Verbrennerverbot EU 2035 und die Folgen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Verbrennerverbot EU 2035 und die Folgen

KlareWorte
  • Beiträge: 439
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:22
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 88 Mal
read
Es sieht jetzt wohl so aus, als käme das Verbrennerverbot ab 2035 Eu-weit. Vermutlich werden die Hersteller viele Verbrennermodelle früher streichen. Das auch leichte Nutzfahrzeuge betroffen sind, sehe ich eher kritisch, auch werden untere Einkommensschichten Richtung ÖPNV geschickt.
Anzeige

Re: Verbrennerverbot EU 2035 und die Folgen

nr.21
  • Beiträge: 1654
  • Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 306 Mal
read
Es werden doch nur die Neuzulassungen verboten. Das interessiert die unteren Einkommenschichten wenig. Wer jetzt mit dem Verbrenner lange Strecken zur Arbeit fahren muss hat sowieso schon ein Kostenproblem.
Mit steigenden BEV-Zahlen steigt auch das Angebot auf dem Gebrauchtmarkt.
GB schafft das schon 2030. Norwegen 2025 und jetzt schon 80% BEV bei Neuzulassungen.
Die Hersteller haben jetzt Planungssicherheit.
Batterien werden billiger.

Re: Verbrennerverbot EU 2035 und die Folgen

KlareWorte
  • Beiträge: 439
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:22
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 88 Mal
read
Ich begrüße auch diese Planungssicherheit, benötige ich auch. Gebrauchtwagen, insbesondere in problematischen Nischen, werden sicherlich länger wertstabil bleiben und damit weniger erschwinglich für einkommensschwache.
Nur Neuwagen - mag sein - aber bedingt durch produktzyklen entfallen früher viele verbrenner, das macht alles teurer.

Re: Verbrennerverbot EU 2035 und die Folgen

USER_AVATAR
read
Ob da der Ausbau der Erneuerbaren Energien Schritt halten kann?

So oder so kommt dann wahrscheinlich eine Kubanisierung einer ganzen Fahrzeugflotte.

Re: Verbrennerverbot EU 2035 und die Folgen

KlareWorte
  • Beiträge: 439
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:22
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 88 Mal
read
Es wird zu Verwerfungen kommen, dieses Verbot ist richtig aber teuer. Norwegen als Maßstab zu nehmen finde ich nicht richtig. Dort ist die Situation doch etwas anders.

Re: Verbrennerverbot EU 2035 und die Folgen

USER_AVATAR
read
Habe heute während der Fahrt einen Bericht dazu im DLF gehört. Sieht so aus als ob momentan die Autolobby noch hochaktiv bei den Politikern ist um das Verbot noch aufzuweichen.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Verbrennerverbot EU 2035 und die Folgen

KlareWorte
  • Beiträge: 439
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:22
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 88 Mal
read
Ich denke, Unternehmen wie Mercedes und BMW profitieren vom Verbot. Da sie die Kleinwagen in Einfachausstattung nicht mehr brauchen um die Flottenziele zu erreichen. Dadurch wird der Markt letztlich bereinigt.

Re: Verbrennerverbot EU 2035 und die Folgen

USER_AVATAR
read
Den Autoherstellern wird das gar nicht so weh tun. Märkte wie die EU bekommen die alternativen neuen Antriebe und für alle anderen gibt es die vor langer Zeit entwickelten Verbrenner weiter.

Re: Verbrennerverbot EU 2035 und die Folgen

USER_AVATAR
read
Außerdem muss man bedenken, dass die Autohersteller in anderen Ländern auch Forschung und Entwicklung betreiben oder betreiben können.

Wo steht es denn, dass die Autolobby weiterhin versucht, dass Verbrennerverbot zu kippen? ich gehe eher von der Mineralölindustrie aus.

Re: Verbrennerverbot EU 2035 und die Folgen

USER_AVATAR
read
Kippen nicht aber aufweichen haben die gesagt, mit verschiedenen Vorschlägen, 90% Ziel etc. . Auch haben die auf DLF nicht Autolobby gesagt sondern nur Lobby, mein Fehler. Welche Lobbyisten da nun wieder so hyperaktiv und alarmiert sind ? Ist doch immer das gleiche Kasperltheater.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag