110 auf deutschen Autobahnen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: 110 auf deutschen Autobahnen

USER_AVATAR
read
MartinG hat geschrieben: Dafür sorgen schon die Ölkartelle
Deutschland soll bis 2045 klimaneutral werden und Tschüss Ölkartelle.

https://www.bundesregierung.de/breg-de/ ... 21-1913672
Anzeige

Re: 110 auf deutschen Autobahnen

USER_AVATAR
  • noXan
  • Beiträge: 1565
  • Registriert: Mo 12. Apr 2021, 11:59
  • Wohnort: Graz
  • Hat sich bedankt: 1022 Mal
  • Danke erhalten: 752 Mal
read
All dem liegt zugrunde, dass Absichtserklärungen und Ziele auch in der Realität umgesetzt werden müssen. Wie gut die Umsetzung realer Ziele funktioniert bzw. Maßnahmen zur Erreichung des Ziels akzeptiert werden - wie zb. ein Tempolimit - zeigt der Thread. Die Politik unserer (von mir bewusst zynisch bezeichneten) Ochlokratie(n) wird schlussendlich von der Realität eingeholt. Schuld sind auch dann, wie soll es auch anders sein, immer die Anderen.

Dazu empfehle ich österreichischen Austropop: EAV mit Morgen: https://youtu.be/hEQSiKmbsrU
BMW I3(s) 120ah REX, BJ2014, 174300km, REX Anteil 9,9% - Akkutausch 1.2022 von 15,5kWh auf 39,2kWh. Ab 2022 Michelin ePrimacy

Re: 110 auf deutschen Autobahnen

USER_AVATAR
read
Es handelt sich doch um ein Gesetz und nicht um eine Absichtserklärung:

"Deutschlands Weg zur Klimaneutralität ist im Klimaschutzgesetz vorgezeichnet: Nach dem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 29. April 2021 und mit Blick auf das europäische Klimaziel für das Jahr 2030 hat die Bundesregierung am 12. Mai 2021 das geänderte Klimaschutzgesetz vorgelegt. Der Bundestag hat die Klimaschutznovelle am 24. Juni 2021 beschlossen. Sie hat am 25. Juni 2021 auch den Bundesrat passiert. Die Gesetzesnovelle ist am 31. August 2021 in Kraft getreten."

Re: 110 auf deutschen Autobahnen

USER_AVATAR
  • noXan
  • Beiträge: 1565
  • Registriert: Mo 12. Apr 2021, 11:59
  • Wohnort: Graz
  • Hat sich bedankt: 1022 Mal
  • Danke erhalten: 752 Mal
read
Und dieses Gesetz ist von nachfolgenden Politikern unabänderlich, wenn echte Taten, Mehrausgaben oder Verzicht von den Bürgern eingefordert werden müssen, welche auf wenig gegenliebe stoßen? Hier entstehen Parteiinterne Interessenskoflikte. Auch Gesetze sind kein Garant für irgendetwas in der Zukunft und im weiteren Sinne Absichtserklärung.

Papier ist geduldig.
BMW I3(s) 120ah REX, BJ2014, 174300km, REX Anteil 9,9% - Akkutausch 1.2022 von 15,5kWh auf 39,2kWh. Ab 2022 Michelin ePrimacy

Re: 110 auf deutschen Autobahnen

USER_AVATAR
read
Ein Gesetz ist keine Absichtserklärung, sondern ein Willensakt.

Re: 110 auf deutschen Autobahnen

USER_AVATAR
  • noXan
  • Beiträge: 1565
  • Registriert: Mo 12. Apr 2021, 11:59
  • Wohnort: Graz
  • Hat sich bedankt: 1022 Mal
  • Danke erhalten: 752 Mal
read
Erfreulich, dann sind die 110kmh Begrenzung auf deutschen Autobahnen nur ein Formalakt, und das Thema des Threads damit beantwortet.

/sarcasm
BMW I3(s) 120ah REX, BJ2014, 174300km, REX Anteil 9,9% - Akkutausch 1.2022 von 15,5kWh auf 39,2kWh. Ab 2022 Michelin ePrimacy

Re: 110 auf deutschen Autobahnen

electic going
  • Beiträge: 2701
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 493 Mal
read
Wie die Schuldenbremse... wenn es also genügend Gründe gibt, wird ein Gesetz eben geändert.

Re: 110 auf deutschen Autobahnen

USER_AVATAR
read
noXan hat geschrieben: Erfreulich, dann sind die 110kmh Begrenzung auf deutschen Autobahnen nur ein Formalakt, und das Thema des Threads damit beantwortet.

/sarcasm
Nein, dafür müsste die 110 Begrenzung zum Willensakt erklärt werden. Nur wo kein Willen, da kein Akt.

Re: 110 auf deutschen Autobahnen

USER_AVATAR
read
Martyn136 hat geschrieben: Schon die Einführung des Eurobargelds 2002 hat viel Wohlstand gekostet, weil dann dann auf einem Schlag z.B. im Restaurant die Pizza die zuvor 9,50 DM kostete nicht wie erwartet so 4,80...5,20€ sondern satte 7€.
Das ist nachweislich falsch, hält sich aber bis heute. Gefühlte Inflation ist eben nicht tatsächliche Inflation.
Ansonsten waren 2002-2004 aber noch halbwegs gute Jahre, so das dann innerhalb der drei Jahre wieder ein bisschen was aufgholt wurde.

Aber dann kam 2005 Hartz IV das nicht nur Langzeitarbeitslose betrifft sondern auch bei Berufstätigen zu stagnierenden Löhnen und Gehältern geführt hat.
Es war eigentlich eher umgekehrt: Von 1999 bis 2005 fielen die Reallöhne der unteren Einkommensschichten, mit Einführung von Hartz IV stiegen sie wieder: https://de.statista.com/infografik/1820 ... utschland/ Das liegt einfach daran, dass viel ehemalige Sozialhilfeempfänger wieder ins Erwerbsleben gelangten.

Seitdem haben wir die Sitatuation das die Löhne und Gehälter um vielleicht durchschnittliche 1% p.a. gestiegen sind aber die Inflation bei so 2,5% p.a. gelegen ist.
Auch das ist nicht richtig. Die Reallöhne blieben von 2005 bis vor der Coronakrise für die unteren Einkommen mit ein paar Schwankungen einigermaßen konstant - stiegen aber leider bei weitem nicht so stark wie die der oberen Einkommensschichten, weswegen sie gefühlt aus Sicht der Betroffenen sanken - wenn es drumherum vielen sichtlich besser geht, man selbst aber denselben Wohlstand beibehält, fühlt es sich trotzdem nach Wohlstandsverlust an.
Seit der Finanzkriese gibt es auch so gut wie keine Guthabenzinsen mehr und Kleinaktionären werden ihre Kursgewinne durch Depotgebühren wieder abgeknöpft
Das trifft ja vor allem die Menschen mit viel Geld. Wenn bei jemandem die Depotgebühren höher sind als die Kursgewinne, muss er entweder ein wirklich verdammt kleines Aktienvermögen haben oder er hat schlichtweg eine völlig überteuerte Bank.
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: 110 auf deutschen Autobahnen

Oldy62
  • Beiträge: 1516
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 433 Mal
  • Danke erhalten: 558 Mal
read
Was hat das alles mit einem Tempolimit zu tun?
VW e-up in Rot als Lagerfahrzeug inkl. CSS, Ladeziegel, Mode2-Kabel. Gekauft am 30.07.20, Abholung 18.8.20
Nachrüstung: Alu-Felgen,Tempomat, Fenster-Mautfunktion, Dichtlippe im Motorraum
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag