Verkehrszeichenerinnerung

Re: Verkehrszeichenerinnerung

gohz
  • Beiträge: 666
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 180 Mal
  • Danke erhalten: 92 Mal
read
Danke für die Info. Das war hilfreicher als der VW-Support, der immer noch emsig schweigt.
boss545 hat geschrieben: Egal was es wird, angezeigt wird es auf jeden Fall über die maps&more App im gekoppelten Handy.
Dann befürchte ich, dass diese App nur funktioniert, wenn man in dem Handy eine SIM-Karte hat?

Ansonsten könnte man ja ein altes Handy oder Tablet als InfoScreen nutzen, dass alle Fahrer sofort nutzbar haben. So braucht man vermutlich ein Handy mit SIM-Karte und Datentarif. Und man muss vermutlich auch das Gerät per Bluetooth mit dem Auto koppeln, damit die Infos der Kamera übertragen werden können.

Ich fände es gut permanent den gleichen Info-Screen für alle Fahrer zu haben.

Ist irgendwo angegeben wie viele Handys sich gleichzeitig per Bluetooth mit der Freisprecheinrichtung verbinden können und wie viele gespeichert werden können. Ansonsten wird es nichts mit der Nutzung eines separaten Info-Screens. Eine funktionierende Freisprecheinrichtung finde ich wichtig.
Anzeige

Re: Verkehrszeichenerinnerung

fluegelfischer
  • Beiträge: 471
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 117 Mal
  • Danke erhalten: 203 Mal
read
ubit hat geschrieben: Wie kann ich mir das vorstellen:

1. Man stellt z.B. Radiosender über die App oder direkt am Radio ein => Radioton läuft
2. Man wechselt in der App auf die Navigation, gibt ein Ziel ein und startet die Navigation => Radioton läuft weiter
3. Da in der App nun die Navigation angezeigt wird kann man das Radio halt nicht mehr über das Smartphone bedienen (Senderwechsel etc.)

Ist das so korrekt?
Könnte klappen, aber ich würde einfach eine andere Navi App nehmen. Eine offline App natürlich, denn das AltHandy bleibt bei mir auch permanent im Auto. Und ich finanziere keinen Handytarif nur zum Autofahren.
Ich hatte mir schon überlegt ob ich die SIM aus dem VW-Spyware Gerät unter dem Beifahrersitz herausnehme und deren Datentarif in meinem Auto-Handy missbrauche. Aber ich vermute mal, VW hat da eine e-SIM drin, die man nicht so einfach herausbekommt....
ubit hat geschrieben: Wird die Radiolautstärke während Navi-Ansagen reduziert? Oder wird die Radiolautstärke vielleicht sogar immer reduziert wenn das Smartphone Audio auf dem "Medienkanal" ausgibt? Dann würde diese Absenkung ja auch z.B. mit Google Maps funktionieren.
Angeblich (eines der Videos aus den letzten Tagen) wird die Lautstärke nicht reduziert.

Re: Verkehrszeichenerinnerung

USER_AVATAR
  • manv8
  • Beiträge: 296
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 12:17
  • Hat sich bedankt: 164 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
fluegelfischer hat geschrieben:
manv8 hat geschrieben: Hallo.
Laut einem gestern gesehen e-up! Video ist nur entweder / oder am Radiogerät möglich - nicht zeitgleiches Navigieren und Radiohören.

Gruß.
Klar geht das. Nur eben nicht über die VW App.
Aber VW ist ja auch kein Software-Konzern....habe sie irgendwie kein Glück damit.
Hallo.
Die Frage war jedoch ob die Navigation - und dazu zählt auch die Sprachführung über maps und more geht und gleichzeitig das Radio genutzt werden kann - ein klares nein also.

Schlaubischlumpfmodus aus.

Gruß.
vw e-up! style - bestellt 22.10.2019 - AB 25.10.2019 - LT 05/20 ( 04.02.20 KW21 ), am 02.03.20 KW23, am 03.04.20 KW 36 , am 09.04.20 August 2020, am 04.05 KW 36, 11.05. KW 35, 19.05. KW34 lt.Lounge, Produktion KW 30 (21.07.20), beim Händler KW 32

Re: Verkehrszeichenerinnerung

fluegelfischer
  • Beiträge: 471
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 117 Mal
  • Danke erhalten: 203 Mal
read
manv8 hat geschrieben:
Hallo.
Die Frage war jedoch ob die Navigation - und dazu zählt auch die Sprachführung über maps und more geht und gleichzeitig das Radio genutzt werden kann - ein klares nein also.

Schlaubischlumpfmodus aus.

Gruß.
Natürlich geht das - aber eben nicht über die VW App. Ob das nun ein echter Verlust ist muss jeder für sich beantworten. Wenn VW so viel Sorgfalt in diese App steckt wie das an anderen Stellen so üblich ist (z.B. Konfigurator), dann kann ich auf die VW Navigation gerne verzichten.

Re: Verkehrszeichenerinnerung

USER_AVATAR
  • manv8
  • Beiträge: 296
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 12:17
  • Hat sich bedankt: 164 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
fluegelfischer hat geschrieben:
manv8 hat geschrieben:
Hallo.
Die Frage war jedoch ob die Navigation - und dazu zählt auch die Sprachführung über maps und more geht und gleichzeitig das Radio genutzt werden kann - ein klares nein also.

Schlaubischlumpfmodus aus.

Gruß.
Natürlich geht das - aber eben nicht über die VW App. Ob das nun ein echter Verlust ist muss jeder für sich beantworten. Wenn VW so viel Sorgfalt in diese App steckt wie das an anderen Stellen so üblich ist (z.B. Konfigurator), dann kann ich auf die VW Navigation gerne verzichten.
Hallo.
Wir reden hier doch von VW und nicht von alternativen, externen Möglichkeiten - und bei VW geht´s nun eben nicht zeitgleich mit maps and more - wie in der Fragestellung erwähnt.

Gruß.
vw e-up! style - bestellt 22.10.2019 - AB 25.10.2019 - LT 05/20 ( 04.02.20 KW21 ), am 02.03.20 KW23, am 03.04.20 KW 36 , am 09.04.20 August 2020, am 04.05 KW 36, 11.05. KW 35, 19.05. KW34 lt.Lounge, Produktion KW 30 (21.07.20), beim Händler KW 32

Re: Verkehrszeichenerinnerung

USER_AVATAR
  • webersens
  • Beiträge: 495
  • Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
  • Wohnort: Stade
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
Doch geht-das Handy dient quasi nur als Display.Wenn man navigiert sieht man halt die Karte.Radio läuft aber weiter und ist über die Knöpfe am Radio auch bedienbar.Über die Radioknöpfe kann man bei Bedarf die Oberflächen des Displays umschalten (z.b.Radio/Media Taste) dann läuft im Hintergrund die Navigation weiter.Ebenfalls wird bei Naviansagen oder Telefongesprächen der Radioton unterbrochen...
Die Oberfläche des Displays kann man zudem auch am Touchdisplays des Handys ändern ;)

P.S aber zum eigentlichen Thema....es heisst ja Verkehrszeichen-ERINNERUNG.. nicht -ERKENNUNG.Deshalb gehe ich davon aus,daß die Infos aus den Navi-Kartendaten kommen.Die verbaute Kamera dient wohl nur dem Spurhalteassistenten.

Re: Verkehrszeichenerinnerung

gohz
  • Beiträge: 666
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 180 Mal
  • Danke erhalten: 92 Mal
read
Ja, es heißt so. Aber wenn man damit Werbung macht und gleichzeitig nicht sagt, dass diese Funktion nicht ins Auto integriert ist, sondern eine Funktion des Handys ist, welches man selbst mitbringen muss, ist das m.E. ein Scherz. Das könne auch andere Apps. In Zukunft wird das auch Google Maps in DE können. In den USA hat mir Google-Maps auch zeitweise die Geschwindigkeitsbeschränkung angezeigt.

Insofern müsste mindestens entweder die Geschwindigkeit auf dem internen Display angezeigt werden oder man es wird doch eine Kamera des Autos genutzt, um Schilder zu erkennen. Bin gespannt, was von beiden Alternativen realisiert wurde.

Wenn beides nicht realisiert wurde, bin ich gespannt wie lange es dauert bis VW von anderen Herstellern abgemahnt wird.

Re: Verkehrszeichenerinnerung

USER_AVATAR
read
gohz hat geschrieben: Insofern müsste mindestens entweder die Geschwindigkeit auf dem internen Display angezeigt werden
Das wird definitv nicht passieren, da das Display im Instrumentencluster nur Schwarz/Weiß ist.
Ob die Verkehrszeichen von der Fahrzeugkamera erkannt werden oder vom Navi stammen ist noch unklar. Aber ich sehe es auch so, dass das ganze relativ nutzlos ist, wenn es an die App gebunden ist...
mfg der Kevin

(Skoda Citigoe IV Style, bestellt 25.09.19, AB 16.10. - lange keine Info, dann angeblich für KW30 eingeplant, nach Verzugsetzung angeblich auf KW20 vorgezogen, nach Corona angeblich wieder fix für KW30 zur Produktion eingeplant)

Re: Verkehrszeichenerinnerung

schuti
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Do 19. Sep 2019, 21:54
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Waze ist die Navi App, die neben Geschwindigkeitsbegrenzungen auch Blitzer kennt. Sehr zu empfehlen.

Re: Verkehrszeichenerinnerung

fluegelfischer
  • Beiträge: 471
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 117 Mal
  • Danke erhalten: 203 Mal
read
schuti hat geschrieben: Waze ist die Navi App, die neben Geschwindigkeitsbegrenzungen auch Blitzer kennt. Sehr zu empfehlen.
Waze verwendet allerdings 3 Tracker....

*Facebook Login
54com.facebook.login

*Google CrashLytics
186com.crashlytics.

*Google Firebase Analytics
166com.google.android.gms.measurement.

OsmAnd+ als Alternative ist Tracker-frei.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Infotainment“

Gehe zu Profile