ID.4 / ID.4X

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben: dass mir das Recht, auf ein halbwegs vernünftiges Auto zu hoffen, abgesprochen wird.
Vielleicht solltest Du Dir mal abgewöhnen alles was nicht in dein beuteschema passt. Als unvernünftig zu titulieren.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Anzeige

Re: ID.4 / ID.4X

CaptainPicard
  • Beiträge: 1004
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 352 Mal
read
Es war immer die Rede davon dass der ID.3 das elektrische Gegenstück zum Golf werden soll und der ID.4 das Gegenstück zum Tiguan. Wie kann man da irgendetwas anderes erwarten?

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
read
Ok, wenn ihr das jetzt doch schon wieder breit treten wollt.
CaptainPicard hat geschrieben: Es war immer die Rede davon dass der ID.3 das elektrische Gegenstück zum Golf
Golf kann Dachgepäck, AHK und es gibt ihn als Kombi. Der ID.3 erfüllt keinen der 3 Punkte. Wenn sie wenigstens Dachgepäck zulassen würden, könnten die Golf Kombi Freunde sich ja auf diese Weise helfen.
CaptainPicard hat geschrieben: und der ID.4 das Gegenstück zum Tiguan. Wie kann man da irgendetwas anderes erwarten?
Von VW kamen ja vor allem die Aussagen der großen Modellvielfalt. Und da finde ich es schwer verständlich, dass sie ein so großes Fahrzeug wie den ID.3 nicht mit Familienfreundlichkeit hinkriegen und die nächstgrößere Abstufung gleich so ein Radpanzer ist.
kub0815 hat geschrieben: Vielleicht solltest Du Dir mal abgewöhnen alles was nicht in dein beuteschema passt. Als unvernünftig zu titulieren.
Ich finde es vernünftig, so viel Auto wie nötig und so wenig Auto wie möglich zu wählen. Das sind alles Ressourcen, die mit ihrem Gewicht die Straßen kaputt machen und die unnötig viel Energie verbrauchen. Wir fahren den Karren Umwelt immer weiter vor die Wand

Dabei geht es mir gar nicht mal darum, dass VW auch dieses Auto anbieten möchte, sondern darum, dass Kunden mit Forderung Familientauglichkeit nur so einen Bomber zur Auswahl bekommen.
Bei dem großen Modellfeuerwerk sollte da doch etwas mehr drin sein.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus.

Ist nur meine Meinung, ihr dürft gerne eine andere haben.

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben: Bei dem großen Modellfeuerwerk sollte da doch etwas mehr drin sein.
merdian hat geschrieben: Hallo Karlsson, [ ... ] ich würde es begrüßen, wenn du [ ... ] einfach Zeit vergehen lässt, bis sich etwas passendes findet.
'nuff said.
Abzugeben: ID.3 1St Max (MJ2020, SW 2.1)
Vorbestellt/Reserviert: IONIQ 5 Project 45

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
read
coronav hat geschrieben: 'nuff said.
Siehe dazu:
Karlsson hat geschrieben: Ok, wenn ihr das jetzt doch schon wieder breit treten wollt.
Ihr könnt das ja sonst gerne ohne mich weiter kritikfrei bejubeln.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus.

Ist nur meine Meinung, ihr dürft gerne eine andere haben.

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben: Ihr könnt das ja sonst gerne ohne mich weiter kritikfrei bejubeln.
VW wird halt wegen Dir keine anderen Autos bauen, mit "bejubeln" hat das Anerkennen der Realität wenig zu tun.

Ich für meinen Teil habe von Model S, Model 3 und ID3 alles vorreserviert und bin jedesmal entäuscht worden. Der Polestar 2 ist meine letzte Vorreservierung und mit der hadere ich auch noch (Reichweite, keine WP). Dennoch wird es auf den rauslaufen, weil er zu mir passt (vor allem: kein SUV!). Aber verglichen mit den ID-Fahrzeugen und speziell dem ID3: Pure Unvernunft. Ist mir aber sowas von egal, v.A. wenn ich Corona überleben sollte. 8-)

Ab jetzt wird nicht mehr gewartet.
Abzugeben: ID.3 1St Max (MJ2020, SW 2.1)
Vorbestellt/Reserviert: IONIQ 5 Project 45

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
read
coronav hat geschrieben: VW wird halt wegen Dir keine anderen Autos bauen
Das verlange ich auch gar nicht. Sie sollen es für die Menschheit, die Umwelt und das Klima tun. Nachhhaltigkeit sollte zu den Grundwerten von VW gehören. Ich denke da ist noch Luft.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus.

Ist nur meine Meinung, ihr dürft gerne eine andere haben.

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben: Das verlange ich auch gar nicht. Sie sollen es für die Menschheit, die Umwelt und das Klima tun.
Ich erwarte von Unternehmen im Kapitalismus dicke, fette Gewinne. Im Idealfall als Dividende direkt an mich als Aktionär. Wer was anderes erwartet, lebt in einer Phantasiewelt oder ist vom Marketing eingelullt worden, sorry.

Man kann diese Erwartungshaltung durchaus haben, sollte die aber eher an die Institutionen richten, die an den Rahmenbedingungen für besagte Unternehmen arbeiten.

P.S: Wenn VW wirklich was für "die Menscheit" tun soll, müsste der Laden aufhören, Autos zu bauen.
Zuletzt geändert von coronav am Fr 20. Mär 2020, 23:46, insgesamt 1-mal geändert.
Abzugeben: ID.3 1St Max (MJ2020, SW 2.1)
Vorbestellt/Reserviert: IONIQ 5 Project 45

Re: ID.4 / ID.4X

Helfried
read

Karlsson hat geschrieben: Bei mir sind es über 10 Jahre und ein passender BEV Erstwagen ist noch immer nicht in Sicht.
Ich glaube, das haben jetzt die meisten wirklich hinlänglich kapiert.

Re: ID.4 / ID.4X

USER_AVATAR
read
Wo. Kommt die Info das der ID. 4 so geräumig ist wie ein kodiaq ist überhaupt her? Um mal wieder zum Thema zu kommen.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.4 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile