Mein erstes Energica Jahr

Elektromotorrad / Zero / Brammo etc

Mein erstes Energica Jahr

USER_AVATAR
read
Hier lest ihr (wenn ihr mögt ;-) ) meine Erfahrungen aus dem ersten Jahr mit meiner Energica EsseEsse 9 Special.
Vorweg: tolles Motorrad, habe den Kauf nicht bereut!

VG, Marcus

https://kradblatt.de/energica-esseesse9 ... dell-2019/
Anzeige

Re: Mein erstes Energica Jahr

EV2Go
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Do 6. Jul 2017, 07:05
  • Wohnort: Großraum Stuttgart
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Schöner Bericht, vielen Dank. Ab nächstes Jahr bin dann auch mit einer SS9 unterwegs.
Aber eine kleine Probefahrt habe ich schon gemacht, und bekomme das Grinsen schon beim daran denken zurück.

Die Lautstärke vom Getriebe ist schon heftig, ich versuche es mir mit Effizienz schön zu reden.
Aber wenn sich in einer Altstadtgasse mit 30km/h die Leute 150m VOR mir umdrehen... :shock:
Das liegt sicher auch daran das man dieses Geräusch wohl eher auf einem Flugplatz erwartet


Schöne Grüße
Tilo
Tschau Tilo

Re: Mein erstes Energica Jahr

USER_AVATAR
read
EV2Go hat geschrieben: Die Lautstärke vom Getriebe ist schon heftig, ich versuche es mir mit Effizienz schön zu reden.
:-)
Schön reden kann man sich das nicht, man gewöhnt sich aber daran.
Hat auch nichts mit Effizienz zu tun sondern mit der Konstruktion der Übersetzung vom Motor zur Antriebswelle.
Geradeverzahnte Zahnräder. Schrägverzahnte bräuchten wegen der Querkräfte ein massiveres Gehäuse, habe ich mir erklären lassen :-)

Ich freue mit auch schon auf März, habe 03/11 Bruchstrich :-P

Re: Mein erstes Energica Jahr

EV2Go
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Do 6. Jul 2017, 07:05
  • Wohnort: Großraum Stuttgart
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Diese Querkräfte verursachen erhöhte Reibung und damit einen schlechteren Wirkungsgrad des Getriebes.
Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Schr%C3%A ... verzahnung

Leiser wäre mir trotzdem lieber.
Tschau Tilo
Tschau Tilo

Re: Mein erstes Energica Jahr

USER_AVATAR
  • bm3
  • Beiträge: 11279
  • Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 801 Mal
read
Schöner Bericht und schön dass du keine Probleme bisher damit hattest.Das mit der geraden Verzahnung und den Geräuschen kenne ich vom Vectrix-Planetengetriebe.

Re: Mein erstes Energica Jahr

USER_AVATAR
  • goetzuwe
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Mo 27. Jan 2020, 15:26
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Ich bin auch schwach geworden.
Habe die Energica Esseesse9+ mit gelbem "Tank" bestellt.
Die Fahrleistung im Vergleich zum Rest des Marktes
ist ok. Zero ist kaum billiger bei 60% Akkukapazität,
und die Optik der SS9 ist schon eine Klasse für sich.

Jetzt heißt es warten.
Energica Eva Esseesse 9+ Jahrgang 2020 Wohnort W

Re: Mein erstes Energica Jahr

USER_AVATAR
read
goetzuwe hat geschrieben: Ich bin auch schwach geworden.
Habe die Energica Esseesse9+ mit gelbem "Tank" bestellt.
Klasse, du wirst begeistert sein :-)

Falls noch nicht geschehen, komm auf Facebook auch in die Energica-Gruppe (int.).
Da gibt es immer Antworten auf offene Fragen ;-)


VG, Marcus

Re: Mein erstes Energica Jahr

USER_AVATAR
  • goetzuwe
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Mo 27. Jan 2020, 15:26
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Zur neuen SS9+
Was noch offen ist / was eventuell etwas stört, ist die Lautstärke.
Sicher ist das "singen" ok. Die Lautstärke ist aber wohl etwas grenzwertig hoch.
Der Händler meinte die neuen Maschinen sind etwas leiser geworden.
Das ist halt ein Zwiespalt, ohne Geräusch ist auch nicht ok und
ein Auspuff zum optimieren des Klanges fehlt. Notfalls gibt es Ohrenstöpsel.

Ein Stinker kommt jedenfalls nicht in die Garage!
Energica Eva Esseesse 9+ Jahrgang 2020 Wohnort W

Re: Mein erstes Energica Jahr

USER_AVATAR
read
Ich habe jetzt 11.000 KM mit meiner Eva runter und das geräusch wird mit der Zeit leiser. Aber ehrlich gesagt ist es mir jetzt nach 11K immernoch zu laut. Die Zeit wird es richten

Re: Mein erstes Energica Jahr

USER_AVATAR
  • goetzuwe
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Mo 27. Jan 2020, 15:26
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Nach knapp 2000 km mit der SS9+ muss ich sagen entweder ist sie leiser geworden,
oder ich blende das Geräusch einfach aus. Das Heulen ist jedenfalls nicht mehr störend
und ein gutes Markenzeichen, da es als klar anderes, ungewöhnliches Geräusch von Bikern
wahrgenommen wird. Habe das Gefühl das der Akku jetzt etwas länger hält, ob es an der
höheren Temperatur oder etwas anderem liegt kann ich nicht sagen.
Zuletzt geändert von goetzuwe am Mo 27. Apr 2020, 10:00, insgesamt 1-mal geändert.
Energica Eva Esseesse 9+ Jahrgang 2020 Wohnort W
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektromotorräder“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag