Ist der Ioniq nicht korrekt eingepflegt?

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Ist der Ioniq nicht korrekt eingepflegt?

menu
Heavendenied
    Beiträge: 1214
    Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder Fr 18. Aug 2017, 10:26
Also ich habe auch gerade mal die Ladeleistungen aus diversen Grafiken, dem Video von Teslabjörn am 100er lader und meinen Erfahrungen auf meiner letzten Tour zusammen genommen und komme auf diese Werte:

(Die Darstellung ist leider etwas doof.. Erste Spalte sind die Prozent, dann kommt die Geschwindigkeit in kW an einer 50er Säule,d ann an einer 100er Säule)
50kW 100kW
0%-10% 42 61
10%-20% 43 62
20%-30% 44 63
30%-40% 45 64
40%-50% 46 65
50%-60% 47 66
60%-70% 48 67
70%-78% 48 68
79% 42 69
80% 39 69
81% 35 65
82% 32 60
83% 29 56
84% 22 53
85% 22 50
86% 22 46
87% 22 43
88% 22 22
89% 22 22
90% 22 22
91% 20 22
92% 16 22
93% 13 22
94% 10 22
95% ?? 22
96% ?? 22
97% ?? 22
98% ?? 19

Die Werte von Umrath gerade im Bereich 0-40% halte ich für deutlich zu hoch gegriffen. In den Grafiken die ich hier im Forum dazu gefunden habe war die Ladeleistung unterhalb von 50% definitv teilweise unterhalb der 45kW. Meine Durchschnittliche Ladeleistung zwischen 0 und 50 % lag bei etwa 44kW. Die Einzelwerte habe ich selbst nicht protokolliert, sondern wie gesagt aus vorhandenen Grafiken hier im Forum.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Anzeige

Re: Ist der Ioniq nicht korrekt eingepflegt?

menu
Benutzeravatar
    Tigger
    Beiträge: 1484
    Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
    Wohnort: Leibertingen, LK SIG
    Hat sich bedankt: 113 Mal
    Danke erhalten: 56 Mal
folder Fr 18. Aug 2017, 11:43
Heavendenied hat geschrieben: 94% 10 22
95% ?? 22
96% ?? 22
97% ?? 22
98% ?? 19
Wichtig ist halt, dass irgendwie hinterlegt wird, dass der Ioniq bei 94% die Ladung an CCS beendet. Mit Umstecken und Ladung starten habe ich im Kopf werden wohl nochmal ca. 20 Minuten vergehen, bis die 100% erreicht werden.

Das wären dann rechnerisch so etwa 5 kW, die ab 95% berücksichtigt werden sollten.
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild

Re: Ist der Ioniq nicht korrekt eingepflegt?

menu
Heavendenied
    Beiträge: 1214
    Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder Fr 18. Aug 2017, 12:38
Mich hat auch gewundert, dass der Ioniq (bei Teslabjörn im Video) an der 100er Säule bis 98% geladen hat....
Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht weiß, ob der Ioniq an einer 50er Säule nach dem Abbruch bei 94% noch weiter lädt (wenn man die Ladung nochmal startet), da das für mich aber auch absolut keinen Sinn ergibt.
Wenn das möglich ist würde ich ehrlich gesagt im Routenplaner die Ladung oberhalb der 94% am Schnellader gar nicht berücksichtigen.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)

Re: Ist der Ioniq nicht korrekt eingepflegt?

menu
Benutzeravatar
    bangser
    Beiträge: 1344
    Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
    Wohnort: Frankfurt / Main
folder Fr 18. Aug 2017, 13:30
Heavendenied hat geschrieben:Mich hat auch gewundert, dass der Ioniq (bei Teslabjörn im Video) an der 100er Säule bis 98% geladen hat....
Die 100% bei diesen Säulen sind die 94$SOC beim Auto. Diese Säulen nehmen das Protokoll wohl sehr ernst.

Re: Ist der Ioniq nicht korrekt eingepflegt?

menu
Heavendenied
    Beiträge: 1214
    Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder Fr 18. Aug 2017, 14:31
Danke für die Info. Hatte mich gewundert, was diese zweite Anzeige im Display sollte... Das war der SOC des Akkus und nicht die Anzeige links oben...
Hab darauf basierend die Liste mal überarbeitet:
50kW 100kW
0%-10% 42 61
10%-20% 43 62
20%-30% 44 63
30%-40% 45 64
40%-50% 46 65
50%-60% 47 66
60%-70% 48 67
70%-78% 48 68
79% 42 56
80% 39 52
81% 35 47
82% 32 43
83% 29 30
84%-91% 22 22
92% 16 22
93% 13 19
94% 10 18

Die Frage ist, ob Guy das so detailiert eintragen kann/will, daher wäre mein Vorschlag der folgende:

50kW 100kW
0%-10% 42 61
10%-20% 43 62
20%-30% 44 63
30%-40% 45 64
40%-50% 46 65
50%-60% 47 66
60%-70% 48 67
70%-78% 48 68
79%-83% 30 45
84%-94% 21 22

Meint ihr das passt so?
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)

Re: Ist der Ioniq nicht korrekt eingepflegt?

menu
Nordstromer
    Beiträge: 2265
    Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14
    Hat sich bedankt: 16 Mal
    Danke erhalten: 17 Mal
folder Fr 18. Aug 2017, 16:29
Die Werte von umrath kann ich aus der Praxis ungefähr bestätigen. Die kann man übernehmen, die sind deutlich näher an der Realität als die bisherigen. Wir wollen doch potenziellen Interessenten auch auf diesem Weg aufzeigen wie gut man den Ioniq im Alltag fahren und laden kann. :D

@Jürgen
Fährst du einen Ioniq?
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D P.S. 3 Phasen werden überbewertet und verschwinden konsequenterweise bereits aus dem BEV :D

Re: Ist der Ioniq nicht korrekt eingepflegt?

menu
Heavendenied
    Beiträge: 1214
    Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder Fr 18. Aug 2017, 19:49
Ich hab die werte von umrath so leider noch nie erreicht und konnte wie gesagt auch in anderen Quellen hier im Forum keine so hohen werte finden.
Und ja, ich fahre einen ioniq. Daher ja auch meine erfahrungswerte. Der ioniq wird aber im alltag von meinen eltern gefahren und nur auf langstrecke von mir. Im alltag fahre ich den c-zero und meinen vectrix.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)

Re: Ist der Ioniq nicht korrekt eingepflegt?

menu
Benutzeravatar
folder Fr 18. Aug 2017, 20:07
Ich lade reproduzierbar bis 83% mit knapp unter 50 kW.
IONIQ Premium Blazing Yellow "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona Premium Grey #34 seit 22.11.2018
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zur Elektromobilität

Re: Ist der Ioniq nicht korrekt eingepflegt?

menu
Heavendenied
    Beiträge: 1214
    Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder Sa 19. Aug 2017, 07:54
Im schnitt? Sorry, aber das kann doch nicht sein, wenn eiene säule max. 50kW ladeleistung und 125A ladestrom hat. Da muss die ladeleistung ja mit der akkuspannung steigen.
Hast du mal beispiele?

Hier mal ein beispiel, wo gekfsns die ladeleistung ab ca 40% genau protokolliert
http://www.goingelectric.de/forum/hyund ... cs#p488303

Hier auch noch Beispiele meiner letzten längern Fahrt:
% Start/ % Ende/ kWh geladen/ Zeit geladen/ Ladeleistung Schnitt
3% 40% 11,2 00:15:22/ 43,73
40% 83% 12,11 00:15:36 46,58
56% 87% 10,66 00:15:30 41,26
87% 94% 2,2 00:06:31 20,26
15% 85% 20,77 00:28:08 44,30
44% 94% 16,3 00:25:48 37,91
84% 88% 1,69 00:04:46 21,27
21% 83% 18,97 00:25:01 45,50
37% 84% 15,01 00:20:01 44,99

Die erste Säule war einer efacec 50er und die anderen alle ABB 50er.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)

Re: Ist der Ioniq nicht korrekt eingepflegt?

menu
Benutzeravatar
    IO43
    Beiträge: 3383
    Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
    Wohnort: Kochel am See
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Sa 19. Aug 2017, 19:00
Oberhalb von 45 Grad Akkutemperatur wird die Ladeleistung übrigens stark zurückgenommen.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „GoingElectric Stromtankstellen“

Gehe zu arrow_drop_down