IONIQ 5 First Edition - Österreich

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: IONIQ 5 First Edition - Österreich

USER_AVATAR
read
Migu hat geschrieben: ...
Das gesamte Paket hat mir ua ein Schiebedach gebracht welches ich nicht wollte und auch noch mitbezahlen musste.
...
"Schiebedach" ?
Fahren: IONIQ 5 P45 (VIN …0012xx, Gravity Gold, Leder Hellgrau, Innenraum Dunkelgrün/Hellgrau); EQ42 Cabrio (- 11/2021); BMW i3, 94 Ah (- 05/2019)
Laden: Webasto PURE 22kw
Produzieren: 1x Piko 8.3, 36x ET-Solar ET-P660245 245 W
Anzeige

Re: IONIQ 5 First Edition - Österreich

Migu
  • Beiträge: 69
  • Registriert: Mi 20. Jan 2021, 11:07
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
@Kamikaze
@3lectrified

Sorry, ich hätte dazu erwähnen sollen dass es in meinem Fall um einen EV6 geht - aber ev die gleiche Auswirkung sein könnte.
Allerdings stehen sie beim EV6 im Angebot fix drinnen, das wird wohl ein gravierender Unterschied sein.
Aus den ganzen Hick-Hack mit First Edition "Full-Spec" hab ich auch die Ioniq 5 Bestellung storniert, da es dann irgendwann nur mehr lächerlich wird.
Den Österreichern Full-Spec zu propagieren und dann nach und nach die Ausstattungsmerkmale abspecken bei gleichbleibendem Preis ist keine Lösung
Kia EV6 GT-Line AWD 77,4kWh

Re: IONIQ 5 First Edition - Österreich

USER_AVATAR
read
Migu hat geschrieben:Aus den ganzen Hick-Hack mit First Edition "Full-Spec" hab ich auch die Ioniq 5 Bestellung storniert, da es dann irgendwann nur mehr lächerlich wird.
Ist so, nur all jene die als Firma die 14% Investionsprämie auf dem IONIQ 5 laufen haben müssen sich halt überlegen ob man diese dafür opfern möchte. Denn wenn man jetzt storniert sind knapp 8.000 Euro verloren. Verkaufen darf man den Wagen ja auch erst nach 3 Jahren.

Mich treibt gerade ein viel praktischeres Problem um. Das Rücktrittsrecht ist ja schön und gut, jedoch den Wagen anmelden und dann nach 2 Wochen wieder abmelden, was sagt da die Versicherung dazu? Mein Gedanke war jetzt für die Übernahme nur mal ein Wechselkennzeichen zu beantragen. So könnte ich denen den IONIQ 5 nach 2 Wochen wieder auf den Hof stellen ohne mich jetzt selber in Unkosten zu stürzen. Nur wie ist der in der Zeit versichert? Sollte in der Zeit ja schon Vollkasko inkl. Neuwagenersatz haben. Vielleicht sollte ich bei den Tesla Käufern mal nachfragen, da hat man ja auch ein Rücktrittsrecht von 7 Tagen.

Re: IONIQ 5 First Edition - Österreich

micstriit
  • Beiträge: 203
  • Registriert: So 30. Aug 2020, 17:29
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Mein Schweizer Kaufvertrag listet ziemlich detailliert die Serienausstattung auf, von den Türgriffen steht jedoch da rein gar nichts.
Bleibt also spannend ;-)

Re: IONIQ 5 First Edition - Österreich

USER_AVATAR
read
3lectrified hat geschrieben:
Mich treibt gerade ein viel praktischeres Problem um. Das Rücktrittsrecht ist ja schön und gut, jedoch den Wagen anmelden und dann nach 2 Wochen wieder abmelden, was sagt da die Versicherung dazu?
Wenn du die Versicherung online abschließt, hast du dafür ja auch ein 14-tägiges Rücktrittsrecht… Bild
IONIQ 5 "First Edition" en route.....

Re: IONIQ 5 First Edition - Österreich

USER_AVATAR
read
Danke @M0RDRET, ich denke wieder einmal zu kompliziert :-)

Re: IONIQ 5 First Edition - Österreich

Migu
  • Beiträge: 69
  • Registriert: Mi 20. Jan 2021, 11:07
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Die Versicherung kann man doch nicht stornieren ... das Risiko war in der Zeit der Nutzung ja versichert.
Man fällt defacto nur um die Anmeldekosten um, sonst nichts.
Die paar Tage Versicherung ist eben zu zahlen. Die Versicherung erstattet anteilig das Jahresentgelt zurück.

Das mit der Investitionsprämie ist für diejenigen die doppelte Strafe die nach 31.05. stornieren und nichts anderes mehr an Land ziehen können.
Kia EV6 GT-Line AWD 77,4kWh

Re: IONIQ 5 First Edition - Österreich

lgfld-rhld
  • Beiträge: 425
  • Registriert: Mo 20. Aug 2018, 07:01
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 172 Mal
read
micstriit hat geschrieben: Mein Schweizer Kaufvertrag listet ziemlich detailliert die Serienausstattung auf, von den Türgriffen steht jedoch da rein gar nichts.
Bleibt also spannend ;-)
In meinem deutschen Kaufvertrag hat der Händler einen Hyundai Textbaustein zum UNIQ-Paket einkopiert.
Da stehen die elektrischen Türgriffe explizit drin. Wenn er die dann von Hyundai D nicht bekommt, bekommt er ein Problem mit mir.

Im deutschen Konfigurator sind die elektrischen Türgriffe aktuell drin. Also kann es kein generelles Beschaffungsproblem in Korea geben.
Oder Hyundai D schläft den Schlaf des Gerechten...
Ioniq5 AWD, schneeweiß (mit default *schwarzer* Antennenfinne... was hat der Designer denn geraucht?)
ex. Kauai 64kWh Premium, schneeweiß
ex. Zitron C4 Grand Picasso, schneeweiß
ex. Reno Scenic2, nein nicht schneeweiß, war gerade aus

Re: IONIQ 5 First Edition - Österreich

USER_AVATAR
read
micstriit hat geschrieben: Mein Schweizer Kaufvertrag listet ziemlich detailliert die Serienausstattung auf, von den Türgriffen steht jedoch da rein gar nichts.
Bleibt also spannend ;-)
Ist bei mir genauso :-)
Deswegen hab ich mir mal sicherheitshalber einen Screenshot aus dem Konfigurator auf die Festplatte gelegt:
Bild

Da wird die FE immer noch mit den automatischen Türgriffen beworben - kann mir nicht vorstellen, dass der Händler/Hyundai versuchen wird das klammheimlich unter den Tisch fallen zu lassen.
Dateianhänge
Screenshot 2021-07-14 093449.png
Swiss First Edition AWD Gravity Gold 24.11.21
BMW I3 Rex 94 Ah 07/17 - 11/21

Re: IONIQ 5 First Edition - Österreich

USER_AVATAR
read
komisch, bei der Bestellung meiner Schweizer FE bekam ich die Kopie einer Liste mit "Türgriffe mit automatischen Einzug"...(12.3.2021)
Kia Soul EV: 08/2017 - 09/2021
Ioniq 5 FE(CH) AWD in black/black: 09/2021 -
go-E Charger seit 12/2017, go-E Typ 3 seit 10/2021 mit Phasenabschaltung. PV 8.4kw mit Solarmanager Optimierung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag