Rückrufaktion Gehäuse Hochvoltakku

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Rückrufaktion Gehäuse Hochvoltakku

menu
Benutzeravatar
    1lukas1
    Beiträge: 493
    Registriert: Do 27. Okt 2016, 10:00
    Wohnort: 2340 Mödling
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Mo 1. Apr 2019, 14:08
Soeben habe ich einen Anruf von VW erhalten, dass das Gehäuse der Akkueinheit überprüft werden muss.

Grund: Mögliche fehlerhafte Verklebung der Gehäusehälften. Es besteht die Gefahr von Wassereintritt.

Hat jemand von euch schon das Prozedere hin sich? Dauer der erwähnten Überprüfung 1 Tag.....
So ein Mist..... die werden da definitiv die veränderte HV Verkabelung für das 2te Ladegerät und den Zusatzakku feststellen :?
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
---VW e-Up Battery upgrade in process -> 43 kwh Brutto---
Anzeige

Re: Rückrufaktion Gehäuse Hochvoltakku

menu
Benutzeravatar
folder Mo 1. Apr 2019, 14:11
welches Baujahr ist dein e-UP?
gibt es eine Rückrufaktionsnummer?

P.S. hoffe, dass ist kein April-Scherz.

Re: Rückrufaktion Gehäuse Hochvoltakku

menu
Benutzeravatar
    1lukas1
    Beiträge: 493
    Registriert: Do 27. Okt 2016, 10:00
    Wohnort: 2340 Mödling
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Mo 1. Apr 2019, 15:47
:lol: Nein das sollte kein Aprilscherz sein. Daran hätte ich jetzt gar nicht gedacht. Mein Up ist Jahrgang 2015.
VW hat mich diesbezüglich nämlich schon versucht 2 mal zu erreichen.

Ps. hinsichtlich einer Rückrufnummer müsste ich mich da erst mal informieren.
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
---VW e-Up Battery upgrade in process -> 43 kwh Brutto---

Re: Rückrufaktion Gehäuse Hochvoltakku

menu
Benutzeravatar
    E-lmo
    Beiträge: 1513
    Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
    Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
    Hat sich bedankt: 54 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder Mo 1. Apr 2019, 16:48
Meiner ist auch von Mai/15. Ich habe noch keine Benachrichtigung. Ich hoffe das bleibt ein Aprilscherz
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs

Re: Rückrufaktion Gehäuse Hochvoltakku

menu
Benutzeravatar
    1lukas1
    Beiträge: 493
    Registriert: Do 27. Okt 2016, 10:00
    Wohnort: 2340 Mödling
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Mo 1. Apr 2019, 19:08
Habe es nun genauer hinterfragt. Die Vorgehensweise sieht wie folgt aus:

Das ganze Prozedere dauert 2 Tage. Über diesen Zeitraum stellt mir VW ein Service- Ersatzwagen kostenlos zur Verfügung. Aufgrund einer möglichen Undichtigkeit wird die Akkueinheit ausgebaut und augenscheinlich überprüft. Anschließend erfolgt eine "oberflächliche" :D Behandlung der Trennstellen mit einem Wachs. Anscheinend zeigt das Kombiinstrument, bei zunehmender Luftfeuchtigkeit innerhalb des Akkus, eine Fehlermeldung an.

(Wie ich sehe befindet sich im Akku auch ein Päckchen Silikagel.)
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
---VW e-Up Battery upgrade in process -> 43 kwh Brutto---

Re: Rückrufaktion Gehäuse Hochvoltakku

menu
Horse
    Beiträge: 519
    Registriert: Do 20. Okt 2016, 20:38
    Hat sich bedankt: 86 Mal
    Danke erhalten: 13 Mal
folder Mo 1. Apr 2019, 23:53
Meiner ist Bj 2013, betrifft ihn also nicht?

Aber er ist kürzlich dummerweise beim langsamen Fahren vom Parkplatz weg über einen Sockel an der Unterseite aufgesessen und auch hörbar gestreift.
Der "Bezug" unten ist an wenigen Stellen etwas aufgerissen.
Hoffentlich bewirkt das keine Beeinträchtigung des Akkus bzw. vom Gehäuse?
Fehlermeldungen kamen keine.

Re: Rückrufaktion Gehäuse Hochvoltakku

menu
reini1225
    Beiträge: 1
    Registriert: Do 15. Jun 2017, 21:12
folder Di 2. Apr 2019, 09:33
Kann ich bestätigen, war gestern beim Service und habe das von dem Rückruf erfahren. In 2 Wochen kommt meiner aus Baujahr 2014 dann dran. Den ganzen Akku ausbauen ...... viel Spaß :P :P

Re: Rückrufaktion Gehäuse Hochvoltakku

menu
ChristianF
    Beiträge: 581
    Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Di 2. Apr 2019, 10:29
Habe mich gerade mal schlau gemacht. Nein, es ist kein Aprilscherz, denn die Rückrufaktion datiert auf den 29.3.19 und da sind Aprilscherze (leider) nicht en vogue. Die Rückrufaktion hat die Aktionsnummer 93E2, der Titel lautet "Wachsschicht Batteriegehäuse". Mit diesen Daten kann jeder VW Servicepartner mit E-Zertifizierung die Aktion in seinem System finden und anhand der VIN feststellen, ob das Fahrzeug betroffen ist.
Wie oben schon geschrieben wurde, wird die komplette Batterie ausgebaut, überprüft, neu versiegelt und wieder eingebaut. Alle betroffenen Halter sollen durch VW angeschrieben werden. Die zwei Tage wurden mir jetzt nicht explizit bestätigt, aufgrund der Kurzfristigkeit hätte man bisher keine Erfahrungswerte und möchte sich nicht zu einer endgültigen Aussage hinreißen lassen.

Hat zufällig jemand ERWIN Zugriff und kann mal das Aktionspapier posten?
Viele Grüße,
Christian

Seit 2017 elektrisch unterwegs, aktuell mit einem e-Golf 300 und einem Zoe ZE40.
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage

Re: Rückrufaktion Gehäuse Hochvoltakku

menu
Christian751
    Beiträge: 104
    Registriert: Di 30. Jan 2018, 20:00
    Wohnort: Krems an der Donau / Niederösterreich
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Di 2. Apr 2019, 11:50
Mein e-up ist auch betroffen, wurde mir soeben von meinem Verkäufer bestätigt. EZ 03/2017 also sind anscheinend auch die Facelift-Modelle betroffen.
VW e-UP! Facelift seit 3/2018

Re: Rückrufaktion Gehäuse Hochvoltakku

menu
Rootover
    Beiträge: 24
    Registriert: Do 10. Jan 2019, 14:39
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Di 2. Apr 2019, 18:20
Mein e-Up Bj 9/2013 ist auch betroffen. Habe morgen einen Termin beim VW-Händler, er meinte am Telefon, ich muß für die Maßnahme was unterschreiben. Seltsam....

Durchgeführt wird die Aktion aber erst frühenstens nächsten Mittwoch. Es hieß, das ganze dauert 1 Tag, Leihwagen gibts kostenlos.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „VW e-up!“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag