Stromverknappung und nun ?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Stromverknappung und nun ?

USER_AVATAR
read
Ich störe euer Pläuschchen ungerne, aber darf ich einmal an das Threadthema erinnern? ;)
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)
Anzeige

Re: Stromverknappung und nun ?

USER_AVATAR
read
Nach Chip, Klopapier und Gas nun Adblue. Fast alle LKW brauchen es. Bald freie Bahn?

Putin spricht vom Fieber. Sanktionsfieber. Was erwartet er? Wohltaten und Puderbeutel?

Habecks Reserve scheint ein Rohrkrepierer zu werden. Hürden werden geschaffen und aufgeblasen. Tüv & Gesetz unlösbar?
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR AHK P1+2 WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=5500

Re: Stromverknappung und nun ?

excited_machine
  • Beiträge: 581
  • Registriert: Do 15. Apr 2021, 16:42
  • Hat sich bedankt: 112 Mal
  • Danke erhalten: 142 Mal
read
AdBlue-Konsum schalten doch die "klugen" Spediteure mit einem kleinen Kästchen einfach aus. Danach sucht die KAB doch bei jeder Kontrolle der Lkws.
Hier müßte man die Elektronik-Kistchen legalisieren oder noch besser die Abschaltung des Adblue bei PkWs und LkWs durch Kfz-Werkstätten offiziell genehmigen.

Andererseits sehe ich die Fach-Referate des Wirtschaftsministeriums in einem eigenartigen Zustand, wenn die nicht mal die Machbarkeit der Atom-Reserve ohne Nachfrage bei den Betreibern bewerten.
ZOE, I3 -> iX3 (2021)

Re: Stromverknappung und nun ?

USER_AVATAR
  • env20040
  • Beiträge: 7241
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Europa, Ostösterreich, Mittelfranken
  • Hat sich bedankt: 1371 Mal
  • Danke erhalten: 1503 Mal
read
Add blue?
Ein guter Punkt.
Dummerweise aus Erdgas generiert...
Ich wäre dafür dass nur LKW mit einem Ladezustand >80% auf Strecke betrieben werden dürfen.

Das Lager Straße fällt weg, der Addblue, wie auch Di3selverbrauch/CO2 Last sinkt.

Zur Demokratie: Ambivalent, meintst Du diese Demokratie, welche Folterlager in Guantanamo und sonstwi unterhält?
Die Demokratie, welche ungestraft Waffenlager und anderes erfindet um in Länder einzumaschieren wie in den Irak?

Da war und ist mir Russland immer "lieber" gewesen.
Man weiss an was man dran ist und es wird nixnt schön eingepackt.
Dass Insbesonders die Ära Schröder-Merkel die Zeichen nicht sehen wollte war umso trauriger.

@ Tommywp: Es hat hier geregnet, die Straßen sind sauber, ich habe gerade nachgesehen.
Was Du mit diesem Kommentar bezwecktest ist, mir zumindest, unklar.

Oh, so nebenbei, zumindest in Österreich ist Heizöl leicht und Diesel knapp.
War ja auch immer geil, da günstig, dieses Derivat aus Russland zu importieren.
Nur dumm dass nun die Donau Niedrigwasser führt und daher der Nachschub etwas knapp wird..

Ja, ja, Putin machte einiges richtig und, ich habe heute mal versucht nich Energiesparender die Strassenverunreinigungskontrolle zu mache, sprich, noch sparsamer zu fahren.
Es geht, mehr als man glaubt, daher ist mir auch ein Stromlieferengpass mit einem BEV Fuhrpark eher egal.

Es liegt an uns Bürgern Europas die Verfehlungen der Industrieorienteirten Politiker auszubaden.
Diverse E Fahrzeuge von 18 bis 90 Kwh.

Re: Stromverknappung und nun ?

USER_AVATAR
read
Österreich beschließt Strompreisbremse

https://www.tagesschau.de/ausland/europ ... e-101.html

Re: Stromverknappung und nun ?

USER_AVATAR
  • noXan
  • Beiträge: 2049
  • Registriert: Mo 12. Apr 2021, 11:59
  • Wohnort: Graz
  • Hat sich bedankt: 1268 Mal
  • Danke erhalten: 1202 Mal
read
Und die sieht in Österreich so aus, dass der Preis nicht wirklich einen Deckel hat. Das Delta zum Marktpreis wird bis zu einem gewissen Punkt lediglich von der Allgemeinheit getragen.

Ironischerweise kam Kritik aus Westösterreich, da dort Energie günstiger ist, und man so proportional weniger davon profitiert als im Osten.
BMW I3(s) 120ah REX, BJ2014, 202000km, REX Anteil 10,0% - Akkutausch 1.2022 von 15,5kWh auf 39,2kWh. Ab 2022 Michelin ePrimacy

Re: Stromverknappung und nun ?

USER_AVATAR
read
Danke daß ihr wieder zum Thema Stromverknappung zurückgefunden habt - die Demokratie-Diskussion bitte je nach Gusto auf welt.de oder bild.de weiterführen...

Grüazi, MaXx
#2307 - Mit koordiniertem, gemeinsamen Laden die Strompreise reduzieren und die Welt retten ;-)

Re: Stromverknappung und nun ?

Martyn136
  • Beiträge: 795
  • Registriert: Fr 20. Mai 2022, 15:19
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Nach Chip, Klopapier und Gas nun Adblue. Fast alle LKW brauchen es. Bald freie Bahn?
Mir ist bislang nur aufgefallen das der Preis von den früher üblichen 1,05€ bis 1,399€ plötzlich auf 1,45€ bis 1,599€ gestiegen ist. Ob es tatsächlich verfügbar ist, hab ich aber nicht nachgeprüft.

Da ich noch ein Euro 5 Modell fahre brauche ich kein AdBlue.

Re: Stromverknappung und nun ?

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 3757
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 273 Mal
  • Danke erhalten: 739 Mal
read
Die Produktionsreduktion von AdBlue ist eine sichtbare Folge der Gaseinsparung in der Industrie.
Prinzipiell lässt sich AdBlue als Flüssigkeit besser transportieren als dessen Rohstoff Gas. Ich sehe hier weniger eine Knappheit als eine Verteuerung durch längere Transportwege.
PS: Um wieder zum Titel des Threads zurückzufinden: Ammoniak wird auch in Gasturbinenkraftwerken zur NOx-Reduktion verwendet.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq seit Mai 2021

Re: Stromverknappung und nun ?

USER_AVATAR
read
Da kam doch gerade der Vorschlag nur bei Auslastung 80% gibts freie Fahrt. Warum nicht Tempolimit für „Einzelfahrer“? Pro Passagier 5 Km/h Bonus. Die Baptisten Grossfamilie brettert bald alleine mit 170 über die Bahn. Reisebus/Flieger/Kreuzfahrer oder Hotel nur in Betrieb bei Volllast.

Damals Vorsaison im Winter 2008. Einen Pelletofen gebraucht in Bayern gekauft und gleich ein paar Tage Schnee drangehängt. Von 40 Zimmern 5 belegt. Warmwasser kam nach 10 min. Ob sich ein Betrieb lohnt, wenn Auslastung gering ist? War ja bei Covid ähnlich. Vor Verzweifelung wird sich an jeden Strohhalm gekettet. Es lebe die Kurzarbeit bis zur Rente.

Gewerbe-Räume, die tagsüber nur genutzt und geheizt werden und danach brach rumstehen sind Energieschleudern. Tags Einzelhandel, Nachts Bar.

Kirchen um Köln werden fossile Brenner diesen Winter auslassen. Die haben sich sogar im April damit beschäftigt und waren mal Monate der Allgemeinheit vorraus.

"Fragen, was wirklich Sinn macht"

CO2, steigende Preise und das Gas kommt auch noch aus Russland. Die Gründe, um von fossilen Energieträgern wegzukommen, werden mehr. Das Erzbistum Köln reagiert mit konkreten Maßnahmen. Wie werden Kirchen in Zukunft geheizt?

https://www.domradio.de/artikel/erzbist ... lheizungen


Aus 2019
Was die Kirchen für den Klimaschutz tun
Kann denn Heizen Sünde sein?
https://www.deutschlandfunk.de/was-die- ... n-100.html
LEAF 75000 km <15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR AHK P1+2 WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D:Km=5500
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile