Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

grothauu
  • Beiträge: 112
  • Registriert: So 7. Jan 2018, 21:37
  • Hat sich bedankt: 240 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
klausdieter hat geschrieben: Der Ioniq 5 wird die max. 3,5 KW wahrscheinlich aber nur bei eingeschalteter Zündung bereitstellen.
weiß da jemand Bescheid?
Wäre ungünstig, wenn er z.B. autark stehend einen Wohnwagen mit Strom versorgen soll.
IONIQ5 P45, PV 10kWp, OpenWB
Anzeige

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

USER_AVATAR
read
Nach den Werbespots mit Backofen und Laufband und dazu ewig langem Verlängerungskabel muss die Funktion ohne eingeschalteter Zündung gehen.
Diese Möglichkeit der Stromversorgung ist derzeit der Punkt, dass wir von einem Wohnmobil auf einen Wohnwagen umsteigen wollen-da somit ein autarkes Stehen möglich wäre!
seit 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight, AHK, 18 Zoll Alutec Ikenu 8x18

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

solardaddy
read
Strom ins Netz einspeisen:
Nur zur Erinnerung: Als Stromquelle dazu reicht eigentlich eine aus dem Autoakku versorgte 230V Steckdose im Elektro- oder Hybridauto aus. Beim Mitsubishi Outlander ist die mit 1,5 kW belastbar. Nicht viel, aber schon mal ein Anfang. Der Akku ist zwar nicht wirklich groß, aber doch größer als so mancher Heimspeicher. Mitsubishi hat ja schon seit vielen Jahren dieses V2G (to grid) oder erstmal das V2H (to home) propagiert, und an einigen Stellen in Deutschland laufen da Laborversuche und Erprobungsprogamme.

Ich hoffe mal, das es nicht so lange dauert, dass das mal endlich "Stand der Technik" und preisgünstig angeboten wird. Noch hat es fast überall Forschungs- und Erprobungscharakter, und die EVUs winken ab, antworten gar nicht oder verschieben es auf die Zukunft. Schade, denn die Netzeinspeisung von Solaranlagen hat ja seit dem Jahre 2000 recht problemlos geklappt. Technisch geht es also problemlos, über einen Wechselrichter Energie ins Netz einzuspeisen. Und genau nach dem Muster, also technisch und abrechnungsmäßig, sollte es gehen.

Mit solarmobilen Grüßen, Roland
City-EL 1990, Hotzenblitz 1995, Daum-Pedelec, Peugeot-Partner 2018

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

Xmechelaar
  • Beiträge: 200
  • Registriert: Mo 1. Okt 2018, 19:52
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Weiter gedacht wäre ja die Möglichkeit, mit dem Ioniq 5 einfach ein kleineres BEV mit Schuko zu laden und somit sich die Sonne vom PV Dach ins 2. Auto über Nacht zu laden. Großer Accu hilft kleinem Accu über Nacht aus 👍
BEV Forever 💪
IONIQ 5 P45 in Atlas White - Full Black auf 20“ SR mit AHK+ 19“ WR ❄️
15 kWp PV 😊

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

shortman
  • Beiträge: 93
  • Registriert: Di 30. Okt 2018, 13:29
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
dies kann angesichts von Lade- und Wandlungsverlusten nicht sinnvoll sein.

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

elChris
  • Beiträge: 736
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:45
  • Hat sich bedankt: 282 Mal
  • Danke erhalten: 223 Mal
read
Das ist auch nicht besonders schlau in Hinblick auf den Akkuverschleiss. Die Kilowattstunde aus einem dafür gebauten Solar-Akku der 6000 Zyklen durchhält kostet ja schon ca 10Ct aber hier werden sogar 2 Auto-Akkus verschlissen, also mindestens 20Ct/kWh plus 10Ct für entgangene EEG Umlage.

Gut gemeinte Idee, aber ressourcenmäßig und finanziell ein Flop.
IONIQ Style 38kWh seit 2019 | ZOE R110 50kWh seit 2021 || e-flat.com ZOE R90 41kWh 2020 | ZOE Q90 41kWh 2018 - 2019

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

sheridan
  • Beiträge: 1010
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 201 Mal
read
klausdieter hat geschrieben: Der Ioniq 5 wird die max. 3,5 KW wahrscheinlich aber nur bei eingeschalteter Zündung bereitstellen.
weiß da jemand Bescheid?
Intern ja, extern nein.
Ioniq Electric 28, A250e mit 24 kW DC

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

FunnyEV
read
De Hitzi hat geschrieben: Nach den Werbespots mit Backofen und Laufband und dazu ewig langem Verlängerungskabel muss die Funktion ohne eingeschalteter Zündung gehen.
Diese Möglichkeit der Stromversorgung ist derzeit der Punkt, dass wir von einem Wohnmobil auf einen Wohnwagen umsteigen wollen-da somit ein autarkes Stehen möglich wäre!
Sag deiner Frau direkt mal, sie kann zum campen den Thermomix mitnehmen, dann darfst du das Auto direkt bestellen :)

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

murghchanay
  • Beiträge: 801
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 251 Mal
read
shortman hat geschrieben: dies kann angesichts von Lade- und Wandlungsverlusten nicht sinnvoll sein.
Bjorn Nyland hatte Mal sein Model 3 an ein Honda E angeschlossen. Die Verluste waren tatsächlich zu hoch, aber ein winziges bisschen ist da angekommen

Re: Ioniq 5 als Stromspeicher: Vehicle to Load (V2L)

Screemer
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 22:05
  • Hat sich bedankt: 82 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
De Hitzi hat geschrieben: Nach den Werbespots mit Backofen und Laufband und dazu ewig langem Verlängerungskabel muss die Funktion ohne eingeschalteter Zündung gehen.
Diese Möglichkeit der Stromversorgung ist derzeit der Punkt, dass wir von einem Wohnmobil auf einen Wohnwagen umsteigen wollen-da somit ein autarkes Stehen möglich wäre!
In folgendem Video wird gezeigt, dass die interne Dose nur funktioniert wenn der ioniq wach ist. Mit dem Adapter für den typ2 Anschluss funktioniert es aber auch bei deaktivieren Fahrzeug und dann geht auch die Dose an der Rückbank:



Xmechelaar hat geschrieben: Weiter gedacht wäre ja die Möglichkeit, mit dem Ioniq 5 einfach ein kleineres BEV mit Schuko zu laden und somit sich die Sonne vom PV Dach ins 2. Auto über Nacht zu laden. Großer Accu hilft kleinem Accu über Nacht aus 👍
Man kann mit dem ioniq 5 genau das tun sieht man auch im oberen video. Direkt typ2 zu typ2.
murghchanay hat geschrieben: Bjorn Nyland hatte Mal sein Model 3 an ein Honda E angeschlossen. Die Verluste waren tatsächlich zu hoch, aber ein winziges bisschen ist da angekommen
Der Honda e hat auch nur 1,5kw an der Dose. Da Wunder das einen nicht wirklich.
Renault Zoe Z.E. 50 r110 Life + CCS
seit Nov. 2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag