Elektroauto und Anhänger ziehen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Elektroauto und Anhänger ziehen?

Tool time
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Sa 5. Feb 2022, 10:23
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Hallo,

Wie wird das sein mit den Anhängern?
Gibt es eine Faustregel um wieviel sich die Reichweite verringert?
Mit den Elektromotoren gibt es doch keine Probleme beim Anhänger ziehen, oder?
Erst bringen wir sie alle dazu Elektroautos zu kaufen und dann erhöhen wir die Strompreise.
Anzeige

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

USER_AVATAR
read
Da kannst du vom Verbrenner locker aufs E-Auto schließen. Dass was der Verbrenner mehr verbraucht, verbraucht auch das E-Auto mehr und dementsprechend verringert sich die Reichweite. Bei sehr strömungsgünstigen E-Autos wahrscheinlich eine Hausnummer fetter.

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

USER_AVATAR
  • env20040
  • Beiträge: 3316
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 560 Mal
  • Danke erhalten: 730 Mal
read
Faustregel gibt es keine, auch da immer die Frage ist, ob der Anhänger im Windschatten läuft, oder "im Wind hängt".

Den Motoren ist es wurscht, eher nicht den Batterien.

Die meistne Hersteller sind jedoch äusserst zurückhaltend mit der Typisierung einer Zuglast.
MG, Stellatis und Tesla fallen mir einmal ein als jene, welche das lockerer nehmen.
Es wird noch einigen andere geben, wo das auch möglich ist, nur meist eben nicht mit 2 Tonnen.

Innerstädtisch wird es minimal sein, der Mehrverbrauch, ausserstädisch?
Wie geschreiben, rechne den Mehrverbrauch vom PKW *10 dann hast Du die KWh als Faustwert.
Nimm noch ein paar% dazu, da der Verbrenner- Motor einen besseren Wirkungsgrad bekommen hat, was beim E-Antrieb durch die höheren Ströme eher zum Gegenteil werden wird, und du hast einen Eckwert.
Diverse E Fahrzeuge von 27 bis 90 Kwh.

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

USER_AVATAR
read
Richtig, wenn man den Mehrverbrauch eines Verbrenners ran zieht, dann sollte es ein ähnliches Fahrzeug sein. Ein VW Bulli ist da natürlich anders, als ein Model S.

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

Tool time
  • Beiträge: 110
  • Registriert: Sa 5. Feb 2022, 10:23
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Ich denke noch gar nicht an Pferdeanhänger, Trailer für den Minibagger o.ä.
Aber zumindest ein leichter 750kg Hänger ist oft zu brauchen.
Erst bringen wir sie alle dazu Elektroautos zu kaufen und dann erhöhen wir die Strompreise.

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

Singing-Bard
read
Hier gibt es eine nette Antwort auf die Frage in einem 3 min video auf Youtube

https://youtu.be/BnIMLPTJGRQ

(probieren geht über studieren)

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

USER_AVATAR
read
Meine Erfahrungen sind das mein Diesel Solo bei 80-100km/h bei 4-4,5 Liter verbraucht mit dem 1600kg Wohn- Anhänger 9-10,5Liter. Mit dem etwa 800kg Lastenanhänger (Flach) um die 6-7 Liter. Der Kangoo verbraucht mit dem Wohnwagen etwa doppelt so viel also 30-36kWh auf 100km am Expert fehlt der Agrarhaken noch, ich denke die Schrankwand braucht so schon 25kWh so das ich hier mit 35kWh rechnen würde.

mfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 124.500km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 95.500km, E-UP seit 2020, 14.000km, C180TD seit 2019 39.000km , max G30d seit 2020 700km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 20.000km

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

USER_AVATAR
read
Bei VOX Automobile gab's da letztens mal nen ganz guten Vergleich (sicher noch in der Mediathek zu finden).
BEV vs. Diesel, beide hatten genau den gleichen Faktor an Mehrverbrauch - 1,7...

Grüßle EV_Advanced
Peugeot iOn - 2012
Opel Corsa-e - seit 2.7.21 (Leasing für 36 Monate)

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

USER_AVATAR
read
So noch gefunden, Volvo XC40 recharge vs. Audi Q3 2.0TDI - Wie weit kommt ein Elektroauto mit einem Wohnwagen dran?:
https://www.vox.de/videos/wie-weit-komm ... 7f332.html
Faktor ist 2,6x Mehrverbrauch auf er Teststrecke und im Realbetrieb eine Verbrauchsverdoppelung für Beide (sry verschrieben oben)...

Kann leider nicht mehr editieren (und finde keine Möglichkeit die Wörter zu verlinken?)
Ein Mod. kann das gerne zusammenfügen!

Grüßle EV_Advanced
Peugeot iOn - 2012
Opel Corsa-e - seit 2.7.21 (Leasing für 36 Monate)

Re: Elektroauto und Anhänger ziehen?

USER_AVATAR
read
Da man mit Anhänger meist langsamer fährt/fahren muss als ohne kann es beim Verbrenner durchaus sein, dass man sogar weniger verbraucht. Also statt 130 nur 85 hinter dem Lkw. Entsprechendes Fahrverhalten beim bev sollte ähnliches bewirken. Wenn man natürlich ohne Hänger schon nur 100 fährt...

Von den Zugeigenschaften ist ein Elektromotor genial. Mein Outlander ist auf 2to aufgelastet und packt das rein elektrisch. Hab auch schon mehr gezogen. Rückwärts langsam rangieren ist top, statt qualmender Kupplung lautlose Kraft.

Es gibt nur einen Punkt der mir da mal negativ aufgefallen ist. Ich habe mal im Wald eine riesige Menge Holz aufgeladen und der Hänger stand vor einer Wurzel. Ich hätte ein Stück den Berg hoch zurückfahren müssen, aber er hat sich einfach gar nicht bewegt. Kein durchdrehen, nix. Irgendwie hab ich es dann vorwärts geschafft, aber das Verhalten war sonderbar.
05/2021 VW ID.3 Pro Business: Hauptfahrzeug
08/2019 Outlander PHEV PLUS: für Restmobilität, sowie Zweitwagen für Kurzstrecken, Anhängerfahrten, oder wenn Allrad vorteilhaft ist
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag