Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

Kalterherberger
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Sa 29. Jan 2022, 12:58
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Bigal82 hat geschrieben: Sieht gut aus aber habt ihr mal angemessen ob er nicht auch auf L2 und L3 liefert? Dann kann man man schön bis 11kw nutzen und auch mal die Sauna abfeuern ;-)
Der original V2L-Adapter von Hyundai ist 5-polig, also ohne L2 und L3. Es wäre auch zu viel verlangt, aus einem 58/72kWh Akku Drehstrom zu ziehen mit 120° Phasenverschiebung für die Kreissäge - aber cool. Der IONIQ5 bleibt aber ein Auto und ist kein Kraftwerk. ;-)
Hast du schon die Komponenten mal gelistet. Ggf ne Stückliste?
Das Relais für die Ladeseite mit 7 NO und 1 NC ist eine Herausforderung, besonders wenn man mit einem Schütz auskommen möchte. Wenn man auf den Öffner verzichtet wäre das eine Option, weil der Shelly 2.5 im Rolladenmodus im Prinzip die Verriegelung realisiert. Problem dabei: Wenn "Laden" eingeschaltet ist und man nochmal "Laden" drückt, wird "Laden" kurz aus und wieder eingeschaltet. :-(
Schütz Ladeseite.jpg

Als WR würde ich n Fronius Symo (3p) oder Primo 1p nehmen.
Den dann Auf 0% Einspeisung setzen dann schiebt er nur das rein was dein Haus grade verbraucht.
Weil der IONIQ5 nur eine Phase liefert, würde ein Fronius Primo reichen. Woher weiß der denn, was gerade aus dem Netz gezogen wird?

Code: Alles auswählen

Externer Eingang: Anbindung S0-Zähler
Das wäre in meinem Fall ungünstig wg. der Entfernung zum Zähler.
Anzeige

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

Bigal82
  • Beiträge: 59
  • Registriert: Mo 7. Feb 2022, 13:06
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Den Fronius kann man über LAN mit dem PV Fronius koppeln dann schieben sie aber gemeinsam die Daten in die Solar Statistik denn für das Fronius Portal wären es ja zwei PV Anlagen ...

Ich schaue heute abend ob man über die Fronius JSON API auch den Bezug senden kann oder nur empfangen. Dann müsste man wirkich über Modbbus das Signal übermitteln bzw den Fronius Smart Meter auch dort hin verkabeln.....

Ggf gibt es einen WR der über LAN/WLAN über eine einfache API live eine Einspeisebegrenzung akzeptiert....

Statt den Shellys würd ich ggf Homematic Relais oder Loxone Relais nehmen.

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

Kalterherberger
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Sa 29. Jan 2022, 12:58
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Es scheint auch mit einem SMA-Wechselrichter möglich zu sein:https://files.sma.de/downloads/ZeroFeedIn-PL-de-10.pdf

Hier wird ein SMA HomeManager 2.0 vorausgesetzt, der die Zusammenfassung und Weiterentwicklung des SMA EnergyMeter und SMA HomeManager 1.0 darstellt und auf WLAN statt BlueTooth setzt. Ich gehöre zwar nicht zu den SMA Kunden, die heute einen HomeManager 1.0 gekauft haben und morgen vom HomeManager 2.0 überrascht wurden, aber für eine Anlage aus 2015 ist es ärgerlich, dass es keine Unterstützung mehr gibt.

Bei mir liefert das SMA EnergyMeter die Zählerwerte. Wie schnell es das macht kann ich nicht einstellen, finde aber 5 Abfragen pro Sekunde etwas übertrieben.

Ich werde mir jetzt mal die erforderliche Hardware beschaffen und mal sehen was möglich ist ...

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

USER_AVATAR
read
Es gibt inzwischen sehr viele Wechselrichter die auf Nulleinspeisung regeln können, allerdings dann immer über ein Energiemeter oder Strommesszangen zum Hausanschluss hin. Dabei erwähnen sollte man allerdings auch noch dass wegen den Ausregelzeiten noch eine geringe Rückspeisung ins öffentliche Netz nicht ausgeschlossen werden kann, beziehungsweise um das weitgehend zu vermeiden dann immer auf eine Mindestabnahme aus dem öffentlichen Netz geregelt werden muss.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

Bigal82
  • Beiträge: 59
  • Registriert: Mo 7. Feb 2022, 13:06
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Streng genommen ist das ja ganz einfach, jeder WR kommt mit S0 Zähler Signal klar. Daher wäre es am einfachsten das S0 Signal einfach zu simulieren, das kann man easy mit Loxone, Homemetic oder Homeassistant je nachdem was man zuhaue hat ..
Da kann man ja auch wenn gewünscht ein Offset legen wenn man nicht einspeisen will.

Wobei mit einem 1p WR speist du ja trotzdem auf L1 ein wenn du L2 und L3 beziehst.

Der Stromzähler addiert ja zum Glück alles :-)

https://de.wikipedia.org/wiki/S0-Schnittstelle

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

USER_AVATAR
read
so jetzt muss ich mal ein Kompliment hierlassen. was für eine Fachsimpelei. Toll. (ohne Ironie) Und wenn ihr fertig seid, lese ich alles durch und mach meinen Bachelor in E-Technik...oder so.
Echter Community-Spirit.

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 3014
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 206 Mal
  • Danke erhalten: 503 Mal
read
Die S0-Schnittstelle eignet sich allerding denkbar schlecht für die Null-Ausregelung, da bei gegen 0W gehender Leistung die Zyklusszeit und damit die Reaktionszeit gegen Unendlich geht.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq seit Mai 2021

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

Bigal82
  • Beiträge: 59
  • Registriert: Mo 7. Feb 2022, 13:06
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Bernhard20 hat geschrieben: so jetzt muss ich mal ein Kompliment hierlassen. was für eine Fachsimpelei. Toll. (ohne Ironie) Und wenn ihr fertig seid, lese ich alles durch und mach meinen Bachelor in E-Technik...oder so.
Echter Community-Spirit.
Danke - aber ich dachte der Bachelor ist nur ein "bescheinigter Studiumsabbruch" früher nannte man das Vordiplom da gab es damals noch nicht mal ein Job :-)

Aber Spaß beiseite, V2H / V2G beschäftigt mich schon lange da die Preise für Keller-Batteriespeicher eine Frechheit sind. und bisher gibt es ja noch kein V2X Auto was gut bis bis auf die Nutzbarkeit vom IONIC mit V2L :-)

Die Idee hier mit dem nutzen eines PV WR ist genial und ich habe da auch sehr viel Lust das umgehend zu implementieren vor allem da wir ein Strimverbrauch um Jahr von etwas 14.000 kwh haben mit Sauna Pool, Whirlpool - da nutze ich den geleasten Ionic5 sehr gerne als gratis 72kwh Speicher :-)

Mein Ionic kommt leider erst im März aber bis dahin kann man schon mal das Setup aufbauen

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

Bigal82
  • Beiträge: 59
  • Registriert: Mo 7. Feb 2022, 13:06
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
E-lmo hat geschrieben: Die S0-Schnittstelle eignet sich allerding denkbar schlecht für die Null-Ausregelung, da bei gegen 0W gehender Leistung die Zyklusszeit und damit die Reaktionszeit gegen Unendlich geht.
man braucht das ja aber auch nicht im ms Fenster zu regeln man kann ja ein kleines Offset für Minimalbezuz von z.b. 50W definieren

Das einfachste ist eh den Smart Meter vom normalen PV WR mit zu benutzen, bei meinem Fronius geht das.

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 3014
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 206 Mal
  • Danke erhalten: 503 Mal
read
Millisekunden? Du bist gut!

Rechne mal aus, wieviel Impulse bei 50W pro Minute kommen. Mein PV-Hutschinenzähler macht 2000 Impulse pro kWh und würde demnach rechnerisch alle 36 Sekunden einen Impuls bringen.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq seit Mai 2021
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag