Aiways U5 ION

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aiways U5 ION

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2263
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 161 Mal
  • Danke erhalten: 182 Mal
read
C-Zer0 hat geschrieben: Habt Gnade für mein ZOE 22 kw Gestammel :-)

Schöner Bericht.
C-Zer0 hat geschrieben: Als ZOEmaniac habe ich doch noch einen Minuspunkt am Aiways entdeckt: Lediglich 6,6 kw Ladeleistung AC. Das zwischeinzeitlich gute CCS Netz in Verbindung mit dem 63 kWh Akku jedoch lassen das ein wenig verblassen, zumindest für mein Gesamtfahrprofil.
Ja, 6,6 kW is mau. Und ich bin zudem kein Fan von Rundinstrumenten.
Я позвонил своему убийце. Он признался - I called my killer. He confessed (12/2020-ru/en/de UT)
Дело раскрыто. Я знаю всех, кто пытался меня убить - The case is solved. I know everyone who tried to kill me. (12/2020-ru/en/de UT)
Anzeige

Re: Aiways U5 ION

USER_AVATAR
read
chilobo hat geschrieben: - Kein Navi, aber
+ Verkehrszeichenerkennung mit Piepen, wenn man zu schnell ist.
+ Navigation mit Android Auto oder Apple ..., der Mitarbeiter empfahl ABRP, es gibt aber auch eine App, die sich per Kabel mit dem Auto verbindet
Kein integriertes Navi ist schon fast ein NoGo bei einem solch modernen BEV. Somit hat man keine automatische Routenführung unter Einbeziehung von passenden Ladesäulen entsprechend dem Akkustand. Bisher kann keine APP Fahrzeugdate auswerten - Ergo nur halbherzige Routenführung. Ich möchte gerne Ladesäulenvorschläge, wenn der Akkustand zur Neige geht. Ebenfalls könnte der U5 bereits den Akku vorkonditionieren, wenn auf Grund der Strecke ein Ladestopp ansteht. Auch wäre es sinnvoll, bei längerer Streckenplanung nur CCS Ladesäulen ins Routing einzubauen. Am besten gleich unter Berücksichtigung meines bevorzugten Ladestromanbieters. Es gibt viele Gründe, warum ein gutes Onboard Navi derzeit jeder APP überlegen ist. Natürlich muss dieses gut Programmiert sein und sich alle Daten aktuell Online laden können. Aber immerhin sind das die Punkte, bei denen ein BEV mit guter Software punkten kann. Ein reines Auto zu bauen, was von A nach B kommt, können mitlerweile viele Hersteller. Gute Konnektivität und Interaktion mit dem Fahrer hat mitlerweile einen viel höheren Stellenwert als noch vor einigen Jahren. Eine Tankstelle zu finden ist einfach, gute Ladeinfrastruktur leider noch nicht. Daher soll mir der U5 dies abnehmen ohne das ich umständlich mein Mobiltelefon bemühen muss. Natürlich geht auch das - aber einfach ist das nicht. Und Aiways trägt ja nicht um sonnst AI-Ways (Künstliche Intelligenz in Bewegung) im Namen.
Derzeit mit einem Hyundai Kona 64 grinsend unterwegs

Re: Aiways U5 ION

DerNorddeutsche
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Mi 30. Okt 2019, 22:44
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Hallo Gunnar,

ich finde, das von allen Deinen Anforderungen, ABRP heute diese am Besten erfüllt.
Zukünftig soll MAPS auch erweiterte Funktionen für BEVs bekommen, bleibt abzuwarten, was das dann ist.
Die Diskussion, ob ein eingebautes Navis sein muss, ist individuell zu sehen.
Wenn ich ein oder zweimal im Jahr in den Urlaub fahre, reicht ABRP oder auch MAPS, zumal ich davon ausgehe, das diese Systeme heute die am aktuellsten sind.
Ich brauche nicht ständig ein Navi im Bildschirm, Radio oder andere Dinge vom Auto reichen mir.

Re: Aiways U5 ION

USER_AVATAR
  • Odin4242
  • Beiträge: 78
  • Registriert: So 29. Mär 2020, 12:54
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Ich durfte eben auch eine Runde im MJ2020 drehen. Und ich bin wohl einer von wenigen, die enttäuscht sind

Zum Platzangebot:
- Auf der Rückbank sehr gut
- Leider für Personen ab 196cm wenig Kopffreiheit hinten, mit dem Schiebedach geht es überhaupt nicht
- Vorne sehr beengt durch breite Mittelkonsole, im e-up! ist mehr Platz für den Fahrer
- Sitze vorne für Leute mit etwas mehr auf den Hüften viel zu eng, Sitze auf der Rückbank gemütlich wie Sofa
- Kofferraum sehr groß und super nutzbar, ebene Ladefläche beim Umklappen


Zum Fahren
- Wenig Leistung, das könnte ich aber verschmerzen
- Viel zu wenig Reluperation, auch in Stufe "hoch"
- Nicht 100% abgestimmtes Bremsen und Rekuperieren, es ruckelt bei langsamen Geschwindigkeiten
- Windgeräusche bei 50 km/h vom Rückspiegel, hab gedacht, die Tür wäre nicht zu oder das Fenster auf
- Tolle 360 Grad Kamera, besser als im Leaf
- Lenkung und Federung sehr komfortabel, gefällt mir sehr gut


Zum Design
- Plastik wirkt billig, gerade in dem "Kackbraun", Schwarz deutlich besser
- Displays hinter dem sehr kleinen Lenkrad nicht gut ablesbar, vielleicht aber auch nur ungewohnt
- In echt viel hübscher als auf allen Fotos. Weiß mit schwarzem Dach sieht sehr gut aus


Für uns ist er erstmal raus, ich bin schon besser BEVs gefahren (Ioniq und Leaf), das MJ20 wirkt noch nicht "rund". Ich gucke mir das MJ21 nochmal an, aber das Platzangebot vorne ist enttäuschend und vom Fahren bin ich auch enttäuscht.

Jetzt heißt es warten auf den MG ZS EV...
Gruß Odin4242

BJ 2015 e-Up!
BJ 2020 Leaf 40kWh Tekna
Kia Ceed SW PHEV
&charge: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=PTRQKZ

Re: Aiways U5 ION

GTDler
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Mo 14. Okt 2019, 19:36
  • Wohnort: Neuwied
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Wir haben uns heute den U5 angeguckt und sind begeistert.
So viel Platz und Top Verarbeitung.
Wir fahren seit Juli den Kona und haben den U5 damit verglichen.
Sehr gute Sitze mit Seitenhalt.
Sitze mit längerer Beinauflage.
Armlehne und die Armauflage der Türen top.
Hinten viel Beinfreiheit. Würde sagen mehr als in unserem Touran.
Großer Kofferraum.
Endlich ein vernünftiges Familien Elektroauto.
ab Juli 2020 Kona 64 kWh

Re: Aiways U5 ION

Rockatanski
  • Beiträge: 874
  • Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Ich mag das Türkis und das Weiß, in Schwarz sieht er etwas „anonym“ aus.

Re: Aiways U5 ION

RM8-6
  • Beiträge: 157
  • Registriert: Mi 31. Jan 2018, 18:35
  • Hat sich bedankt: 49 Mal
  • Danke erhalten: 92 Mal
read
Von der Aiways U5 - Roadshow in Lauterbach (Hessen) hat ElectricDave ein schönes Video gemacht:

Re: Aiways U5 ION

backblech
  • Beiträge: 803
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Gunnar_g hat geschrieben: Kein integriertes Navi ist schon fast ein NoGo bei einem solch modernen BEV.
Handy anstöpseln und der Bildschirm wird gespiegelt. Ist doch auch ne Lösung.
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19

Aiways U5 ION

Rockatanski
  • Beiträge: 874
  • Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Heute mal am Parkplatz um einen rumgeschlichen. Leider kam keiner dem der U5 zuzuordnen war.
Spaltmaße außen top, Nähte innen ebenfalls 1A. Design fast nordisch a la Volvo

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Re: Aiways U5 ION

USER_AVATAR
  • VR46
  • Beiträge: 752
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 14:59
  • Hat sich bedankt: 169 Mal
  • Danke erhalten: 288 Mal
read
backblech hat geschrieben:
Gunnar_g hat geschrieben: Kein integriertes Navi ist schon fast ein NoGo bei einem solch modernen BEV.
Handy anstöpseln und der Bildschirm wird gespiegelt. Ist doch auch ne Lösung.
Dann leert sich das Handy recht schnell und muss dauernd am Netz hängen und zerglüht sich wieder. Alles schon selber Zigmal gehabt. So ein On Board Navi ist doch keine Sache. GPS Empfänger hat das Teil 100%ig.
Ioniq Premium Vfl mit allem. E Cannonball erprobt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „U5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag