IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

ElectricEskimo
  • Beiträge: 351
  • Registriert: Di 16. Mär 2021, 12:14
  • Hat sich bedankt: 243 Mal
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
Wudelschnitzerin hat geschrieben:
kanae hat geschrieben: Also ich hätte schwören können das der Verkäufer mir die App gezeigt hat mit dem Kona und sagte man kann ihn vorheizen und kühlen wann immer man will. Also ohne an Strom angeschlossen zu sein.
Ja, das ist bekannt und wird auch beim Ioniq5 gehen.
Unklar ist, ob das ZEITGESTEUERTE Vorheizen möglich ist.
ist natuerlich nicht offiziell, aber in diesem screenshot sieht es danach aus als koennte er zeitgesteuert laden und heizen.
Bild
Anzeige

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

Wudelschnitzerin
  • Beiträge: 489
  • Registriert: Sa 15. Feb 2020, 15:38
  • Hat sich bedankt: 289 Mal
  • Danke erhalten: 247 Mal
read
[/quote]
ist natuerlich nicht offiziell, aber in diesem screenshot sieht es danach aus als koennte er zeitgesteuert laden und heizen.
Bild
[/quote]

Es geht aber nicht daraus hervor ob dies OHNE angeschlossen zu sein funktioniert.
P45/Digital green - black :-)
16,3 kWh nach 5672 km

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
read
benwei hat geschrieben: Der Threadtitel heißt „Presse- und Fahrberichte“. Was ist daran eigentlich so schwer zu verstehen??
Dem ist nichts hinzufügen - reißt euch bitte zusammen und verwässert diesen Thread nicht mit der Diskussion von persönlichen Vorlieben. Evt. schafft ihr es ja eigene Threads zu den entsprechenden Untertiteln aufmachen.

Grüazi, MaXx

EDIT Athlon: Ich habe 3 Seiten Geschwafel und OT entfernt.

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

hyoi
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Do 25. Mär 2021, 13:16
  • Wohnort: Norden
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Kann sein, dass einer in Hohenschönhausen steht

https://youtu.be/-q59eDADNbo

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 3027
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
https://www.youtube.com/watch?v=tu4QRou-Tgo

Ich weiss ja nicht.
Jeder redet sich immer schön was er will.

Einereits soll das 800V Ladesystem ja der Hammer sein? Gehört der Autor zu den Fahrer die das täglich brauchen werden? Vielleicht wöchentlich?
Ach so, die teueren Autos haben das 800V System. Ich verstehe:-) SO ein Auto muss ich auch haben, dass das wenigstens könnte.
Ich hätte es in den letzten 7 Jahren mit dem EV etwa 10 mal gebrauchen können. Mehr kaum. Man muss ja dann auch bereit sein die Preise zu bezahlen.
Innerhalb der Schweiz brauche ich so etwas mit so einer Reichweite eher nie, ja nie. Wenn ich an der Destination eine Typ Dose habe, dann reicht das meistens locker.
Ich sehe trotz günstiger SUC Preise viele Tesla und Jaguar an Lidl gratis Säulen laden. Teilweise an 28kW DC Lader und während dem laden wichtige Handy arbeiten erledigen....

Dann sagt der Autor, soll der ID4 wenn man dann mal davor steht nicht wirklich so toll sein.
Stand der Autor denn schon vor dem I5?
Er scheint sicher der Sache ganz sicher.

Als der neue Leaf gekommen ist, kauften auch viele bevor das Fahrzeug auf dem Markt war. Die Entäuschung war gross weil der Akku nach einer Schnellladung zu kochen anfängt.
Und beim ID3 war ausser bei den VW Liebhaber die Enttäuschung doch eher gross.

Immerhin geht Hyundai etwas eher gutes voraus. Bisher waren die Akkus immer gut und das Laden im Winter als auch im Hochsommer problemlos möglich.
Winterverbräuche von gegen 30kWh/100km wegen Beheizen vom Akku wie bei Tesla, Mercedes (auf Tesla Basis) oder ID3 sind mir nicht bekannt.
demnächst ID3/EQA ... R4 Alpine?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >60'000km
REx Anteil: ~ 5%

38m2 FlachK. > 230'000kWh
1.5kWp PV > 7'500kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 3027
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 114 Mal
  • Danke erhalten: 160 Mal
read
hyoi hat geschrieben: Kann sein, dass einer in Hohenschönhausen steht

https://youtu.be/-q59eDADNbo
Danke
Die werden wohl bald einen grossen Andrang haben!
Kann mir vorstellen, dass man eventuell nicht in das Fahrzeug darf. Scheint ja selbst der Verkäufer hier eher verhalten zu sein.
9 Grad....das Auto wurde wohl eben eingefahren.
demnächst ID3/EQA ... R4 Alpine?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >60'000km
REx Anteil: ~ 5%

38m2 FlachK. > 230'000kWh
1.5kWp PV > 7'500kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

ElectricEskimo
  • Beiträge: 351
  • Registriert: Di 16. Mär 2021, 12:14
  • Hat sich bedankt: 243 Mal
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
da muss ich morgen wohl mal bei schimmel anrufen :D

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 3817
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: Landkreis Peine
  • Hat sich bedankt: 409 Mal
  • Danke erhalten: 1223 Mal
read
Auf ihrer Facebookseite haben sie Fotos - der Eintrag ist bereits vom 25. März. Dort ist die Rede von "es war ein Pressefahrzeug" - steht also wohl nicht mehr da. Außerdem steht im Kombiinstrument ein Verbrauch von 15,4 kWh/100 km bei einem SoC von 70% und einer Restreichweite von 293 km. Und so, wie der Fahrersitz aussieht, bin ich froh, Full Black innen gewählt zu haben...

https://www.facebook.com/csb.berlin/
06/2020 ZOE ZE50 INTENS (Blueberry Violett)
07/2021 IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0006xx)

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV (190° SSW)

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

Nozuka
  • Beiträge: 1912
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 166 Mal
  • Danke erhalten: 529 Mal
read
^tom^ hat geschrieben: Ich weiss ja nicht.
Jeder redet sich immer schön was er will.

Einereits soll das 800V Ladesystem ja der Hammer sein? Gehört der Autor zu den Fahrer die das täglich brauchen werden? Vielleicht wöchentlich?
Ach so, die teueren Autos haben das 800V System. Ich verstehe:-) SO ein Auto muss ich auch haben, dass das wenigstens könnte.
Ich hätte es in den letzten 7 Jahren mit dem EV etwa 10 mal gebrauchen können. Mehr kaum. Man muss ja dann auch bereit sein die Preise zu bezahlen.
Innerhalb der Schweiz brauche ich so etwas mit so einer Reichweite eher nie, ja nie. Wenn ich an der Destination eine Typ Dose habe, dann reicht das meistens locker.

Ist ja auch okay, wenn für dich das Feature unnötig ist. Jeder hat andere Anforderungen und eine andere Situation. Nicht jeder kann jede Nacht zu Hause nachladen. Zum Glück gibt es immer mehr Auswahl :) Für mich bedeutet es halt mehr Flexibilität und Freiheit.

Ich kann nur im Geschäft laden. Nur bin ich halt nicht immer im Geschäft. (Sei es wegen Ferien, Corona oder künftig auch sonst vermehrt Homeoffice, weil es sehr gut funktioniert hat)

Oder ich fahre mal etwas weiter (zum Beispiel Europapark, ein Hotel, etc.) und komme dort an und stelle fest, dass alle Lademöglichkeiten besetzt sind... also muss ich auf dem Heimweg irgendwo einen Zwischenstopp machen. Da bin ich froh wenn ich möglichst schnell die benötigten Kilometer nachladen kann.

Oder ich möchte spontan etwas weiter reisen und hatte das vorher nicht eingeplant -> Akku ist nicht genug geladen... oder alle Ladestellen im Geschäft sind besetzt wenn ich es gerade an diesem Tag benötigen würde.. (vor dem Weekend will ja sicher jeder laden..) Jetzt kann ich dauernd prüfen ob endlich eine Station frei wird (und die Leute belästigen, wenn sie die Station nicht gleich freigeben) oder ich gehe halt bei einem Schnelllader vorbei und kann in 5-10min die benötigten km nachladen (es braucht ja nicht immer 80%) So viel Zeit würde ich auch an einer Tankstelle verbringen.

Manchmal ist es auch einfach entspannend zu wissen, dass man diese Option hätte.

"Wenn ich an der Destination eine Typ Dose habe, dann reicht das meistens locker."
Und genau das mag ich nicht.

Auch wenn es nur "10x in 7 Jahren" sind, dann freue ich mich 10x darüber.

Muss man nicht verstehen, ist aber so. ;)
M3 LR 2022

Re: IONIQ5 - Presse- und Fahrberichte

ElectricEskimo
  • Beiträge: 351
  • Registriert: Di 16. Mär 2021, 12:14
  • Hat sich bedankt: 243 Mal
  • Danke erhalten: 153 Mal
read
für mich bedeutet das schnelle laden einfach, dass ich auf der Autobahn auch 150 km/h mitschwimmen kann. bei 4-5x mal im Jahr 350km zu den Eltern sind 30 Minuten Pause fuer den Hund ohnehin perfekt.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag