die neuen KBA Zulassungszahlen Januar 2013

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: die neuen KBA Zulassungszahlen Januar 2013

menu
Benutzeravatar

folder Do 23. Mai 2013, 21:10

ZEITonline: 7.395 neue Smart Fortwo wurden in diesem Jahr bis inklusive März in Deutschland zugelassen. Davon fuhren 536 elektrisch. Das entspricht einem Anteil von 7,2 Prozent. Vielleicht wären es noch mehr, doch die Jahresproduktion des Smart electric drive von 6.000 Stück für alle Märkte ist nach Angaben von Daimler bereits ausverkauft.
http://www.zeit.de/auto/2013-05/smart-e ... ign=Buffer

Darunter sind Pi mal Daumen max. 200 Car2go-Smart ED.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Anzeige

Re: AW: die neuen KBA Zulassungszahlen Januar 2013

menu
molab
    Beiträge: 1370
    Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
    Wohnort: Köln

folder Do 23. Mai 2013, 22:02

... Bin letzte Woche übrigens von einem leitenden Daimler Mitarbeiter beneidet worden: "... würde auch einen nehmen, aber die sind für Mitarbeiter noch nicht bestellbar."
Also gibt's vermutlich auch nicht so schnell JW von WA.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK

Re: die neuen KBA Zulassungszahlen Januar 2013

menu
Benutzeravatar
    Desti
    Beiträge: 397
    Registriert: Do 23. Aug 2012, 01:31

folder Do 4. Jul 2013, 17:20

Im ersten Halbjahr nur 70% Wachstum. Frankreich kommt auf 110% Wachstum und baut den Vorsprung weiter aus.


Bild

Re: die neuen KBA Zulassungszahlen Januar 2013

menu
Benutzeravatar

folder Di 9. Jul 2013, 18:22

So es gibt ne KBA-Statistik für das erste Halbjahr 2013:

http://www.t-online.de/auto/news/id_643 ... -2013.html

Für den ZOE sieht es da noch am besten aus.
Für den Ampera am schlechtesten.
Dateianhänge
eauto.JPG
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Angebot: NRGkick jetzt -50 EUR - somit ab 769 EUR inkl. MwSt.

Re: AW: die neuen KBA Zulassungszahlen Januar 2013

menu
Benutzeravatar

folder Do 18. Jul 2013, 13:43

Interessanter als die monatlichen Zahlen finde ich die Entwicklung des Bestandes in D.

Bis 2008 war der rückläufig mit am 1.1.2008 angemeldeten 1436 Fahrzeugen.
Seit 2011 geht es steil nach oben mit 7114 Fahrzeugen am 1.1.2013. Und da ist der Twizy wohl noch nicht mal drin.
Also wenn man den Verlauf extrapoliert und jetzt quasi von einer Verdoppelung jedes Jahr ausgeht, ist eine Millionen für 2020 noch fast erreichbar.

Wobei das wohl irgendwann unrealistisch wird.

Es gibt knapp 60 Millionen Fahrzeuge in D und jährlich ca 3 Millionen neue. Wenn 2020 dann 1/3 davon Elektrofahrzeuge / Plug in Hybride wären - das wäre doch ein Traum!
Wobei der Verbrennungsmotor (als alleiniger Antrieb) wohl noch bis 2030 bei den Neuzulassungen dominieren wird. Im Bestand entsprechend länger und solange der Akkupreis nicht dramatisch gefallen ist, werden noch viele Verbrennungsmotoren als REs verkauft werden.
Trotzdem ein Gewinn - sie werden viel kleiner und leichter als die heutigen Motoren sein und auch erheblich seltener laufen.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18

Re: die neuen KBA Zulassungszahlen Januar 2013

menu
Benutzeravatar
    micky4
    Beiträge: 570
    Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
    Wohnort: Wien, Österreich

folder Do 18. Jul 2013, 14:06

Ich finde keine Zahlen vom Ampera ... wo stehen die ?
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera- und eGolf-Fahrer)
myampera.wordpress.com

Re: AW: die neuen KBA Zulassungszahlen Januar 2013

menu
Benutzeravatar

folder Do 18. Jul 2013, 14:37

Karlsson hat geschrieben:Interessanter als die monatlichen Zahlen finde ich die Entwicklung des Bestandes in D.

Bis 2008 war der rückläufig mit am 1.1.2008 angemeldeten 1436 Fahrzeugen.
Seit 2011 geht es steil nach oben mit 7114 Fahrzeugen am 1.1.2013. Und da ist der Twizy wohl noch nicht mal drin.
Also wenn man den Verlauf extrapoliert und jetzt quasi von einer Verdoppelung jedes Jahr ausgeht, ist eine Millionen für 2020 noch fast erreichbar.

Wobei das wohl irgendwann unrealistisch wird.

Es gibt knapp 60 Millionen Fahrzeuge in D und jährlich ca 3 Millionen neue. Wenn 2020 dann 1/3 davon Elektrofahrzeuge / Plug in Hybride wären - das wäre doch ein Traum!
Wobei der Verbrennungsmotor (als alleiniger Antrieb) wohl noch bis 2030 bei den Neuzulassungen dominieren wird. Im Bestand entsprechend länger und solange der Akkupreis nicht dramatisch gefallen ist, werden noch viele Verbrennungsmotoren als REs verkauft werden.
Trotzdem ein Gewinn - sie werden viel kleiner und leichter als die heutigen Motoren sein und auch erheblich seltener laufen.
Das werden wir sehen.
Der Akku und die Ladeinfrastruktur wird es entscheiden. Sind diese Argumente gegen das E-Auto erstmal beseitigt (und bis dahin ist es sicher noch ein großes Stück Arbeit) dann wird sich das auch in den Köpfen der Leute nicht mehr so stark halten.
Viele werden dann überdenken. Es gibt auch sicher genug Leute, für die sich ein E-Auto NIEMALS rechnen wird, aber es sind soviele Faktoren mit im Spiel. Bewusstein, Preise (produzierte Mengen usw.), Wertstabilität, Verfügbarkeit der Ladeinfrastruktur, Qualität, Hersteller/Marken usw.
Wenn sich da was tut, dann kanns schon "schnell" gehen - daher glaub ich ist 2030 (WENN (!) sich was tut!) etwas zu lange.
Aber schauen wir uns mal die nächsten Jahre mal an. Denkt mal nur ans Smartphone. Da ist es nix anderes.
2007 das iPhone. Das war vor 6 Jahren. Und? Heute kannst du kaum oder nur wenige normale Handys verkaufen.
So wie du auch keines ohne Kamera und Farbdisplay verkaufen kannst. Das Problem wird nur eher sein, dass man ein Handy 2-3 Jahre nutzt in der Regel. Ein Auto aber 10 Jahre oder auch länger. Es wird also so oder so noch sehr lange dauern :)

LG
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Angebot: NRGkick jetzt -50 EUR - somit ab 769 EUR inkl. MwSt.

Re: AW: die neuen KBA Zulassungszahlen Januar 2013

menu
Benutzeravatar

folder Do 18. Jul 2013, 15:26

Niemals rechnen.... Das muss irgendwann auch nicht mehr sein. Es kann irgendwann auch sein, dass ein kleines E-Auto mit geringer Reichweite an dem ersten Meter die billigste Art ist, Auto zu fahren.
Also 2035 dann der kleinste E-Dacia.

Oder in Großstädten darf man eh nur noch im inneren Ring emissionsfrei fahren und der wird dann nach und nach größer.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18

Re: die neuen KBA Zulassungszahlen Januar 2013

menu
Benutzeravatar
    GUN-ZE1
    Beiträge: 78
    Registriert: Sa 9. Feb 2013, 21:27
    Wohnort: Gunzenhausen, Fränkisches Seenland

folder Fr 9. Aug 2013, 11:51

Hat jemand aktuelle Zulassungszahlen vom Sommer 2013?

Grüße
GUN-ZE 1
Grüße aus den Fränkischen Seenland!
http://www.fraenkisches-seenland.de / http://www.gunzenhausen.de

Re: die neuen KBA Zulassungszahlen Januar 2013

menu
Benutzeravatar

folder So 8. Sep 2013, 17:28

Hier sind aktuelle Zahlen:

http://www.kba.de/cln_031/nn_330190/Sha ... 08_pdf.pdf

Habe es mal in einer Grafik dargestellt. Musste dafür teilweise alle monatlichen anklicken, da Smart ED nicht drinn war im August. Dafür konnte man in den anderen Monaten die E.D.'s zählen...(Sonstige) Im August hab ich einfach 90 geschätzt!
Da ich nicht alle Modelle rausgesucht habe, ist die Gesamtzahl größer.


Grüße
Adrian
Dateianhänge
Neuzulassungen 2013.jpg
E-Autos Mieten bei nextmove deutschlandweit. München: Model X100D, Model S100D, Hyundai Ioniq, e-Golf 300, LEAF 40 kWh, Ampera-E, Zoe, Kona, I-Pace, Smart ED, BMW i3
Ladetechnik NRG Kick - go-eCharger lagernd
Kurz & Langzeitmieten
LEAF 2 499€/Monat
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag