Dacia Spring electric

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Dacia Spring electric

USER_AVATAR
read
fischi hat geschrieben: Erste Videos tauchen auch auf (leider ist mein Französisch zu eingerostet und ich verstehe nur Bruchteile :lol: ):
Schalte Untertext mit automatischer Übersetzung ein ;)
Und etwas zu lachen hat man dabei auch :lol:

Und noch ein Video:


/Daniel
Renault Zoe Intens R90 41 kWh (Ph1) | KEBA KeContact P30 b-series | PHP-Skript für Renault Zoe: ZoePHP | Tipp Kartendienst: ChargeFinder
Anzeige

Re: Dacia Spring electric

USER_AVATAR
  • [_ulie_]
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Sa 13. Mär 2021, 16:31
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Laut diesem Video soll die CCS Option nur bei der teuersten Variante dem Confort Plus möglich sein. Aber da auch nur mit 600€ Aufpreis. Also ist man bei rund 19100€. Ich hoffe das er der Spring in Deutschland nicht viel teurer wird, denn sonst wird er schon wieder uninteressant.

Bin gespannt, nächste Woche soll man vorbestellen können. Auslieferung im Herbst. :roll:

Zuletzt geändert von [_ulie_] am So 14. Mär 2021, 13:46, insgesamt 2-mal geändert.

Re: Dacia Spring electric

Wolli_m
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 10:14
  • Wohnort: Rhein-Erft-Kreis
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Meine Prognose für den Preis in Deuschland ist 18.990€ für das Einstiegsmodell und 20.490€ für die Comfort+ Variante. Die 1.500€ Aufpreis (in Frankreich) finde ich fair. Man Bekommt dafür das MediaNav 7", Rückfahrkamera mit Parksensoren Hinten, Metalliclack, ein Reserverad und das Orange Pack mit Farbakzenten Innen und Aussen.
Ab Mai: Nissan Leaf N-Connecta MY20, Weiss, Winterpaket, LED

Dacia Spring electric

k_b
  • Beiträge: 1724
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 391 Mal
read
Wolli_m,
genau das vermute ich auch, so daß man mit dem Endpreis nach Förderung knapp unter (Comfort) und etwas über (Comfort+) 10.000€ landet. Die Idee mit Comfort und Comfort+ ist nicht dumm, da Comfort beim Sandero III die höchste Variante ist. So würde die Elektrolinie bei Dacia etwas aufgewertet.

Re: Dacia Spring electric

Oldy62
  • Beiträge: 869
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 172 Mal
  • Danke erhalten: 289 Mal
read
Problematisch finde ich, dass man die CCS-Dose nur mit der Comfort-Plus Variante bekommt und wer das will, muss über 2000€ drauflegen.
VW E-Up in Rot, CSS, Ladeziegel, Mode2-Kabel als Lagerfahrzeug, Gekauft am 30.07.2020, Abholung 18.8.20
Nachrüstung: Tempomat, Fenstermoutfunktion

Re: Dacia Spring electric

yoyo
  • Beiträge: 906
  • Registriert: Mi 24. Jun 2015, 13:42
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 447 Mal
  • Danke erhalten: 166 Mal
read
Für ein eher Stadtauto mit einem 27 kw-Akku reicht ein normaler Typ 2-Ladeanschluss. Der Dacia lädt mit 22 kw, nicht vergessen!!! Einen CCS -Ladeanschluss zu verlangen ist um Grunde so, als wolle man eine Hydropneumatische Federung in einem Citroen C 1 verlangen. Bleibt doch mal auf dem Teppich!
Es ist bereits alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem. ;)

Renault Zoe Z.E. 40 R110 Bose Edition (10.2018),Renault Zoe Z.E. 50 R135 Intense (07.2020),Renault Twingo Electric Vibes (03.2021)Wallbox ABL 22kw
Gesendet von meinem Atari ST :geek:

Re: Dacia Spring electric

Der_Benn
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Do 11. Feb 2021, 12:16
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich weiss nicht wo ihr die 22kW gefunden habt,
AC scheint wohl 6,6 kW zu sein. Details konnte noch keiner nennen.
Grad bei einem so kleinen Akku und bescheiden AC Ladeleistung ist der CCS sinnvol. Damit würde ich dann 100% aller meiner Fahrten und Kilometer in akzeptabler Zeit abdecken.
Gemeinsam mit Der/Die Zoe ist nur der Konzern.

Soweit ich DACIA verstanden habe kommen die aus dem Chinesischen Coint-Venture und werden hierher verschifft. Deshalb wohl erstmal Auslieferung an Flottenkunden (diverse Carsharunganbieter) und später (Oktober 2021 wurde mal genannt) an Einzelkunden.
Zuletzt geändert von Der_Benn am So 14. Mär 2021, 20:13, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Dacia Spring electric

USER_AVATAR
read
Der Dacia lädt mit CCS genau so schnell wie der e-up, 0-80% in knapp einer Stunde, ein aktueller Ioniq braucht auch um die 50 Minuten.
DIe kW Ladeleistung (es sind 30kW, nicht 22) muß immer in Verhältnis zur Akkugröße gesehen werden.
Zuletzt geändert von drilling am So 14. Mär 2021, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Dacia Spring electric

Oldy62
  • Beiträge: 869
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 172 Mal
  • Danke erhalten: 289 Mal
read
Der Dacia lädt mit 22 kw, nicht vergessen!!!
Ist das so?
Nach meinen Informationen sind es lediglich 6,6 kw.
VW E-Up in Rot, CSS, Ladeziegel, Mode2-Kabel als Lagerfahrzeug, Gekauft am 30.07.2020, Abholung 18.8.20
Nachrüstung: Tempomat, Fenstermoutfunktion

Re: Dacia Spring electric

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 3083
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 218 Mal
  • Danke erhalten: 818 Mal
read
06/2018 Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß
06/2020 Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry

IONIQ 5 "Projekt45" (Atlas White / Full Black) alias „Sangl Hyundai 45 Reservierung #59“ ... Juli 2021?
11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Spring Electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag