100 anderen Autos stehen.... wenn das Ding wirklich abfackeln sollte wird das ein ziemlich teurer Haftpflichtschaden.... 8 Jahre Garantie hin oder her.

Aber egal. Wird schon schiefgehen.
Selbst bei der Mindestversicherungssumme wären das nur bei Sachschäden rechnerisch 75.000 € je Auto. In der Regel sollte die Versicherungssumme 100 Millionen € betragen, das wären dann 1 Million € je Auto.

Bleibt deinem Szenario nur zu hoffen, dass kein Personenschaden entsteht.
IONIQ 5 "P45" (Atlas White/Black)
*Gamechanger*
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag