Aggressive Fahrweise

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Aggressive Fahrweise

voon
  • Beiträge: 346
  • Registriert: Do 15. Apr 2021, 14:52
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 76 Mal
read
In der CH kann ich keine klare Gruppe sehen. Da drängeln Hausfrauen in Familienvans, Handwerker in Minilastern, irgendjemand im Uralt Fiat 500 etc. Das ist da nicht BMW etc lastig und bei uns ein Klischee. Antrieb ist wurst.
Anzeige

Re: Aggressive Fahrweise

LtSpock
read
Ist ja klar, ein jedwedes Auto kann nicht mangelnde Intelligenz ersetzen, auch wenn das viele Autofahrer glauben. :lol: :lol:

Re: Aggressive Fahrweise

USER_AVATAR
read
Stimmt nicht ganz!
Diejenigen paar (Millionen) Autofahrer, denen es an Intelligenz mangelt, erkennen dies gar nicht.
Und glauben deswegen auch nicht an einen automobilen Intelligenz-Ersatz....
;)
Seit 11/2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 176t gefahrene km
seit 07/2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 24t gef. km
von 08/2018 bis 01/2022 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 42t gef. km - fährt jetzt in Budapest!
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Aggressive Fahrweise

162312
read
hm ....? Ich fahre täglich rund 300Km im Großraum Stuttgart umher und kann das so nicht bestätigen.

Das Problem ist halt Allgemein in der Gesellschaft so das es immer mehr Egoisten gibt, die glauben die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben und immer nur auf Ihr (vermutliches) Recht bestehen.

ALLE sollten wir mal etwas mehr durch die Hose Atmen ...

Re: Aggressive Fahrweise

USER_AVATAR
  • env20040
  • Beiträge: 3331
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 561 Mal
  • Danke erhalten: 734 Mal
read
Taxi-Stromer hat geschrieben: Stimmt nicht ganz!
Diejenigen paar (Millionen) Autofahrer, denen es an Intelligenz mangelt, erkennen dies gar nicht.
Und glauben deswegen auch nicht an einen automobilen Intelligenz-Ersatz....
;)
Nicht an den Intelligenz-Ersatz, das stimmt, aber daran, dass Sie nun grösser sind, Macht haben...
Mir fuhr mal jemand in´s Auto.
Es dauerte, bis ich verstand was der Lenker meinte, als er immer wiederholte "ich fahren Mercedes".
Er meinte, er sei deswegen im Recht.

Das Auto ist SICHERLICH kein Intelligenz-Ersatz, es verstärkt nur oft gewisse vorhandene Defizite oder die Selbstüberschätzung.
Positiver, wie auch leider negativer Natur.
Diverse E Fahrzeuge von 27 bis 90 Kwh.

Re: Aggressive Fahrweise

dennosius
  • Beiträge: 450
  • Registriert: Do 22. Apr 2021, 09:25
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 208 Mal
read
Ich bin der Meinung, dass sich das Elektroauto gerade deswegen durchsetzt, weil es nicht nur für asketisch-funktionale Spaßbremsen gebaut wird. Gegen die habe ich übrigens nichts, aber das Automobil ist für viele andere Menschen eben doch ein Emotionsprodukt. Und Beschleunigung ist ein Teil des Fahrspaßes, und für sich genommen ist ein bisschen zügige Beschleunigung jetzt auch noch keine waghalsige Lebensgefährdung.
IONIQ5 P45 – früher: BMW 530e
"Do you need a current license to drive an electric car?" ;)

Re: Aggressive Fahrweise

Ioniq1234
  • Beiträge: 1108
  • Registriert: Di 31. Aug 2021, 09:55
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 316 Mal
read
und für sich genommen ist ein bisschen zügige Beschleunigung jetzt auch noch keine waghalsige Lebensgefährdung.
Nee eher im Gegenteil. Es ist schon besser, wenn an der Ampel 5 statt nur 2-3 Fahrzeuge bei Grün über die Krezung kommen. So lange kein Gummi verbrannt wird, ist das weder gefährlicher noch fördert es nenennswert den Verschleiß.

Re: Aggressive Fahrweise

USER_AVATAR
read
Gummi verbrennen gelingt mir schon im Kangoo ZE mit seinen sagenhaften 60PS. Wenn die Straße sauber und trocken ist klappt es auch ohne den Geruch überhitzer Condome, aber manchmal ist das auch ohne Regen die Reibung stark herabgesetzt. Der Kangoo hat halt keine ASR.

MfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 124.500km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 95.500km, E-UP seit 2020, 14.000km, C180TD seit 2019 39.000km , max G30d seit 2020 700km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 20.000km

Re: Aggressive Fahrweise

Ioniq1234
  • Beiträge: 1108
  • Registriert: Di 31. Aug 2021, 09:55
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 316 Mal
read
Wenn man im alten Ioniq lange genug die Spaßbremmsentaste drückt, braucht man im Sportmodus das Pedal nur angucken, damit die Schwarzen zum Raucher werden :(
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag